Abo
  • Services:

MMXII: D.W. Bradley plant Neuauflage von Dungeon Lords

Bei seiner Erstveröffentlichung im Jahr 2005 war Dungeon Lords eher eine Ansammlung von Bugs als ein fertiges Rollenspiel. Jetzt plant der Designer D.W. Bradley eine Neuauflage mit dem Namenszusatz "MMXII".

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork Dungeon Lords MMXII
Artwork Dungeon Lords MMXII (Bild: Nordic Games)

Der Spieldesigner D.W. Bradley hat einige Spieleklassiker geschaffen wie Wizardry 7 und Cybermage. Mit dem 2005 veröffentlichten Dungeon Lords hatte er sich und allen anderen jedoch keinen Gefallen getan: Das Fantasy-Rollenspiel war praktisch unspielbar, woran auch eine Reihe von Patches wenig geändert hat. Jetzt plant Bradley unter dem Titel Dungeon Lords MMXII eine Neuauflage. Sie soll neben einer rund 50 bis 70 Stunden langen Einzelspielerkampagne auch einen Koop-Story-Modus für bis zu acht Spieler bieten, ein renoviertes Magiesystem mit neuen Zaubern sowie neue Heldenklassen.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. BWI GmbH, Bonn

In dem Spiel geht es um eine Intrige im Kreise der Magier, nachdem der große Meister Galdryn gestorben ist. Dann fallen auch noch dunkle Horden in die Welt ein, eine adelige Tochter verschwindet und ein Krieg droht - es ist also allerhand los. An der Umsetzung arbeitet Bradley gemeinsam mit seinem Entwicklerstudio Heuristic Park und mit Nordic Games aus Österreich.

"Dungeon Lords verkörpert reines und authentisches RP-Gaming, befreit von stumpfsinnigen 'töte 20 von diesem und finde mir 12 davon'-Quests. Die Handlung ist voll von Rätseln und Wendungen, Spieler müssen wachsam sein und die mächtigste Waffe - ihren Verstand - zum Einsatz bringen, um die Rätsel zu lösen", kommentiert Bradley. Aber: "Das ein oder andere Monster ist einem Revierkampf natürlich nicht abgeneigt."

Grafik, Menüs, Steuerung und Audio sowie die Sprachausgabe sollen vollständig überarbeitet werden. Wann MMXII erscheint und für welche Plattformen, ist noch nicht bekannt - eine PC-Version dürfte aber mit dabei sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 103,90€
  3. (u. a. WD 8 TB externe Festplatte USB 3.0 149,99€)

IT.Gnom 21. Feb 2013

Ich fühle mit Dir. Diese Firma (die von Nordic Games) sollte man in den Arsch treten...

C00kie 16. Apr 2012

Wenn es schon in einer Zeitung war, dann war es zu diesem Zeitpunkt schon gepatcht. Mit...

Konfuzius Peng 13. Apr 2012

Da das die Römische Zahl für 2012 ist wäre das zumindest logisch.


Folgen Sie uns
       


Geforce GTX 1660 Ti im Test

Die Geforce GTX 1660 Ti ist mit 300 Euro die bisher günstigste Turing-Karte von Nvidia, sie hat aber keine RT-Cores für Raytracing oder Tensor-Cores für DLSS-Kantenglättung.

Geforce GTX 1660 Ti im Test Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  2. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  3. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

    •  /