Abo
  • Services:

Meteorfall Journey, The Room und Battle of Polytopia

Meteorfall Journey: Kartenspielen gegen Monster

Die meisten digitalen Kartenspiele werden gegen echte Menschen und am besten mit durch Card-Pack-Käufe aufpolierte Decks bestritten. Bei Meteorfall geht es gegen Monster in strategische Kartenduelle, bei denen neue, mächtige Karten nicht gegen Echtgeld gekauft, sondern ehrlich erkämpft werden wollen. Wie die Klassiker Card Crawl und Dream Quest, aber auch der aktuelle Steam-Hit Slay the Spire verknüpft auch Meteorfall clever Rogue-like-Struktur und -Deckbuilding zu einer Mischung, die endlos motiviert und mit zunehmender Spieldauer immer neue strategische Tricks erlaubt.

Stellenmarkt
  1. Hannoversche Informations­technologien AöR, Hannover
  2. Wacker Chemie AG, München

Der Cartoon-Stil sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass hier trotz elegant simpler Grund-Spielmechaniken durchaus beachtliche Spieltiefe lockt. Verschiedene Charakterklassen, interessante Kartensynergien und nicht zuletzt Zufallsgenerierung sorgen für Motivation und Abwechslung.

Verfügbar für Android ab 4.1 und iOS ab 7.0, rund 3 Euro.

The Room - Old Sins: Puppenhaus der dunklen Rätsel

Die Puzzle-Serie The Room sorgt seit über fünf Jahren für außergewöhnlichen Rätselspaß, bei dem der haptischen Steuerungen per Touchscreen besondere Bedeutung zukommt. Auch der vierte Teil mit dem Untertitel Old Sins bleibt dem Grundkonzept treu und verknüpft eine düstere Mystery-Rahmenhandlung mit einfallsreichen mechanischen und logischen Rätseln, die sich Schritt für Schritt aus der detailreich gestalteten 3D-Umgebung ergeben.

Freunde der Vorgänger werden sich gleich zurechtfinden, aber auch Einsteiger müssen sich dank durchwegs einleuchtend logischer Rätsel nicht fürchten. Steckt man doch einmal fest, hilft ein stufenweises Hilfssystem sanft auf die Sprünge. Old Sins schafft es, ein atmosphärisch und spielmechanisch außergewöhnlich stimmiges Rätselpaket zu bieten - und wie gewohnt wird's auch ein bisschen unheimlich.

Verfügbar für iOS ab 10, Android in Kürze; rund 5,50 Euro.

Kostenlos: Battle of Polytopia Multiplayer

Ja, es gibt einen guten Grund, warum ein bereits zwei Jahre altes kostenloses Spiel hier nochmals vorgestellt wird. Das minimalistische rundenbasierte Strategiespiel The Battle for Polytopia verwandelt sich nämlich durch ein soeben veröffentlichtes Update vom empfehlenswerten Single-Player-Spiel zum Multi-Player-Spaß - und ist damit eine (erneute) Empfehlung wert.

Das von einer begeisterten Community verehrte Strategiespiel ist so etwas wie die Light-Variante großer Globalstrategiespiele wie Civilization und erfreut durch vorbildhaftes Geschäftsmodell: Das komplette Basisspiel ist kostenlos, es gibt weder Werbung noch typische Free-to-Play-Monetarisierungstricks. Stattdessen können auf Wunsch neue spielbare Völker zusätzlich zu den vier kostenlos verfügbaren gekauft werden. Übrigens: Im soeben veröffentlichten Multiplayermodus dürfen Spieler sowohl mit iOS- als auch Android-Geräten gegeneinander antreten.

Android ab 4.0, iOS ab 8; kostenlos.

 Dandara und Florence
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Trollversteher 14. Mär 2018

Da gäbe es noch das zwar schon ältere aber imho immer noch für eine mobile Umsetzung...

Trollversteher 14. Mär 2018

Gibt's dazu auch eine Quelle, oder wenigstens eine kurze Erklärung, worauf diese Aussage...

Trollversteher 14. Mär 2018

Da suche ich auch schon lange nach - außer Civilization Revolution 2 habe ich bisher noch...

AllDayPiano 01. Mär 2018

Ich würde sogar sagen, dass The Room mit eines der besten Spiele(serien) ist, die ich je...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    •  /