Abo
  • Services:
Anzeige
C-3PO und R2-D2
C-3PO und R2-D2 (Bild: Lucasfilm)

Mixed Reality: Lucasfilm und Magic Leap bringen Star Wars ins Wohnzimmer

C-3PO und R2-D2
C-3PO und R2-D2 (Bild: Lucasfilm)

C-3PO diskutiert mit R2-D2, wir stehen neben beiden Droiden: Lucasfilm hat eine Star-Wars-Demo für die AR-Brille von Magic Leap entwickelt. Aus der Kooperation sollen weitere Projekte entstehen.

Magic Leap hat angekündigt, gemeinsam mit Lucasfilm das Star-Wars-Universum in die reale Welt zu bringen. Als ersten Vorgeschmack der Kooperation zeigt das US-Startup ein kurzes Video, das per Mixed Reality die beiden Droiden C-3PO und R2-D2 im Wohnzimmer herumlaufen lässt. Laut Hersteller ist das Material durch das Magic-Leap-Headset aufgezeichnet und nicht zusammengesetzt oder nachbearbeitet worden.

Anzeige

Sollte diese Qualität tatsächlich so vor dem Auge des Betrachters zu sehen sein, wäre die Darstellung weitaus besser als das, was Microsoft bisher auf der Hololens präsentiert hat. C-3PO und R2-D2 weisen viele Details auf, das Aliasing hält sich trotz offensichtlich niedriger Auflösung in Grenzen und die Tiefenwirkung ist recht überzeugend. Gerade das monochromatische Hologramm mit einigen ausschwärmenden Storm Troopers und dem startenden Millennium Falcon erinnert sehr stark an die Filme.

Verantwortlich für die Mixed-Reality-Demo ist das ILMxLab, ein Teil von Industrial Light & Magic, das wiederum die Effektschmiede von Lucasfilm ist, das seinerseits zu Walt Disney gehört. Das ILMxLab hat schon die VR-Erfahrung Star Wars Trials on Tatooine für das HTC Vive erstellt. Basis der Magic-Leap-Szene dürften daher ebenfalls die Film-Assets von Star Wars The Force Awakens sein, die entsprechend herunterskaliert wurden.

Rony Abovitz, Chef von Magic Leap, gab auf der Wired Business Conference in New York City bekannt, dass erste Prototypen des namenlosen Headsets für Mixed Reality schon sehr bald ausgeliefert werden sollen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Mobile Trend GmbH, Hamburg
  3. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. ING-DiBa AG, Frankfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Microsoft kann Gewinn durch Cloud mehr als verdoppeln

  2. Mobilfunk

    Leistungsfähigkeit der 5G-Luftschnittstelle wird überschätzt

  3. Drogenhandel

    Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben

  4. Xcom-2-Erweiterung angespielt

    Untote und unbegrenzte Schussfreigabe

  5. Niantic

    Das erste legendäre Monster schlüpft demnächst in Pokémon Go

  6. Bundestrojaner

    BKA will bald Messengerdienste hacken können

  7. IETF

    DNS wird sicher, aber erst später

  8. Dokumentation zum Tor-Netzwerk

    Unaufgeregte Töne inmitten des Geschreis

  9. Patentklage

    Qualcomm will iPhone-Importstopp in Deutschland

  10. Telekom

    Wie viele Bundesfördermittel gehen ins Vectoring?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

  1. Re: Ich finds ja zum piepen

    AllDayPiano | 06:28

  2. Re: ÖR vs. private

    Pjörn | 04:44

  3. Re: Wurde überhaupt schon jemand damit infiziert?

    Pjörn | 04:30

  4. Re: Wer?

    Frotty | 03:57

  5. Re: Lohnt das

    Pjörn | 03:43


  1. 23:50

  2. 19:00

  3. 18:52

  4. 18:38

  5. 18:30

  6. 17:31

  7. 17:19

  8. 16:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel