Abo
  • Services:

MMORPG: The Elder Scrolls Online bald ohne Abo spielbar

Aus The Elder Scrolls Online wird Tamriel Unlimited: Das MMORPG ist ab März 2015 ohne Abo verfügbar, es muss einmalig gekauft werden. Die Current-Gen-Konsolen-Version soll im Juni 2015 erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
The Elder Scrolls Online
The Elder Scrolls Online (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Zenimax Online hat angekündigt, dass The Elder Scrolls Online als Tamriel Unlimited ab dem 17. März 2015 für Windows- und Mac-Systeme kostenlos spielbar sein wird. Statt Abo reicht ein einmaliger Kauf. Wer das Spiel bereits besitzt und nicht kündigen möchte, erhält einige Boni.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Eisenach
  2. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach bei Düsseldorf

Nach vielen Verschiebungen soll The Elder Scrolls Online Tamriel Unlimited am 9. Juni 2015 für die Playstation 4 und die Xbox One veröffentlicht werden, über ein Jahr nach der PC-Version.

Bei The Elder Scrolls Online Tamriel Unlimited handelt es sich ab März beziehungsweise Juni 2015 um einen Buy2Play-Titel: Wer das Spiel bereits besitzt oder in Zukunft erwirbt, zahlt keine Abo-Gebühren mehr und erhält alle bis zum Zeitpunkt des Kaufs verfügbaren DLCs ebenfalls kostenlos. Wer sein Abo mittlerweile gekündigt hat, kann sich schlicht wieder einloggen und wer von Beginn an dabei ist, erhält als Dank ein Reittier.

Allerdings bietet Zenimax Online eine ESO Plus genannte, optionale Premium-Mitgliedschaft an. Nicht gekündigte Abonnements werden in diese umgewandelt. ESO Plus wird für Zeiträume von 30, 90 sowie 180 Tagen angeboten und bietet 10 Prozent Bonus auf Erfahrungspunkte, das Analysieren beim Handwerk, Inspiration beim Handwerk und erhaltenes Gold.

Die Mitgliedschaft umfasst den Zugriff auf kommende DLCs sowie 1.500, 4.500 oder 9.000 Kronen bei jedem neuen Start der Abo-Periode. Kronen sind eine Währung für den Ingame-Shop, in dem Spieler wahrscheinlich kosmetische Änderungen oder eventuell auch XP-Booster kaufen können.

Bisher ist unklar, wie teuer The Elder Scrolls Online Tamriel Unlimited und ESO Plus sein werden. Denkbar wäre auch, dass Zenixmax Online das Spiel mittelfristig auf Free2Play umstellt und die kommende Buy2Play-Lösung nur einen Zwischenschritt darstellt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. 4,99€

motzerator 23. Jan 2015

Auf der XBOX ONE war es ja bekannt, das man zusätzlich noch einen XBOX LIVE GOLD Acoount...

Pixelz 23. Jan 2015

Stimmt schon leveling ist eintönig, aber in gw2 gibts ja auch Abkürzungen. Mit normalen...

Coding4Money 23. Jan 2015

Meine Frau und ich haben ESO nach Release gespielt. Es hatte durchaus seine guten...

dEEkAy 23. Jan 2015

Naja, als erstes musste SkyUI drauf. Ohne SkyUI war Skyrim auch nur ein Konsolenport...

dEEkAy 23. Jan 2015

Bei GW1 wurden aber einige Bezahl-Addons released und später dann auch ein Ingame-Shop...


Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

    •  /