Mobile-Games-Auslese: Körperwelten und Schicksalsspiele

Also doch: In unserem Körper arbeiten fleißige Helfer unermüdlich für uns - jedenfalls im wunderschönen Mobile Game Homo Machine. Wer es göttlicher mag, darf in Death Coming selbst Schicksal auf seinem Smartphone spielen.

Artikel von Rainer Sigl veröffentlicht am
Artwork von Homo Machina
Artwork von Homo Machina (Bild: Arte)

Rund zehn Millionen Menschen spielen im Monat Counter-Strike, 50 Millionen Fortnite und 100 Millionen League of Legends. Den Rekord für die meisten monatlichen Spieler hält allerdings ein Mobile-Game. Es heißt Arena of Valor (siehe Mobile-Games-Rundschau im August 2017) und ist das mobile Moba des chinesischen Medien- und IT-Konzerns Tencent. Nach Angaben des Herstellers wird es jeden Monat von 200 Millionen Menschen gespielt, die unfassbare Spielerzahl von 80 Millionen soll zur gleichen Zeit online gewesen sein.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Copilot und Codewhisperer: KI-Helfer zur Programmierung und Tipps von den Größten
Copilot und Codewhisperer: KI-Helfer zur Programmierung und Tipps von den Größten

Dev-Update Microsoft, Amazon, Google - die Tech-Größen investieren massiv in KI-Coding-Werkzeuge. Zudem gibt es Tipps für bessere Zusammenarbeit.


Recruiting: Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden
Recruiting: Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden

Software ist objektiv und kennt keine Vorurteile, das macht Künstliche Intelligenz interessant für die Personalauswahl. Ist KI also besser als Personaler? Die Bewerber sind skeptisch und die Wissenschaft liefert keinen Beweis dafür.
Ein Bericht von Peter Ilg


Entlassungen bei Tech-Unternehmen: Welche Branchen zurzeit am stärksten betroffen sind
Entlassungen bei Tech-Unternehmen: Welche Branchen zurzeit am stärksten betroffen sind

Das Jahr ist von Massenentlassungen bei Tech-Unternehmen geprägt. Wir haben per Open Data analysiert, welche Branchen das besonders betrifft.
Von Felix Uelsmann


    •  /