Abo
  • Services:

Mobile Computing: Apple und Samsung planen 12-Zoll-Tablets

Sowohl Apple als auch Samsung arbeiten derzeit an Tablets mit 12 Zoll großen Displays. Das könnte dem Markt der besonders großen Tablets einen Aufschwung bringen.

Artikel veröffentlicht am ,
12-Zoll-Modelle könnten bisherige 10-Zoll-Tablets ablösen.
12-Zoll-Modelle könnten bisherige 10-Zoll-Tablets ablösen. (Bild: Francois Guillot/AFP/Getty Images)

Sowohl Apple als auch Samsung wollen Tablets mit 12-Zoll-Touchscreens auf den Markt bringen, wie das Branchenblatt Digitimes berichtet. Der Auftragsfertiger Quanta Computer arbeitet dafür derzeit mit Apple zusammen an einem entsprechenden 12-Zoll-Gerät im Tabletformat. In der vergangenen Woche berichtete Displaysearch darüber, dass Apple an einem iPad mit einem 12,9 Zoll großen Display arbeitet. Bei Samsung läuft die Entwicklung eines 12-Zoll-Tablets hingegen komplett intern. Bisher haben große Tablets meist eine Bildschirmdiagonale von 10,1 Zoll.

Samsung wollte bei 12-Zoll-Tablet mit Google zusammenarbeiten

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Samsung hatte eigentlich gehofft, ein 12-Zoll-Tablet zusammen mit Google auf den Markt zu bringen. Dieser Plan wurde jedoch nicht weiter verfolgt, als sich abzeichnete, dass Google vor allem auf das Segment mit 7-Zoll-Tablets setzt. Entsprechend zurückhaltend hatte Google das Nexus 10 bisher vermarktet. Es hat lange gedauert, bis das mit Samsung entwickelte Tablet Nexus 10 überhaupt jenseits von Googles Play Store im deutschen Einzelhandel zu haben war - und dann auch nur mit einem erheblichen Preisaufschlag.

Es wird erwartet, dass der Markt für besonders große Tablets durch die 12-Zoll-Tablets von Apple und Samsung einen Aufschwung erfährt. Bei Kunden könnte damit die Nachfrage nach großen Tablets steigen. Derzeit haben Kunden nicht viel Auswahl, weil es nur wenige Anbieter gibt. Die übergroßen Tablets sind derzeit noch sehr schwer und eigentlich nicht dafür gedacht, in der Hand gehalten zu werden.

Werden 12-Zoll-Tablets von Apple und Samsung leichter?

Hier könnten Apple und Samsung neue Maßstäbe setzen, indem sie 12-Zoll-Tablets mit einem erträglichen Gewicht auf den Markt bringen. Mit solchen großen Tablets könnte der PC-Markt weiter schrumpfen, weil diese einen Computer - vor allem im Zusammenspiel mit Tastatur und Maus - besser ersetzen könnten als kleinere Tablets.

Noch ist offen, wann Apple und Samsung die 12-Zoll-Tablets auf den Markt bringen wollen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ASUS ROG Strix RTX 2070 OC für 579€, Razer Ornata Chroma für 69€ und viele weitere...
  2. (u. a. Niko 2, Willkommen bei den Sch'tis, Der Mann aus dem Eis)
  3. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, NFL 19)
  4. (u. a. New Super Mario Bros. U Deluxe, Super Mario Party, Pokemon)

Switchblade 15. Okt 2013

Mein 10 Zoll Teil ist schon cool, aber wenn das Display ein klein wenig größer wäre...

DerAcoDa 14. Okt 2013

Bei Samsung würde ich dem eigentlich nicht zustimmen. Das Problem ist doch, dass immer...

staeff 14. Okt 2013

Also richtig Spass macht es erst mit einem 24" Tablet. Allerdings sind die erst richtig...

dicker182 14. Okt 2013

Ich sagte ja die meisten. Ausnahmen gibt es immer und das ist auch völlig in Ordnung.

Lala Satalin... 14. Okt 2013

Fand das am witzigsten, wegen dem iStock. ;) Besonders da, wo TC dem "Apple Chef" damit...


Folgen Sie uns
       


LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit

Der aktuelle Ultrawide von LG hat eine beeindruckend hohe Auflösung und eignet sich wunderbar für Streamer oder die Videobearbeitung.

LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit Video aufrufen
Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  2. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  3. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden

Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

    •  /