Abo
  • Services:

Opus und Iron Marines

Opus - Rocket of Whispers: Raketenbau und Überleben

Eine ganz andere Art von Science-Fiction-Geschichte erzählt das atmosphärisch dichte Opus: Rocket of Whispers. In der Mischung aus Adventure und Survival hat eine Krankheit fast einen ganzen Planeten ausgelöscht. In den verschneiten Ruinen der Zivilisation versuchen zwei Überlebende, eine Rakete zu bauen, um die Geister der Verstorbenen im Kosmos zur Ruhe zu betten. Was esoterisch klingt, erweist sich als anrührendes, persönliches und dennoch auch immer wieder humorvolles Adventure mit vielen originellen Ideen.

Stellenmarkt
  1. BIONORICA SE, Neumarkt / Oberpfalz
  2. Swyx Solutions GmbH, Dortmund

Die Umgebung der Raketenwerkstatt öffnet sich Schritt für Schritt der weiteren Forschung, während immer neue Einzelteile für die Konstruktion zusammengesucht werden. Die Hauptfiguren sind liebevoll gezeichnet und komplex. Über kurz oder lang fiebern auch die Spieler dem Ende des mühsamen Unterfangens entgegen. Der Beginn dieses außergewöhnlichen Spiels kann kostenlos gespielt werden; auch der Vorgänger, Opus: The Day We Found Earth ist immer noch eine Empfehlung wert.

Erhältlich für Android ab 4.1 und iOS ab 7.0; Freischaltung um 2,30 Euro

Iron Marines: Gruß an Starcraft

Wenn sich die Macher des erfolgreichen Kingdom Rush daran machen, Science-Fiction-Echtzeitstrategie auf Smartphone und Tablets zu bringen, darf man Qualität erwarten. Und die liefert Iron Marines. Das Programm ist weit mehr als "nur" Tower Defense - tatsächlich atmet es sogar ein wenig den Geist des klassischen Starcraft. Der bekannte niedliche Cartoonstil und der Humor des Studios machen Iron Marines zum sympathischen Strategiespiel mit erstaunlicher Tiefe.

Dass ein Genre wie jenes der Echtzeit-Strategie auf Mobile etwas simpler funktionieren muss als auf anderen Plattformen, versteht sich von selbst. Zum Glück gelingt Iron Marines der Spagat zwischen Spieltiefe und Zugänglichkeit hervorragend. Freunde des Genres, aber auch Tower-Defense-Fans, die etwas mehr Herausforderung suchen, werden an diesem kleinen Strategiehit ihre Freude haben. Die per Mikrotransaktion zukaufbaren Items und Helden kann man sich übrigens sparen - sie sind rein optional und geben keine Vorteile, die man sich nicht auch mit viel Grind erspielen kann.

Erhältlich für iOS ab 7.0 und Android ab 4.1, um 5 Euro.

 Mobile-Games-Auslese: Herzschmerz, Weltraum und ein verlorenes SmartphoneAnother Lost Phone, Through the Ages und Push & Pop 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,99€
  2. 158,80€
  3. 89,99€
  4. 29,99€

Trollversteher 11. Okt 2017

Bei mir genau umgekehrt, ich spiele kaum noch auf Konsole und PC, dafür sehr viel...


Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

    •  /