Abo
  • Services:

Mobile Computing: Apple stellt Patentantrag für Macbook-Brennstoffzelle

Wochenlang ohne Steckdose: Das könnte mit einer Brennstoffzelle im Notebook möglich sein - zumindest theoretisch. Apple arbeitet an derartigen Technologien, wie ein jetzt veröffentlichter Patentantrag zeigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Macbook
Macbook (Bild: Apple)

Apple hat im März 2015 einen jetzt veröffentlichten Antrag auf Erteilung eines Patents gestellt, mit dem Notebooks "tage- oder sogar wochenlang" ohne Steckdose auskommen könnten. Das Ganze funktioniert mit einer Brennstoffzelle, die nach der Nutzung relativ einfach ausgetauscht werden könnte.

Stellenmarkt
  1. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

In dem Patentantrag ist zwar nicht ausdrücklich von einem Macbook die Rede, die Zeichnungen und ein paar technische Details wie die Verwendung des Worts Magsafe erinnern aber an die Notebooks von Apple.

Die Forschungsabteilung von Apple beschäftigt sich schon länger mit Brennstoffzellen. Das jetzt beantragte Patent hat mehrere Vorgänger, in denen es bereits um ähnliche Technologien ging. Mit einer raschen Markteinführung ist eher nicht zu rechnen.

Vor wenigen Tagen hatte der Finanzchef des britischen Unternehmens Intelligent Energy, das - möglicherweise zusammen mit Apple - an Brennstoffzellen für Smartphones arbeitet, gesagt, dass mit der Markteinführung wohl erst in einigen Jahren zu rechnen sei. Intelligent Energy hatte sein System mit einem iPhone 6 demonstriert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. ab 349€
  3. 88,94€ + Versand

gollumm 05. Sep 2015

Wo liest Du das raus?

plutoniumsulfat 04. Sep 2015

Solange du die nicht mit dem Rad fährst, hast du immer ne Stromquelle. Autos unter...

EternalPain82 04. Sep 2015

Ich bin mal gespannt auf "deine" Erklärung, was an dem Patent schützenswert ist. Hast...

M.P. 04. Sep 2015

http://www.pcwelt.de/news/Handys-Sony-praesentiert-extrem-kleine-Brennstoffzelle-65901...

plutoniumsulfat 04. Sep 2015

Das Asus mit der WaKü ist kaum was anderes.


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /