Mobile Banking: Klarna bietet Bankkonto in Deutschland an

Mit einem eigenen Girokonto wird der Zahlungsdienstleister Klarna in Deutschland zur Bank.

Artikel veröffentlicht am ,
Klarna wird in Deutschland zur Bank.
Klarna wird in Deutschland zur Bank. (Bild: Klarna)

Der schwedische Online-Zahlungsdienstleister Klarna bietet künftig auch in Deutschland ein Girokonto an. Wie das Unternehmen in einem Blogbeitrag bekanntgegeben hat, wird das Konto zunächst mit einer kleinen Gruppe von Kunden getestet und später dann allen Klarna-Nutzern zur Verfügung gestellt.

Das Klarna-Konto beinhaltet eine Debitkarte von Visa, die auch mit Apple Pay und Google Pay verwendet werden kann. Nutzer können zwei Mal im Monat kostenlos Geld an allen Automaten abheben, auch im Ausland.

Das Konto hat eine deutsche Iban-Nummer und kann für Lastschriftzahlungen und Überweisungen für alle 36 Länder des Sepa-Raums verwendet werden. Per Push-Benachrichtigungen können sich Nutzer über alle Kontoaktivitäten benachrichtigen lassen. Die Kontoführung erfolgt über die Klarna-App.

Smart Budgets und Kundenservice rund um die Uhr

Für einen besseren Überblick können Nutzer sogenannte Smart Budgets erstellen. Die monatlichen Budgets lassen sich unterschiedlichen Zwecken zuordnen. Künftig soll es auch möglich sein, sich Sparziele zu setzen, was in Schweden bereits möglich ist.

Die Anmeldung für das Konto erfolgt über ein KYC-Verfahren. Eine Videoidentifizierung ist möglich, aber nicht nötig. Das Konto selbst kann durch biometrische Verfahren gesichert werden, wobei dies aus Sicherheitsgründen nicht zu empfehlen ist.

Klarna zufolge gibt es einen Kundenservice per Telefon und Chat, der rund um die Uhr an allen Wochentagen erreichbar sein soll. Kosten für die Kontoeröffnung und Kontoführung fallen nicht an. Mit dem Angebot dürfte Klarna versuchen, N26 im Bereich der Smartphone-Banken Konkurrenz zu machen. N26 selbst hat vor kurzem erst sein Portfolio umstrukturiert und bietet neue Dienste an, unter anderem ein Tagesgeldkonto.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


gelöscht 06. Jul 2021

bunq

Steven Lake 11. Feb 2021

Bei welcher Bank gibt es keine Überziehungsgebühren? Macht ja auch keinerlei Sinn. Da...

ldlx 10. Feb 2021

Klarna macht damit vermutlich das gleiche wie die anderen Institute, hab da auch keine...

M.P. 10. Feb 2021

und direkt an fritierte Hühnerteile gedacht ... (Zeit fürs Mitagessen) Dazu habe ich nur...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Custom Keyboard
Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro

Die Switches haben das 64-fache Volumen und das Gehäuse ist menschenhoch: Ein Youtuber baut eine absurd große Tastatur für absurd viel Geld.

Custom Keyboard: Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro
Artikel
  1. Super Nintendo: Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux
    Super Nintendo
    Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux

    Aus 80.000 Zeilen C-Code besteht die per Reverse Engineering generierte Version von Zelda 3. Die bringt einige Verbesserungen und 16:9.

  2. Twitter: Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld
    Twitter
    Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld

    Weltweit hat Twitter angeblich schon einige Hunderttausend zahlende Nutzer. Das dürfte die Finanzprobleme aber nur wenig mildern.

  3. Linux: Alte Computer zu neuem Leben erwecken
    Linux
    Alte Computer zu neuem Leben erwecken

    Computer sind schon nach wenigen Jahren Nutzungsdauer veraltet. Doch mit den schlanken Linux-Distributionen AntiX-Linux, Q4OS oder Simply Linux erleben ältere PC-Systeme einen zweiten Frühling.
    Von Erik Bärwaldt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen (u. a. R7 5800X3D 324€)• MindStar: Zotac RTX 4070 Ti 949€, XFX RX 6800 519€ • WSV-Finale bei MediaMarkt (u. a. Samsung 980 Pro 2 TB Heatsink 199,99€) • RAM im Preisrutsch • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • PCGH Cyber Week nur noch kurze Zeit [Werbung]
    •  /