Mobile-Games-Auslese: Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten

Weltraumspannung in Star Trek Fleet Command und Bananenrepublik zum Selberspielen in Tropico: Diese Mobile Games haben auch abseits ihrer großen Namen etwas zu bieten.

Eine Rezension von Rainer Sigl veröffentlicht am
Artwork von Star Trek - Fleet Command
Artwork von Star Trek - Fleet Command (Bild: Scopely)

Wenn große Entwickler neue Mobile Games ankündigen, ist oft das Geschrei nicht weit. Besonders wenn es keine regulären Nachfolger gibt, wird die Umsetzung geliebter Reihen für Smartphone und Tablet als schnöde Geldmacherei gebrandmarkt - so geschehen bei den Ankündigungen von Diablo Immortal und vor einiger Zeit bei C&C Rivals sowie erst vor kurzem bei Alien Blackout. Dabei ist das Resultat nicht immer schlecht - nur eben nicht die ersehnte Fortsetzung, sondern nur ein Mobile Game.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Copilot und Codewhisperer: KI-Helfer zur Programmierung und Tipps von den Größten
Copilot und Codewhisperer: KI-Helfer zur Programmierung und Tipps von den Größten

Dev-Update Microsoft, Amazon, Google - die Tech-Größen investieren massiv in KI-Coding-Werkzeuge. Zudem gibt es Tipps für bessere Zusammenarbeit.


Recruiting: Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden
Recruiting: Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden

Software ist objektiv und kennt keine Vorurteile, das macht Künstliche Intelligenz interessant für die Personalauswahl. Ist KI also besser als Personaler? Die Bewerber sind skeptisch und die Wissenschaft liefert keinen Beweis dafür.
Ein Bericht von Peter Ilg


Entlassungen bei Tech-Unternehmen: Welche Branchen zurzeit am stärksten betroffen sind
Entlassungen bei Tech-Unternehmen: Welche Branchen zurzeit am stärksten betroffen sind

Das Jahr ist von Massenentlassungen bei Tech-Unternehmen geprägt. Wir haben per Open Data analysiert, welche Branchen das besonders betrifft.
Von Felix Uelsmann


    •  /