Feud und Shards of Infinity

Kostenlos - Feud: Schachvariante mit Pfiff

Stellenmarkt
  1. Ingenieur SAP-Fachbetreuung (w/m/d)
    Netze BW GmbH, Stuttgart
  2. Technischer Support Mitarbeiter (m/w/d)
    LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen
Detailsuche

Gute, zeitlose Brettspielideen sind rar, denn an die Größe von analogen Klassikern wie Go oder Schach kommt kaum je ein neues Spiel heran. Das kostenlose virtuelle Taktikspiel Feud ist trotzdem für die eine oder andere vergrübelte Runde gut, denn seine simplen Regeln ermöglichen - ganz wie beim genannten Brettspiel-Olymp - jede Menge knifflige Strategien und komplexe Hinterhalte.

Auf einem vier mal vier Felder großen Spielfeld drängen sich anfangs 16 Figuren mit unterschiedlichen Fähigkeiten. Ziel ist ganz klassisch die Ausschaltung des gegnerischen Königs.

Figuren bewegen sich nur durch Platztausch, nach diesem erfolgt eine Aktion. Isolierte Figuren (waagerecht und senkrecht ohne Kontakt zu befreundeten Einheiten) sind inaktiv. Mit diesen simplen Regeln lässt sich überraschend viel Taktik aufs Spielfeld zaubern, der Kampf gegen die KI zeigt einem dabei vor allem anfangs schnell die eigenen Grenzen auf.

Golem Akademie
  1. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. März 2022, virtuell
  2. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    9.–10. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Natürlich ist das Duell mit echten Menschen die wahre Herausforderung, die sich sowohl abwechselnd vor einem einzigen Spielgerät oder online stellt. Kostenlos, also ohne jede Zahlungsoption, ist Feud ein Tipp für Freunde komplexer Taktikspiele.

Erhältlich für iOS ab 8.0 und Android ab 2.3; kostenlos.

Shards of Infinity: Kartenduelle ohne Boosterkartenkauf

Kartenspiele mit Deckbuilding erfreuen sich in den vergangenen Jahren einer wachsenden Fangemeinde. Statt sich wie bei klassischen Sammelkartenspielen (Magic: The Gathering oder Hearthstone) aus einem endlos anwachsenden Pool seine Karten vor dem Duell zusammenzustellen, erfolgt diese Auswahl bei den hier gemeinten Games erst während des Spiels selbst. Das verlegt den Fokus vom Kartensammeln durch den Kauf von Booster-Packs auf das Spiel selbst.

Shards of Infinity ist der Nachfolger des beliebten Deckbuilder-Kartenspiels Ascension und unterscheidet sich von diesem nicht nur durch ein Science-fiction- statt eines Fantasyszenarios. In etwa 30 Minuten langen Schlachten zwischen zwei bis vier Spielern gilt es, mit mächtigen Einheiten und Söldnern in den taktischen Kartenkampf zu ziehen.

Im Gegensatz zu Sammelkartenspielen gibt es keine Mikrotransaktionen. Mit dem einmaligen Kauf des Spiels hat man alle Karten des Originals erworben und kann endlos allein gegen die KI oder online gegen Menschen seine Strategien ausprobieren. Ein Deckbuilder mit bewährtem Kern und im Detail originellen Mechaniken.

Erhältlich für iOS ab 8.0 und Android ab 4.4; rund 8 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Sprint RPG und Knight Brawl
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


HalbMannHalbVier 29. Jun 2019

Gibt es eigentlich noch spaßige Spiele, die nicht so viel Akku verbrauchen? Früher wars...

MancusNemo 28. Jun 2019

Ich kannte es eher als Adventure Island. Fand es als spiel doof, aber hab immer bei...

Siciliano 28. Jun 2019

Ich sag nicht, dass ich grundsätzlich zu alt fürs Gamen bin, mir ist nur der Spieltrieb...

Garius 28. Jun 2019

Also ich habe im Leben besseres zu tun, als zum Strand oder ins Freibad zu gehen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
Artikel
  1. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  2. Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik
     
    Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik

    Die Golem Akademie bietet Admins und IT-Sicherheitsbeauftragten in einem Fünf-Tage-Workshop einen umfassenden Überblick über Netzwerktechnologien und -konzepte.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
    Razer Zephyr im Test
    Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

    Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /