Abo
  • IT-Karriere:

MMORPG: Aus von Dragon's Dogma Online lässt Fans auf Sequel hoffen

Eigentlich ist es keine gute Nachricht: Capcom will im Dezember 2019 das nur in Japan verfügbare Dragon's Dogma Online abschalten. Fans hoffen allerdings, dass so der Weg frei wird für einen Serienneustart in der Art von Monster Hunter World.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Dragon's Dogma Online
Artwork von Dragon's Dogma Online (Bild: Capcom)

Am 5. Dezember 2019 werden die Server von Dragon's Dogma Online abgeschaltet, bereits ab dem 11. Juli 2019 sind keine Neuanmeldungen und keine Echtgeldtransaktionen mehr möglich. Das hat Publisher Capcom bekanntgegeben. Von dem "Game Over" dürften allerdings kaum europäische oder amerikanische Spieler betroffen sein, weil das MMORPG ohne größeren Aufwand nur in Japan verfügbar ist. Den Sprung in andere Länder hat das 2015 gestartete Spiel trotz gelegentlicher Absichtserklärungen nie geschafft.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. BWI GmbH, Ulm

In der westlichen Community sorgt das Aus sogar für einige positive Kommentare: Serienfans hoffen, dass die Entwickler sich nun Dragon's Dogma 2 zuwenden und dass Capcom das Projekt so engagiert wie die Neustarts von Resident Evil und Monster Hunter World angeht. Auf Messen und Conventions gab es zwar immer wieder dezente Hinweise, dass die Serie fortgeführt werden könnte, richtige Ankündigungen sind aber bislang ausgeblieben.

Dragon's Dogma erschien 2012 für Xbox 360 und Playstation 3, später folgte unter dem Zusatztitel Dark Arisen eine erweiterte Version, erst für die gleichen Systeme und dann auch für Playstation 4, Xbox One und Windows-PC. Das Spiel ist in einer offenen Fantasywelt angesiedelt.

Die Hauptfigur ist auf magisch-mysteriöse Art an einen Drachen gebunden, der ihm erstens das Herz herausgerissen hat und der zweitens irgendwie für das Ende der Welt steht - komplexe Sache also. Auch das Kampfsystem und die meisten anderen Elemente sind eher für Fortgeschrittene ausgelegt.

Selbst wenn Capcom keine Fortsetzung produziert, ganz von den Bildschirmen wird Dragon's Dogma nicht verschwinden: Netflix und ein japanisches Filmstudio arbeiten an einer Animeserie, die zu einem noch nicht bekannten Zeitpunkt zu sehen sein wird.



Anzeige
Hardware-Angebote

Vaako 05. Jul 2019

Ein 2tes wäre sicherlich nett, aber das wird sicherlich irgend welchen online kram haben...


Folgen Sie uns
       


Boses Noise Cancelling Headphones 700 im Vergleich

Wir haben die ANC-Leistung von drei ANC-Kopfhörern miteinander verglichen. Wir ließen Boses neue Noise Cancelling Headphones 700 gegen Boses Quiet Comfort 35 II und Sonys WH-1000XM3 antreten.

Boses Noise Cancelling Headphones 700 im Vergleich Video aufrufen
Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
    Serielle Hybride
    Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

    Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
    Von Mattias Schlenker

    1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
    2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
    3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

      •  /