Abo
  • Services:
Anzeige
Ungedrosseltes Datenvolumen für 3 Euro nochmal buchen
Ungedrosseltes Datenvolumen für 3 Euro nochmal buchen (Bild: Simyo)

Mobile Datenflatrate: Simyo erlaubt Aufstockung des ungedrosselten Datenvolumens

Ungedrosseltes Datenvolumen für 3 Euro nochmal buchen
Ungedrosseltes Datenvolumen für 3 Euro nochmal buchen (Bild: Simyo)

Simyo-Kunden können das ungedrosselte Datenvolumen einer mobilen Datenflatrate aufstocken. Gegen eine Gebühr von 3 Euro steht jeweils das im betreffenden Tarif oder der zugehörigen Option enthaltene Volumen nochmals zur Verfügung.

Bisher war es Simyo-Kunden nicht möglich, das ungedrosselte Datenvolumen einer mobilen Datenflatrate bei Bedarf aufzustocken. Nun steht diese Option zur Verfügung, wie das Unternehmen heute bekanntgegeben hat. Kunden werden damit per SMS informiert, sobald das ungedrosselte Datenvolumen des betreffenden Tarifs aufgebraucht ist, und können mit einer SMS an die Rufnummer 66402 nochmals ein ungedrosseltes Datenvolumen dazubuchen.

Anzeige

Innerhalb eines Monats kann der Kunde das ungedrosselte Datenvolumen mehrfach buchen. Jede Buchung kostet 3 Euro. Bei mobilen Datenflatrates ist es üblich, dass die Datenrate ab Erreichen eines festgelegten monatlichen Volumens auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt wird. Der Kunde kann das mobile Internet zwar weiter nutzen, aber mit deutlich geringerer Geschwindigkeit.

Kunden der All-Net Flat erhalten mit der neuen Option, wenn sie das wünschen, im Basistarif nochmals ein Datenvolumen von 500 MByte. In diesem Tarif gibt es bereits die Option, das ungedrosselte Datenvolumen standardmäßig auf 1 GByte hochzusetzen. Das kostet 5 Euro pro Monat. Wenn diese Option aktiviert ist, erhält der Kunde bei einer Nachbuchung nochmals 1 GByte zusätzliches Volumen.

Für Kunden, die ein Datenvolumen von 1 GByte wünschen, ist es aber günstiger, 500 MByte zu buchen und für 3 Euro weitere 500 MByte hinzuzubuchen.

Im Tarif Flat Internet Optimum ist eine Nachbuchung von 1 GByte möglich, beim Tarif Flat Internet Minimum gibt es dann nochmal 100 MByte im Monat mehr. Im Paket 100 sind es dann 200 MByte und im Paket 200 wären es 500 MByte.

Simyo verwendet das Mobilfunknetz von E-Plus.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 17. Mai 2013

*zustimm* Ich habe mal >500 MB an einem Abend verballert, weil am nächsten Tag das...

bierbowle 08. Mai 2013

ich kündige gerade meine aktien. sumpf trocken legen.

foo 07. Mai 2013

-------------------------------------------------------------------------------- Geht...

Neuro-Chef 07. Mai 2013

Aber einzeln und Prepais gibt's das Volumen da nicht, oder doch? Ich muss bei Simyo so...

Neuro-Chef 07. Mai 2013

Nein, das nervt echt! Ich seh' das so: Nach der Bratwurst mit ganzem Brötchen vorhin für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, München
  2. über Ratbacher GmbH, München
  3. TAMPOPRINT® AG, Korntal-Münchingen
  4. REGUMED Regulative Medizintechnik GmbH, Planegg Raum München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 77,00€ (Bestpreis!)
  2. 184,90€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)
  3. 179,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Genovation

    Elektrische Corvette bricht Rekord

  2. Entschärfung

    China kommt Deutschland bei Elektroauto-Quote entgegen

  3. Brexit

    BMW prüft Produktion des Elektro-Minis in Deutschland

  4. Nokia 3, 5 und 6

    HMD Global bringt drei Nokia-Smartphones mit Android

  5. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on

    Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück

  6. Handy-Klassiker

    HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

  7. Galaxy Tab S3 im Hands on

    Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift

  8. Galaxy Book im Hands on

    Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

  9. Mobilfunk

    "5G muss weit mehr als LTE bieten"

  10. UHS-III

    Neuer (Micro-)SD-Karten-Standard schafft über 600 MByte/s



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  1. Re: 2 GByte Arbeitsspeicher und Flash-Speicher 16...

    M.P. | 07:38

  2. Re: stand by 1 monat?

    rayo | 07:27

  3. Ich hatte noch nie LTE

    torrbox | 07:27

  4. Re: Was sind denn die Schwächen von LTE?

    RipClaw | 07:21

  5. Re: Noch drei Jahre, bis 2020 benutzbar

    EinJournalist | 07:16


  1. 07:43

  2. 07:28

  3. 07:16

  4. 21:13

  5. 20:32

  6. 20:15

  7. 19:00

  8. 19:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel