Abo
  • Services:
Anzeige
Spartanische Produktillustration des MKR1000
Spartanische Produktillustration des MKR1000 (Bild: Arduino.cc)

MKR1000: Kräftiger Arduino mit integriertem WLAN

Spartanische Produktillustration des MKR1000
Spartanische Produktillustration des MKR1000 (Bild: Arduino.cc)

Das neue Mitglied der Arduino.cc-Familie gehört zu den leistungsfähigeren Exemplaren und integriert erstmals Funktechnik auf einem Originalboard. Zur Einführung veranstaltet Microsoft einen Wettbewerb.

Der neue Arduino beziehungsweise Genuino erscheint unter dem Namen MKR1000. Er basiert auf dem ATSAMW25-Mikrocontroller von Atmel. Dessen Herz ist ein ARM-Cortex-M0+-Prozessor (Atmel SAMD21), getaktet mit bis zu 48 Mhz. Der Flashspeicher ist 256 Kbyte groß, das RAM 32 Kbyte. Außerdem enthält er eine Cryptoeinheit. Ein ähnlicher Mikrocontroller kommt auf dem Arduino Zero zum Einsatz.

Anzeige

Der WLAN-Part des Mikrocontrollers sendet und empfängt nach IEEE 802.11 b/g/n im 2,4 Ghz-Band. Eine Antenne ist in der Platine integriert.

Als GPIO stehen 8 digitale Ein- und Ausgänge zur Verfügung, 4 davon unterstützen PWM. 7 analoge Eingänge bieten eine Auflösung von 8 bis 12 Bit, ein analoger Ausgang kann mit 10-bittiger Genauigkeit angesteuert werden.

  • Das Einzige, was beim MKR1000 bislang anscheinend feststeht, ist die Anzahl der Pins. (Bild: Arduino.cc)
Das Einzige, was beim MKR1000 bislang anscheinend feststeht, ist die Anzahl der Pins. (Bild: Arduino.cc)

Die Platine erfordert eine 5-Volt-Stromversorgung, das kann per USB-Schnittstelle geschehen. Alternativ steht auch ein Anschluss für 3,7V-LiPo-Akkus zur Verfügung, der Akku kann über den MKR1000 auch wieder aufgeladen werden. Der Akku muss allerdings eine Kapazität von mindesten 700 mAh aufweisen. Die GPIO-Pins selbst vertragen aufgrund des verwendeten Mikrocontrollers nur 3,3 Volt.

Zu den Abmaßen der Platine gibt es noch keine Hinweise, der spartanischen Produktillustration zufolge dürften sie in der Größenordnung des Raspberry Pi Zero liegen.

Ab wann und zu welchem Preis der Arduino MKR1000 verfügbar ist, wurde noch nicht bekanntgeben. Der Preis des technisch ähnlichen Arduino Zero beträgt rund 43 Euro ohne Mehrwertsteuer.

Bei der Arduino Maker Challenge, einer Kooperation von Arduino.cc und Microsoft, erhalten 1.000 Finalteilnehmer jeweils einen MKR1000. Die Gewinner sollen am 22. Januar 2016 bekanntgegeben werden. Voraussetzung ist die Einreichung einer Projektidee unter Verwendung eines Arduino Uno oder MKR1000 zusammen mit Windows.


eye home zur Startseite
geo_works 23. Jun 2016

@IvoKunadt: Hallo, genau die selbe Idee hatte ich derzeit auch. Einen Multisensor auf...

Kleba 11. Dez 2015

+1

am (golem.de) 10. Dez 2015

Der Yun ist primär ein Linuxboard (mit OpenWrt-Derivat) unter dem Arduinolabel. Arduino...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. implexis GmbH, verschiedene Standorte
  2. Tetra GmbH, Melle
  3. Sinterwerke Herne GmbH, Herne
  4. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69€
  2. 199€ (Bestpreis!)
  3. 289€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  2. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  3. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  4. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  5. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  6. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  7. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  8. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  9. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  10. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen
  2. Internet Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt
  3. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: Einzig relevante Frage: Meltdown durch JS im...

    Tuxgamer12 | 15:49

  2. Boing?

    Tomato | 15:47

  3. So ein Schwachsinn!

    xmaniac | 15:46

  4. Re: Office365?

    Kondom | 15:35

  5. Der Kunde muss für eine Leistung bezahlen, die er...

    Kondom | 15:25


  1. 14:13

  2. 13:15

  3. 12:31

  4. 14:35

  5. 14:00

  6. 13:30

  7. 12:57

  8. 12:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel