Abo
  • Services:

Meteorfall Journey, The Room und Battle of Polytopia

Meteorfall Journey: Kartenspielen gegen Monster

Die meisten digitalen Kartenspiele werden gegen echte Menschen und am besten mit durch Card-Pack-Käufe aufpolierte Decks bestritten. Bei Meteorfall geht es gegen Monster in strategische Kartenduelle, bei denen neue, mächtige Karten nicht gegen Echtgeld gekauft, sondern ehrlich erkämpft werden wollen. Wie die Klassiker Card Crawl und Dream Quest, aber auch der aktuelle Steam-Hit Slay the Spire verknüpft auch Meteorfall clever Rogue-like-Struktur und -Deckbuilding zu einer Mischung, die endlos motiviert und mit zunehmender Spieldauer immer neue strategische Tricks erlaubt.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, deutschlandweit
  2. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen

Der Cartoon-Stil sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass hier trotz elegant simpler Grund-Spielmechaniken durchaus beachtliche Spieltiefe lockt. Verschiedene Charakterklassen, interessante Kartensynergien und nicht zuletzt Zufallsgenerierung sorgen für Motivation und Abwechslung.

Verfügbar für Android ab 4.1 und iOS ab 7.0, rund 3 Euro.

The Room - Old Sins: Puppenhaus der dunklen Rätsel

Die Puzzle-Serie The Room sorgt seit über fünf Jahren für außergewöhnlichen Rätselspaß, bei dem der haptischen Steuerungen per Touchscreen besondere Bedeutung zukommt. Auch der vierte Teil mit dem Untertitel Old Sins bleibt dem Grundkonzept treu und verknüpft eine düstere Mystery-Rahmenhandlung mit einfallsreichen mechanischen und logischen Rätseln, die sich Schritt für Schritt aus der detailreich gestalteten 3D-Umgebung ergeben.

Freunde der Vorgänger werden sich gleich zurechtfinden, aber auch Einsteiger müssen sich dank durchwegs einleuchtend logischer Rätsel nicht fürchten. Steckt man doch einmal fest, hilft ein stufenweises Hilfssystem sanft auf die Sprünge. Old Sins schafft es, ein atmosphärisch und spielmechanisch außergewöhnlich stimmiges Rätselpaket zu bieten - und wie gewohnt wird's auch ein bisschen unheimlich.

Verfügbar für iOS ab 10, Android in Kürze; rund 5,50 Euro.

Kostenlos: Battle of Polytopia Multiplayer

Ja, es gibt einen guten Grund, warum ein bereits zwei Jahre altes kostenloses Spiel hier nochmals vorgestellt wird. Das minimalistische rundenbasierte Strategiespiel The Battle for Polytopia verwandelt sich nämlich durch ein soeben veröffentlichtes Update vom empfehlenswerten Single-Player-Spiel zum Multi-Player-Spaß - und ist damit eine (erneute) Empfehlung wert.

Das von einer begeisterten Community verehrte Strategiespiel ist so etwas wie die Light-Variante großer Globalstrategiespiele wie Civilization und erfreut durch vorbildhaftes Geschäftsmodell: Das komplette Basisspiel ist kostenlos, es gibt weder Werbung noch typische Free-to-Play-Monetarisierungstricks. Stattdessen können auf Wunsch neue spielbare Völker zusätzlich zu den vier kostenlos verfügbaren gekauft werden. Übrigens: Im soeben veröffentlichten Multiplayermodus dürfen Spieler sowohl mit iOS- als auch Android-Geräten gegeneinander antreten.

Android ab 4.0, iOS ab 8; kostenlos.

 Dandara und Florence
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Trollversteher 14. Mär 2018

Da gäbe es noch das zwar schon ältere aber imho immer noch für eine mobile Umsetzung...

Trollversteher 14. Mär 2018

Gibt's dazu auch eine Quelle, oder wenigstens eine kurze Erklärung, worauf diese Aussage...

Trollversteher 14. Mär 2018

Da suche ich auch schon lange nach - außer Civilization Revolution 2 habe ich bisher noch...

AllDayPiano 01. Mär 2018

Ich würde sogar sagen, dass The Room mit eines der besten Spiele(serien) ist, die ich je...


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /