Abo
  • IT-Karriere:

Mobile Computing: Apple und Samsung planen 12-Zoll-Tablets

Sowohl Apple als auch Samsung arbeiten derzeit an Tablets mit 12 Zoll großen Displays. Das könnte dem Markt der besonders großen Tablets einen Aufschwung bringen.

Artikel veröffentlicht am ,
12-Zoll-Modelle könnten bisherige 10-Zoll-Tablets ablösen.
12-Zoll-Modelle könnten bisherige 10-Zoll-Tablets ablösen. (Bild: Francois Guillot/AFP/Getty Images)

Sowohl Apple als auch Samsung wollen Tablets mit 12-Zoll-Touchscreens auf den Markt bringen, wie das Branchenblatt Digitimes berichtet. Der Auftragsfertiger Quanta Computer arbeitet dafür derzeit mit Apple zusammen an einem entsprechenden 12-Zoll-Gerät im Tabletformat. In der vergangenen Woche berichtete Displaysearch darüber, dass Apple an einem iPad mit einem 12,9 Zoll großen Display arbeitet. Bei Samsung läuft die Entwicklung eines 12-Zoll-Tablets hingegen komplett intern. Bisher haben große Tablets meist eine Bildschirmdiagonale von 10,1 Zoll.

Samsung wollte bei 12-Zoll-Tablet mit Google zusammenarbeiten

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Scheer GmbH, Freiburg

Samsung hatte eigentlich gehofft, ein 12-Zoll-Tablet zusammen mit Google auf den Markt zu bringen. Dieser Plan wurde jedoch nicht weiter verfolgt, als sich abzeichnete, dass Google vor allem auf das Segment mit 7-Zoll-Tablets setzt. Entsprechend zurückhaltend hatte Google das Nexus 10 bisher vermarktet. Es hat lange gedauert, bis das mit Samsung entwickelte Tablet Nexus 10 überhaupt jenseits von Googles Play Store im deutschen Einzelhandel zu haben war - und dann auch nur mit einem erheblichen Preisaufschlag.

Es wird erwartet, dass der Markt für besonders große Tablets durch die 12-Zoll-Tablets von Apple und Samsung einen Aufschwung erfährt. Bei Kunden könnte damit die Nachfrage nach großen Tablets steigen. Derzeit haben Kunden nicht viel Auswahl, weil es nur wenige Anbieter gibt. Die übergroßen Tablets sind derzeit noch sehr schwer und eigentlich nicht dafür gedacht, in der Hand gehalten zu werden.

Werden 12-Zoll-Tablets von Apple und Samsung leichter?

Hier könnten Apple und Samsung neue Maßstäbe setzen, indem sie 12-Zoll-Tablets mit einem erträglichen Gewicht auf den Markt bringen. Mit solchen großen Tablets könnte der PC-Markt weiter schrumpfen, weil diese einen Computer - vor allem im Zusammenspiel mit Tastatur und Maus - besser ersetzen könnten als kleinere Tablets.

Noch ist offen, wann Apple und Samsung die 12-Zoll-Tablets auf den Markt bringen wollen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (aktuell u. a. Cryorig Gehäuselüfter ab 7,49€, Sandisk Ultra 400-GB-microSDXC für 59,90€)
  3. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...

Switchblade 15. Okt 2013

Mein 10 Zoll Teil ist schon cool, aber wenn das Display ein klein wenig größer wäre...

DerAcoDa 14. Okt 2013

Bei Samsung würde ich dem eigentlich nicht zustimmen. Das Problem ist doch, dass immer...

staeff 14. Okt 2013

Also richtig Spass macht es erst mit einem 24" Tablet. Allerdings sind die erst richtig...

dicker182 14. Okt 2013

Ich sagte ja die meisten. Ausnahmen gibt es immer und das ist auch völlig in Ordnung.

Lala Satalin... 14. Okt 2013

Fand das am witzigsten, wegen dem iStock. ;) Besonders da, wo TC dem "Apple Chef" damit...


Folgen Sie uns
       


Linux für Gaming installieren - Tutorial

Die Linux-Distribution Manjaro eignet sich gut für Spiele - wir erklären im Video wie man sie installiert.

Linux für Gaming installieren - Tutorial Video aufrufen
Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  2. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt
  3. AMDGPU AMD veröffentlicht Linux-Treiber für Navi

    •  /