Abo
  • Services:
Anzeige
Facebooks Hauptsitz in Menlo Park, Kalifornien
Facebooks Hauptsitz in Menlo Park, Kalifornien (Bild: Stephen Lam/Getty Images)

Mobile Facebook arbeitet an Paypal-Konkurrenten

Facebook arbeitet mit einem Onlineshop an einem eigenen Bezahlungsabwickler. Offenbar soll damit eine direkte Konkurrenz zu eBays Paypal entstehen.

Anzeige

Facebook arbeitet an einer eigenen Bezahlungslösung. Das berichtet das Blog des Wall Street Journals All Things D aus informierten Kreisen. Gegenwärtig fänden Tests für mobile Apps statt.

Facebook-Nutzer, die ihre Kreditkartendaten hinterlegt haben, können mit ihren hinterlegten Daten bei verschiedenen Onlineshops einkaufen. Facebook hat All Things D den Test bestätigt, der im kommenden Monat anlaufen soll.

Der Partner für das Pilotprojekt ist Jackthreads, ein Onlineshop für Kleidung für junge Männer.

Facebook Gifts ist vor fast einem Jahr gestartet und erlaubt, dass sich Facebook-Freunde gegenseitig Geschenke zusenden, abgerechnet wird mit Kreditkarte oder Paypal. Millionen Gamer geben ebenfalls direkt Geld bei Paypal aus.

"Das klingt nach einem direkten Konkurrenten für Paypal", sagte Sucharita Mulpuru, Einzelhandelsanalyst bei Forrester Research.

Die Zahl der monatlich aktiven Facebook-Nutzer stieg zum 30. Juni 2013 auf 1,15 Milliarden, ein Zuwachs um 21 Prozent im Jahresvergleich.

Rund 30 Prozent aller Onlinekäufe in Deutschland wurden 2012über Paypal bezahlt. Knapp 70 Prozent der Konsumenten in Deutschland haben Paypal bereits zum Bezahlen im Internet genutzt. Trotz seiner großen Verbreitung ist Paypal wegen seiner Praxis von willkürlichen Kontosperrungen äußerst umstritten. Der Zahlungsabwickler kann Gelder für 21 bis 180 Tage blockieren. Um die Sperren aufzuheben, verlangt Paypal von seinen Kunden Personalausweiskopien, Versandbelege, Handelsregistereinträge und Elektrizitäts- oder Lieferantenrechnungen, die oft ins Ausland gefaxt oder per Brief gesandt werden müssen. Paypal-Sprecher Anuj Nayar kündigte dazu umfangreiche Änderungen an.


eye home zur Startseite
Spaghetticode 16. Aug 2013

Ich würde analog zum Begriff Netzneutralität den Begriff &#8222...

dabbes 16. Aug 2013

Jetzt sind nen haufen mehr oder weniger aktive Leute im System, und Facebook muss langsam...

burzum 16. Aug 2013

Ich denke es würde genug Leute geben die an sonst was spenden würden um sich über die...

Anonymer Nutzer 15. Aug 2013

In diesem Fall glaube ich an eine mathematische Anomalität. In dem Fall kommt eine...

Anonymer Nutzer 15. Aug 2013

GCHQ auch.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Deutsche Telekom AG, Bonn
  3. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  4. KRÜSS GmbH, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. (u. a. Game of Thrones, The Big Bang Theory)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: Geil...

    sofries | 16:44

  2. Re: Bei einer Neuinstallation...

    dxp | 16:41

  3. Re: Ich bin für die zwangsweise Verlegung der...

    Oktavian | 16:38

  4. Re: Upgrade Prozedere

    sniner | 16:34

  5. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    Topf | 16:32


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel