Abo
  • Services:
Anzeige
TUI will Urlaubern Roamingkosten ersparen
TUI will Urlaubern Roamingkosten ersparen (Bild: Javier Rodríguez/CC BY-SA 2.0)

Mobil- und Datenfunk: Tui will Mobilfunkanbieter für Urlauber werden

TUI will Urlaubern Roamingkosten ersparen
TUI will Urlaubern Roamingkosten ersparen (Bild: Javier Rodríguez/CC BY-SA 2.0)

Der Reiseanbieter Tui plant für Reisende mit Tui Connect ein Mobilfunkangebot, das ihnen teure Roaminggebühren für Telefone und Internetzugang erspart. Selbstlos ist das nicht: Tui will von den Surfmöglichkeiten seiner Kunden profitieren.

Anzeige

Tui will laut einem Bericht der Zeitung Die Welt in Zusammenarbeit mit Telefonica Deutschland (O2 und E-Plus) SIM-Karten anbieten, die Handytelefonate und einen mobilen Internetzugang im Ausland ohne Roamingkosten ermöglichen. Derzeit bietet Tui unter dem Namen Tui Surfstick bereits eine SIM-Karte an, die in 14 Ländern funktioniert. Allerdings kostet dabei der ausländische Internetzugang für 7 Tage rund 15 Euro und umfasst nur 200 MByte.

Tui will die SIM-Karten in allen Verkaufsstellen anbieten. Das sind nicht nur Reisebüros, sondern auch Hotels. Sogar im Flugzeug sollen die Angebote vermarktet werden. Preise nennt Tui bisher nicht, das Prepaid-Angebot soll aber noch dieses Jahr starten. Bis auf weiteres funktioniert der Service allerdings nur innerhalb der EU. Laut dem Bericht der Welt ist auch eine Ausweitung in weitere Länder geplant.

Kai Czeschlik, Geschäftsführer TUI Connect, sagte: "Die mobile Kommunikation ist mittlerweile ein wichtiger Bestandteil des Reiseerlebnisses. Die Kosten für das International Roaming sind dabei ein großer Unsicherheitsfaktor in der Wahrnehmung unserer Kunden. TUI Connect bietet künftig die Möglichkeit, das Tablet und das Smartphone im Ausland ähnlich wie zuhause nutzen zu können."

Tui Connect soll die Kunden auch dazu animieren, im Internet vor Ort weitere Angebote des Reiseveranstalters zu buchen - zum Beispiel zusätzliche Ausflüge. Laut Welt-Artikel ließen sich sogar Angebote gezielt zum Standort oder zur Wetterlage erstellen. Dazu müsste der Benutzer der App allerdings den Zugang zum GPS seines Smartphones erlauben. Nicht nur im Aus-, auch im Inland will Tui Connect aktiv werden und hierzulande Vertragstarife und Hardware verkaufen. Tui Connect soll im Dezember 2014 starten.


eye home zur Startseite
neocron 10. Nov 2014

habs eben auch gefunden ... danke ...

neocron 10. Nov 2014

ich fahre auch nicht mehr ohne data tarif ins ausland (wenn es ueberhaupt geht). Meist...

Phreeze 10. Nov 2014

Montagmorgenaggressivität :D Auch TUI wird auf der Dom Rep nicht wirklich billig sein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PHOENIX group IT GmbH, Fürth
  2. über JobLeads GmbH, Düsseldorf
  3. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Nürnberg
  4. über JobLeads GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Aspire-Serie

    Acer stellt Notebooks für jeden Geldbeutel vor

  2. Acer Predator Triton 700

    Das Fenster oberhalb der Tastatur ist ein Clickpad

  3. Kollaborationsserver

    Owncloud 10 verbessert Gruppen- und Gästenutzung

  4. Panoramafreiheit

    Aidas Kussmund darf im Internet veröffentlicht werden

  5. id Software

    Nächste id Tech setzt massiv auf FP16-Berechnungen

  6. Broadcom-Sicherheitslücken

    Samsung schützt Nutzer nicht vor WLAN-Angriffen

  7. Star Citizen

    Transparenz im All

  8. Hikey 960

    Huawei bringt Entwicklerboard mit Mate-9-Chip

  9. Samsung

    Chip-Sparte bringt Gewinnanstieg

  10. Mario Kart 8 Deluxe im Test

    Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

Creators Update im Test: Erhöhter Reifegrad für Windows 10
Creators Update im Test
Erhöhter Reifegrad für Windows 10
  1. Microsoft Zwei große Updates pro Jahr für Windows 10
  2. Creators Update Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
  3. Windows 10 Version 17xx-2 Stromsparmodus kommt für die nächste Windows-Version

Miniatur Wunderland: Schiffe versenken die schönsten Pläne
Miniatur Wunderland
Schiffe versenken die schönsten Pläne
  1. Transport Üo, der fahrbare Ball
  2. Transport Sea Bubbles testet foilendes Elektroboot
  3. Verkehr Eine Ampel mit Kamera und Gesichtserkennung

  1. Re: Raserautos verbieten

    ArcherV | 18:41

  2. Re: Kaffee für 16 EUR?

    css_profit | 18:40

  3. Re: Steuerquerfinanziertes Scheitern vorprogrammiert

    M.P. | 18:40

  4. Re: Ich hab SC gekauft gehabt...

    David64Bit | 18:39

  5. Re: Hässlich

    stiGGG | 18:38


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:42

  4. 17:23

  5. 16:33

  6. 16:05

  7. 15:45

  8. 15:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel