Animus Stand Alone und Rusty Lake

Animus - Stand Alone: Herausfordernd schwierig

Dark Souls und Bloodborne sind auf Konsole und Windows-PC längst Legende. Mit Animus - Stand Alone nimmt sich ein Mobile Game des ehrgeizigen Zieles an, die Faszination der japanischen Action-Rollenspiele im kleineren Rahmen zu übertragen. Ästhetisch ist das schon mal gelungen: Die düstere Ritterwelt von Animus und die fantasievollen Gegner machen den großen Vorbildern keine Schande. Auch wenn deren berüchtigte Komplexität hier nicht erreicht wird, ist der Kampf gegen eine Vielzahl von Gegnern und gegen knifflige Endbosse ein Spaß, der Übung ebenso voraussetzt wie das Sammeln von Upgrades und Erfahrung.

Stellenmarkt
  1. Leitung der Stabsstelle IT und Digitalisierung (m/w/d)
    Kunstakademie Münster, Münster
  2. Systemverantwortlicher (m/w/d) Modul - Ultrasonic Parking Functions
    IAV GmbH, Berlin, Chemnitz, Gifhorn
Detailsuche

Dass Animus keine offene Spielwelt, sondern verhältnismäßig kleine Levels hat, ist wohl ebenso den technischen Beschränkungen der Plattform geschuldet wie dem stärkeren Fokus auf Grinding, der allerdings selten in Mühsal ausartet. Näher wird man einem Dark Souls auf mobilen Spielgeräten zumindest bis zur Veröffentlichung der Remakes für Nintendo Switch eine Zeit lang nicht kommen.

Erhältlich für iOS ab 10.0. Um 8 Euro.

Rusty Lake - Paradise: Surreales Abenteuer

Point-and-Click-Adventures gibt es viele, die Spiele der Rusty-Lake-Reihe zeichnen sich allerdings durch eine Atmosphäre aus, die nicht zufällig an die seltsamen Welten des Regisseurs David Lynch erinnert. In zwölf kleineren und größeren Spielen basteln die gleichnamigen Amsterdamer Entwickler an ihrem ebenso surrealen wie düsteren Spieleuniversum. Rusty Lake Paradise ist der letzte, wie die anderen Teile auch allein spielbare Eintrag in dieser Serie.

Golem Akademie
  1. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    25./26.07.2022, Virtuell
  2. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    02./03.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Auf die heimatliche Insel zurückgekehrt, sehen sich Spieler nicht nur mit sich zunehmend bizarr verwandelnden Familienmitgliedern und biblischen Plagen konfrontiert, sondern auch mit einer Vielzahl an adventuretypischen Rätseln und kleinen, abwechslungsreichen Logikpuzzles. Ob und wie die einzelnen, teilweise recht verstörenden Geschichten der Reihe zusammenhängen, bleibt noch ein Geheimnis, das die Entwickler bislang auch in Interviews nicht lüften wollten.

Erhältlich für Android ab 2.3 und iOS ab 8.1. Ab 3 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Mobile-Games-Auslese: GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegsCinco Paus, Pathfinder Duels und Hero Academy 2 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Zazu42 29. Jan 2018

+1 Dark Souls als Einheit für Schwierigkeit ist schlimmer als Fußballfelder für Fläche xD

Zazu42 29. Jan 2018

Naja als "brückenbausimulator" ist es ja schon schwach... ^^ Aber macht mir bis jetzt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cariad
Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
Artikel
  1. Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
    Strange New Worlds Folge 1 bis 3
    Star Trek - The Latest Generation

    Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
    Eine Rezension von Oliver Nickel

  2. Wochenrückblick: Nicht vertrauenswürdig
    Wochenrückblick
    Nicht vertrauenswürdig

    Golem.de-Wochenrückblick VPNs und Betrüger bei Kleinanzeigen: die Woche im Video.

  3. Delfast Top 3.0: Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein
    Delfast Top 3.0
    Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein

    Ukrainische Infanteristen nutzen E-Motorräder, um leise und schnell zum Einsatz zu gelangen und die Panzerabwehrlenkwaffe NLAW zu transportieren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Ryzen 9 5900X 398€ • Top-Laptops zu Tiefpreisen • Edifier Lautsprecher 129€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • Samsung Soundbar + Subwoofer günstig wie nie: 228,52€ [Werbung]
    •  /