Abo
  • Services:

Mobile-Games-Auslese: Die Spiele des Jahres für Smartphone und Tablet

Königinnen, Kartendiebe, nostalgische Wanderungen: Das Jahr 2017 hat haufenweise Mobile Games gebracht. Hier sind zehn, die Geld und Zeit wert sind.

Ein Test von Rainer Sigl/Videogametourism.at veröffentlicht am
Wer übernimmt den Thron bei den Mobile Games 2017? Artwork: Reigns 2/Revolver Digital
Wer übernimmt den Thron bei den Mobile Games 2017? Artwork: Reigns 2/Revolver Digital (Bild: Devolver Digital)

Die Spielkonsolen in der Hosentasche haben längst mehr zu bieten als nur öden Zeitvertreib und Free2Play-Abzocke - auch wenn man das bei der unfassbaren Menge an mäßig spannenden, immer gleichen Titeln in den Stores von Apple und Google auf den ersten Blick kaum erkennen mag. Inzwischen landen außerdem immer öfter Portierungen von (Indie-) Spielen auf den mobilen Geräten, die ursprünglich für PC oder Konsole erschienen sind. Und die machen sich gut: Von Darkest Dungeon über Game Dev Tycoon, Planescape Torment und Sunless Sea bis hin zu Thimbleweed Park oder Prison Architect finden sich hochkarätige Spiele auch immer öfter auf den kleinen Bildschirmen wieder.

Inhalt:
  1. Mobile-Games-Auslese: Die Spiele des Jahres für Smartphone und Tablet
  2. Puzzle und Strategie scheint ideal für Mobile

Im Folgenden sei aber der Blick hauptsächlich auf jene Spiele gerichtet, die vor allem für Smartphone und Tablet konzipiert wurden - ein Best of des Jahres, der zum kleinen Preis außergewöhnliche Spielerlebnisse bietet.

Lachen mit Reigns 2: Her Majesty

Soeben erschienen und direkt auf der Jahresbestenliste gelandet ist der Nachfolger zu einem besonderen Spiel: In Reigns 2 leitet man die Geschicke einer ganzen Dynastie von Königinnen, und das nur durch Tinder-typisches Wischen nach rechts oder links. Schräger Humor und überraschende Wendungen machen den Königinnensimulator zum absolut unterhaltsamen Mobile-Games-Hit - übrigens in außerordentlich gelungener deutscher Übersetzung.

Erhältlich für iOS ab 9.0 und Android ab 4.1, Windows, Mac und Linux, ab 3 Euro

Gorogoa - das außergewöhnlichste Spiel

Stellenmarkt
  1. BüchnerBarella Holding GmbH & Co. KG, Gießen
  2. HYDAC INTERNATIONAL GmbH, Großbeeren

Auch Gorogoa ist ganz neu, hat sich aber einen Platz auf so mancher Games-of-the-Year-Liste absolut verdient. Das zauberhaft illustrierte Puzzlespiel begeistert durch ein neuartiges Spielprinzip, das völlig neue Rätsel und verblüffende Spielmechaniken zu bieten hat. Sieben Jahre lang hat ein einzelner Entwickler an diesem Spiel gefeilt, und es hat sich gelohnt. Das vermutlich außergewöhnlichste Spiel des Jahres - und das nicht nur für Mobile-Geräte.

Erhältlich für iOS ab 9.0, Nintendo Switch und Windows, ab 5,50 Euro

Nostalgie mit Old Man's Journey 

Die nostalgische Bilderbuchreise eines alten Mannes durch hinreißend gestaltete südfranzösische Landschaften war den Apple-Kuratoren den Preis für das beste iPad Spiel des Jahres wert. Die Mischung aus wunderschöner Illustration und originellem Spielprinzip macht das Spiel Wiener Entwickler, Old Man's Journey, zu einem der Pflichttitel des Jahres für Mobile-Spieler.

  Erhältlich für iOS ab 9.0, Android ab 4.0, Windows, Mac, ab 5,50 Euro

Iron Marines: Echtzeitstrategie für unterwegs

Kleine Bildschirme bedeuten nicht kleineren Anspruch, und Iron Marines soll die Faszination von Echtzeitstrategieklassikern wie Starcraft auf mobile Geräte bringen. Das Vorhaben ist geglückt: Freunde des Genres, aber auch Tower-Defense-Fans, die etwas mehr Herausforderung suchen, werden an diesem kleinen Strategie-Hit der Macher des populären Kingdom Rush ihre Freude haben.

Erhältlich für iOS ab 7.0 und Android ab 4.1, um 5 Euro

Puzzle und Strategie scheint ideal für Mobile 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. ASUS ZenFone 3 (ZE552KL) 64 GB für 129€ + Versand)
  2. für 50,96€ mit Code: Osterlion19

Eisboer 03. Jan 2018

Hast du das durch gespielt? Mir war das echt zu simpel und die Story auch wirklich zu...

Eisboer 03. Jan 2018

Hahaha, was für ein billiger Versuch Werbung für's eigene Produkt zu machen :D

Eisboer 03. Jan 2018

Ich hab das Spiel ne weile gespielt. Ohne auch nur einen Cent auszugeben, kommt man nach...

Anonymer Nutzer 28. Dez 2017

Habs schon durchgespielt ^^ Sehr gut, aber kurz.

HorkheimerAnders 28. Dez 2017

Und ich inkarniere wieder und wieder in dieser Hölle. Dann lacht mich auch noch der...


Folgen Sie uns
       


Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht

Ein 3D-Drucker für die Industrie: Das Fraunhofer IWU stellte auf der Hannover Messe 2019 einen 3D-Drucker vor, der deutlich schneller ist als herkömmliche Geräte dieser Art.

Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    •  /