Abo
  • IT-Karriere:

Mobile Game: Westworld Mobile soll Code von Fallout Shelter verwenden

Unter anderem ein Bug ist laut einer Klageschrift von Bethesda ein Indiz dafür, dass das neu veröffentlichte Westworld Mobile neben vielen Inhalten auch Teile des Quellcodes von Fallout Shelter übernommen hat.

Artikel veröffentlicht am ,
Westworld Mobile basiert auf der TV-Serie von HBO.
Westworld Mobile basiert auf der TV-Serie von HBO. (Bild: Warner Bros/Foto: Golem.de)

Der Publisher Bethesda hat Klage gegen Warner Bros eingereicht. Es geht um ein neues Mobile Game namens Westworld Mobile, das nach Auffassung von Bethesda sowohl Teile des Spielprinzips als auch Teile des Quellcodes von dem 2015 veröffentlichten Fallout Shelter verwendet. Die beiden Spiele wurden im Auftrag der jeweiligen Publisher zumindest in Teilen vom gleichen Entwicklerstudio produziert, dem kanadischen Unternehmen Behaviour Interactive.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. TÜV SÜD Gruppe, München

Bethesda beschreibt laut US-Medien wie Kotaku, dass Westworld Mobile unter anderem einen Bug enthalte, den es in einer frühen, noch nicht veröffentlichten Form von Fallout Shelter auch schon gegeben habe. Dabei geht es darum, dass die Spielegrafik nicht korrekt angezeigt wird, sondern zuerst einen Ausschnitt zu weit rechts zeige. Daraus schließt Bethesda, dass Behaviour Interactive zumindest einen Teil des für Fallout Shelter geschriebenen Codes nun auch in Westworld Mobile verwendet.

Bethesda sieht aber auch auffallend viele Parallelen bei der Spielmechanik. In beiden Programmen geht es darum, nach und nach eine Welt aufzubauen. Ein Großteil der Umgebungen besteht aus unterirdischen Anlagen, die von der Seite dargestellt werden - Teile der Grafik wirken tatsächlich sehr ähnlich. Die Anwälte von Bethesda fordern Schadenersatz in nicht genannter Höhe sowie die Einstellung von Westworld Mobile.

Das Mobile Game basiert offiziell auf der TV-Serie Westworld von HBO, von der bislang zwei Staffeln erschienen sind. Westworld Mobile ist seit dem 21. Juni 2018 als kostenloser Download für iOS und Android erhältlich, Ingame-Extras etwa zur Beschleunigung von Bauvorhaben kosten echte Euros. Die Nutzerbewertungen sind überwiegend positiv, allerdings gibt es Kritik an den ohne Einsatz von Geld langen Wartezeiten - und an den Ähnlichkeiten zu Fallout Shelter.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 529,00€ (zzgl. Versand)

Darklinki 26. Jun 2018

Lustigerweise dachte ich bei den 5 Minuten ausprobieren, das Spiel wäre tatsächlich von...

KlausKoe 26. Jun 2018

Riesiger Vorsprung von PUBG? Fortnite an sich war wesentlich länger in der Entwicklung...


Folgen Sie uns
       


Ikea-Symfonisk-Lautsprecher im Test

Wir haben Ikeas erste beiden Symfonisk-Lautsprecher getestet. Sie sind vollständig Sonos-kompatibel und können mit anderen Sonos-Lautsprechern verbunden werden. Klanglich liefern sie gute Ergebnisse und das zu einem niedrigeren Preis als die Modelle von Sonos direkt.

Ikea-Symfonisk-Lautsprecher im Test Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    •  /