Abo
  • Services:
Anzeige
Google übernimmt Timeful
Google übernimmt Timeful (Bild: Timeful)

Mobile App: Google übernimmt Terminverwaltung Timeful und schließt sie

Google übernimmt Timeful
Google übernimmt Timeful (Bild: Timeful)

Google hat das Unternehmen Timeful übernommen, das die gleichnamige iOS-App entwickelt hat. Die Aufgaben- und Terminverwaltung wird ab sofort nicht mehr weiterentwickelt. Die zugrunde liegende Technik soll vermutlich künftig Googles eigenen Produkten zugutekommen.

Anzeige

Die iOS-App Timeful wird eingestellt, weil Google das Unternehmen zu einem unbekannten Preis übernommen hat und die Technik lieber in seine eigenen mobilen Produkte übernehmen will. Das teilte der Suchmaschinenbetreiber in einem Blogposting mit.

Timeful ist ein Aufgaben- und Terminverwaltungssystem, das vier Kategorien zur Klassifizierung kennt. Neben einmaligen und wiederkehrenden To-Dos gibt es Projekte und Events.

Die iOS-App befinde sich noch im iTunes App Store von Apple und solle auch weiter benutzbar sein, schreibt das Team auf seiner Website. Eine Android-Version gab es bisher nicht, an ihr wurde aber angeblich gearbeitet. Es ist anzunehmen, dass Google Teile der Technik in seine eigenen Produkte zur Termin- und Aufgabenverwaltung integriert.


eye home zur Startseite
nykiel.marek 05. Mai 2015

Die Wirklichkeit will sich nun mal nicht an das System anpassen, die Ideen die das...

raskani 05. Mai 2015

so stellt man sich den Kommunismus vor: http://de.wikipedia.org/wiki/Kommunismus und das...

mawa 05. Mai 2015

Golem, das ist ein Werkzeug für GTD. So etwas gibt es auch unter Android und nennt sich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. AKAFÖ ? Akademisches Förderungswerk, AöR, Bochum


Anzeige
Top-Angebote
  1. 8,99€
  2. 599,00€ statt 729,00€
  3. 69,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Frontier Development

    Weltraumspiel Elite Dangerous für PS4 erhältlich

  2. Petya-Ransomware

    Maersk, Rosneft und die Ukraine mit Ransomware angegriffen

  3. Nach Einigung

    Bündnis hält Facebook-Gesetz weiterhin für gefährlich

  4. SNES Classic Mini

    Nintendo produziert zweite Retrokonsole in höherer Stückzahl

  5. 5 GHz

    T-Mobile startet LTE-U im WLAN-Spektrum mehrerer US-Städte

  6. Dirt 4 im Test

    Vom Fahrschüler zum Rallye-Weltmeister

  7. Ende der Störerhaftung

    Koalition ersetzt Abmahnkosten durch Netzsperren

  8. NNabla

    Sony gibt Deep-Learning-Bibliothek frei

  9. Mobilfunk

    Deutsche Telekom betreibt noch 9.000 Richtfunkstrecken

  10. Global Internet Forum

    Social-Media-Verbund gegen Terrorpropaganda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Five im Test: Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen
Oneplus Five im Test
Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen
  1. Smartphone Der Verkauf des Oneplus Five beginnt

Monster Hunter World angespielt: Dicke Dinosauriertränen in 4K
Monster Hunter World angespielt
Dicke Dinosauriertränen in 4K
  1. Shawn Layden im Interview Sony setzt auf echte PS 5 statt auf Konsolenevolution
  2. Square Enix Die stürmischen Ereignisse vor Life is Strange
  3. Spider-Man Superheld mit Alltagssorgen

Risk: Kein normaler Mensch
Risk
Kein normaler Mensch

  1. Re: quatsch...die interfaces sind schon da!

    tomtomgo84 | 00:16

  2. Re: Egal was AMD für marketingtricks aufbietet...

    Unix_Linux | 00:16

  3. Re: Ach ja...

    sneaker | 00:01

  4. Re: Und wieviele Mobilfunkstandorte versorgt die...

    ManMashine | 27.06. 23:59

  5. Re: Warten auf DLC

    EnsiFerrum | 27.06. 23:46


  1. 17:35

  2. 17:01

  3. 16:44

  4. 16:11

  5. 15:16

  6. 14:31

  7. 14:20

  8. 13:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel