Abo
  • Services:
Anzeige
Der Robotor aus der neuen Demo
Der Robotor aus der neuen Demo (Bild: Magic Leap)

Mixed Reality: Magic Leap zeigt beeindruckende Demo mit Roboter und Sonne

Der Robotor aus der neuen Demo
Der Robotor aus der neuen Demo (Bild: Magic Leap)

Direkt durch die AR-Brille gefilmt: Magic Leap demonstriert echtes Demomaterial, was trotz offensichtlicher Fehler schick aussieht. Vor allem der Vergleich zu Microsofts Hololens ist spannend.

Anzeige

Magic Leap hat ein neues Video veröffentlicht, das eine Demo der bisher nicht öffentlich vorgeführten AR-Brille Magic Leap zeigt. Anders als bei der älteren Office-Demo betont das Startup, dass die Annahmen direkt durch das Gerät aufgenommen und nicht mit CGI angereichert oder zusammengesetzt wurden, sondern echt seien. Grundlegend erinnert die neue Szene an Microsofts aktuelle Demo der Hololens, die ebenfalls für Mixed Reality gedacht ist.

Im ersten Abschnitt der Magic-Leap-Demo schwebt ein kleiner Roboter unter einem Tisch, der den Betrachter anschaut oder sich zumindest der AR-Brille zuwendet. Er wirkt leicht unscharf und an den Rändern ausgefranst, die Darstellung aber ist stabil und flackert nicht. Zwar wirft der etwas flach ausgeleuchtete Rotober weder einen Schatten noch erhellt eine Umgebung, dafür kann er dank der Tiefensensoren der Magic Leap unter dem Tisch und hinter dessen Bein verschwinden - das ist definitiv erwähnenswert.

Als zweite Szene sieht der Nutzer durch die Magic Leap unser Sonnensystem über einem Tisch im Raum schweben, im Hintergrund arbeitet ein Frau an einem PC. Die sich drehenden Planeten werden mit deutlicher Bewegungsunschärfe dargestellt, obwohl sie sich langsam drehen. Zudem fällt auf, dass sich beim Näherkommen Fokussieren und Defokussieren abwechseln, während die Magic Leap versucht, einen Planeten zu rendern.

Interessant ist der helle Fleck unterhalb der Sonne auf dem Tisch. Der könnte einerseits vom Stern stammen oder aber durch eine geschickt platzierte Leuchte entstanden sein, wir halten Ersteres für wahrscheinlicher. Zum Vergleich: Microsofts Hololens-Demo zeigte fliegende, schattenwerfende Robotor und über den Boden schlitternde Bruchstücke einer gesprengten Wand, Explosionen erhellten jedoch nicht die Umgebung.


eye home zur Startseite
rm-rf* 22. Okt 2015

Genau das meinte ich. Bei größerem Abstand zur Szene kann die Kamera jedoch sowohl...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. UCM AG, Rheineck (Schweiz)
  2. Daimler AG, Bremen
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Lindau
  4. Eucon GmbH, Münster


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€
  2. (-54%) 15,99€
  3. 55,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  2. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  3. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  4. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  5. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei

  6. 3DMark

    Overhead-Test ersetzt Mantle durch Vulkan

  7. Tastatur-App

    Nutzer ärgern sich über Verschlimmbesserungen bei Swiftkey

  8. Kurznachrichten

    Twitter erwägt Abomodell mit Zusatzfunktionen

  9. FTTH

    M-net-Glasfaserkunden nutzen 120 GByte pro Monat

  10. Smartphone

    Google behebt Bluetooth-Problem beim Pixel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Hannover: Die Sommer-Cebit wird teuer
Hannover
Die Sommer-Cebit wird teuer
  1. Ab 2018 Cebit findet künftig im Sommer statt
  2. Modell 32UD99 LGs erster HDR-Monitor mit USB-C kommt nach Deutschland
  3. Cloud-Computing Open Source Forum der Cebit widmet sich Openstack

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. Re: Endlich mal normale Leute

    Luu | 00:50

  2. Re: Denkt er er hätte eine Sonderposition?

    scmichael | 00:49

  3. Re: Schafft Deutschland jetzt for-profit...

    TenogradR5 | 00:44

  4. Re: Was will die Bundesnetzagentur denn machen?

    blauerninja | 00:43

  5. Spätestens jetzt...

    Psyc0Duck | 00:40


  1. 17:45

  2. 17:32

  3. 17:11

  4. 16:53

  5. 16:38

  6. 16:24

  7. 16:09

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel