MK295: Logitech macht preisgünstige Tastatur-Maus-Kombo leiser

Das Set MK270 wird als MK295 neu aufgelegt. Dieses soll für wenig Geld eine möglichst leise Tastatur und Maus bieten, die kabellos sind.

Artikel veröffentlicht am ,
Das MK295-Set besteht aus kabelloser Maus und Tastatur.
Das MK295-Set besteht aus kabelloser Maus und Tastatur. (Bild: Logitech)

Logitech legt die beliebte Maus-Tastatur-Kombination MK270 für Büros neu auf. Das MK295 ist ebenfalls ein Set mit beiden optisch aufeinander abgestimmten Produkten. Allerdings sind diese auf ein möglichst geringes Tipp- und Klickgeräusch ausgelegt. Die Geräte werden weiterhin kabellos per USB-Dongle und 2,4-GHz-Signal betrieben. Für 35 Euro könnte sich das Set für größere Einkäufe eignen, etwa wenn Büros neu ausgestattet werden.

Stellenmarkt
  1. Digital Business Development Expert (g*)
    ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock
  2. Mitarbeiter*in (m/w/d) Technisches IT-Projektmanagement
    SWK Stadtwerke Krefeld AG, Krefeld
Detailsuche

Ganz klar richtet sich das Set an Menschen, die ihre Peripherie nur zum Arbeiten verwenden. Die Silent-Touch-Hardware nutzt weder sonderlich schnelle optische Sensoren noch taktile mechanische Tasten. Die Tastatur hat über der F-Tastenreihe Multimediatasten für die Lautstärkeregelung und das Öffnen von E-Mail-Client oder Taschenrechner. Über dem Nummernblock ist zudem ein Power-Schalter angebracht. Die Tastatur setzt auf Rubberdome-Tasten, die auf einer Gummimembran liegen und vergleichsweise preiswert in der Herstellung sind. Die Tastatur misst 441 x 149 x 18 mm.

Symmetrische Maus und AA-Batterien

Die mitgelieferte Maus ist ein symmetrisches Modell und lässt sich daher mit der linken und der rechten Hand bedienen. Sie ist mit 99 x 60 x 39 mm relativ kompakt. Sondertasten an den Gehäuseseiten sind hier nicht vorhanden. Stattdessen wird auf die klassische Zwei-Tasten-Kombination mit klickbarem Mausrad gesetzt.

  • Logitech M295 (Bild: Logitech)
  • Logitech M295 (Bild: Logitech)
  • Logitech M295 (Bild: Logitech)
  • Logitech M295 (Bild: Logitech)
  • Logitech M295 (Bild: Logitech)
Logitech M295 (Bild: Logitech)

Beide Teile werden mittels AA-Batterien betrieben. In die Tastatur passen zwei Stück, während der Maus eine Batterie ausreicht. Die Laufzeit soll 36 Monate respektive 18 Monate betragen. Das ist selbst für Bluetooth-Geräte ein hoher Wert, für Hardware mit 2,4-GHz-Dongle umso mehr. Drei AA-Batterien sind im Set bereits enthalten.

Golem Karrierewelt
  1. Angular für Einsteiger: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    16./17.03.2023, Virtuell
  2. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    21.-23.03.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die MK295-Kombination kann in diversen Tastenlayouts bestellt werden, darunter Qwertz und Qwerty. Das Set ist laut Hersteller mit Windows 10, 8 und 7 kompatibel. Auch ChromeOS steht auf der Liste. Im Logitech-Onlineshop gibt es zudem zwei Farbvarianten: weiß und schwarz. In jedem Fall ist es gleich teuer und kostet 35 Euro. Derzeit läuft die Vorbestellung. Der Verkaufsstart ist für den 25. September 2020 angesetzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Telekom-Internet-Booster
Hybridzugang für über 600 MBit/s inhouse kommt

Der Hybridzugang, bei dem der Router die Datenrate aus Festnetz und 5G-Mobilfunknetz aggregiert, wurde schon lange erwartet. Jetzt liefert die Telekom.

Telekom-Internet-Booster: Hybridzugang für über 600 MBit/s inhouse kommt
Artikel
  1. Luftfahrt: Boeing zeigt Konzept eines Tarnkappen-Transportflugzeugs
    Luftfahrt
    Boeing zeigt Konzept eines Tarnkappen-Transportflugzeugs

    Um weniger angreifbar zu sein, sollen militärische Transportflugzeuge künftig mit Tarnkappentechnik ausgestattet werden, wie Boeing zeigt.

  2. Quartalsbericht: IBM streicht 3.900 Stellen
    Quartalsbericht
    IBM streicht 3.900 Stellen

    Auch nach der Ausgründung sind die Techies bei Kyndryl nicht vor einem Stellenabbau sicher. IBM macht es wie die übrige Techbranche.

  3. Pinecil im Test: Ein toller Lötkolben mit RISC-V-Prozessor
    Pinecil im Test
    Ein toller Lötkolben mit RISC-V-Prozessor

    Günstig, leistungsstark und Open Source: Das macht den Lötkolben Pinecil interessant und er überzeugt im Test - auch im Vergleich mit einer JBC-Lötstation.
    Ein Test von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RAM & Grakas im Preisrutsch • PS5 ab Lager bei Amazon • MindStar: MSI RTX 4090 1.899€, Sapphire RX 7900 XT 949€ • WSV: Bis -70% bei Media Markt • Gaming-Stühle Razer & HP bis -41% • 3D-Drucker 249€ • Kingston SSD 1TB 49€ • Asus RTX 4080 1.399€ • Razer bis -60% [Werbung]
    •  /