Abo
  • Services:

MIUI vs. Android One: Xiaomi zieht Twitter-Umfrage zurück

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi hat seine Twitter-Followern befragt, ob sie die Xiaomi-eigene Oberfläche MIUI oder Android One bevorzugen. Mit dem Ergebnis war das Unternehmen wohl nicht so zufrieden - die Umfrage wurde jedenfalls wieder gelöscht.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Mi A1 von Xiaomi läuft mit Android One.
Das Mi A1 von Xiaomi läuft mit Android One. (Bild: Xiaomi)

Nach ein paar Tagen wurde er wieder gelöscht: der Twitter-Feed von Xiaomi mit einer Nutzerumfrage. Eigentlich wollte der chinesische Smartphone-Hersteller erfahren, ob die Nutzer die Xiaomi-eigene Oberfläche MIUI bevorzugen oder lieber Android One verwenden. Aus welchem Grund die Umfrage vor dem offiziellen Ende entfernt wurde, ist nicht bekannt, von Xiaomi gibt es keinen Kommentar dazu.

Stellenmarkt
  1. KWS Services Deutschland GmbH, Berlin
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Ein Thread auf Reddit und ein Screenshot auf Twitter belegen die Existenz der Umfrage. An der Umfrage haben sich knapp 15.000 Nutzer beteiligt, das Ergebnis geht klar zugunsten von Android One aus. 57 Prozent der Befragten ziehen Android One vor. Für MIUI konnten sich nur 43 Prozent der Befragten begeistern. Am Anfang der Umfrage lag Android mit einem Anteil von 53 Prozent weniger stark in Führung, wie ein Twitter-Screenshot zeigt. Zu diesem Zeitpunkt hatten knapp 3.000 Teilnehmer an der Umfrage teilgenommen.

Im Herbst 2017 hat Xiaomi mit dem Mi A1 sein erstes Android-One-Smartphone auf den Markt gebracht. Die meisten Xiaomi-Smartphones laufen hingegen mit der MIUI-Oberfläche, werden in Deutschland aber nicht regulär verkauft. Die Xiaomi-Smartphones zeichnen sich meist durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus - der Käufer bekommt viel Smartphone-Ausstattung für sein Geld.

Xiaomi schweigt dazu

Das Entfernen der Twitter-Umfrage lässt vermuten, dass sich Xiaomi ein anderes Ergebnis erhofft hatte und das Twitter-Posting lieber wieder gelöscht hat. Allerdings war klar, dass das bei knapp 15.000 Teilnehmern nicht unbemerkt bleiben wird. Die meisten Twitter-Nutzer vermuten ebenfalls, dass Xiaomi mit dem Ergebnis der Umfrage nicht zufrieden gewesen ist und ein deutliches Votum für das eigene MIUI erwartet hatte.

Xiaomi hat sich viel Häme dafür eingehandelt und es wird nicht besser, indem der Hersteller weiter dazu schweigt, warum eine mehrtägig gelaufene Umfrage kommentarlos entfernt wurde. Für die eigene MIUI-Oberfläche ist die Umfrage zwar nicht unbedingt positiv. Allerdings ist dabei unklar, wie viele an der Umfrage teilgenommen haben, die die MIUI-Oberfläche nicht kennen und somit eigentlich nicht beurteilen können, ob sie sie mögen oder nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 107,85€ + Versand
  3. 449€
  4. für 147,99€ statt 259,94€

elforumo 14. Feb 2018

Also es gibt ja viele Gründe für Apple. Hardware, Updatepolitik, ... Aber das UI wäre...

44quattrosport 13. Feb 2018

Leider nur Indizien und nicht belegbar, muss ich zugeben Selbst Google wirbt nicht mit...

Darklinki 12. Feb 2018

Wie oft gibt es den Updates bei Android one ? Bekomme auf meinem Mi mindestens ein...

narea 12. Feb 2018

57% ist zwar die Mehrheit, aber halt auch nicht so stark überrepräsentiert, wie man es...


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  2. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro
  3. P20 Pro im Hands on Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis

Filmkritik Ready Player One: Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke
Filmkritik Ready Player One
Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Steven Spielbergs Ready Player One ist eine Buchadaption - und die Videospielverfilmung schlechthin. Das liegt nicht nur an prominenten Statisten wie Duke Nukem und Chun-Li. Neben Action und Popkulturreferenzen steht im Mittelpunkt ein Konflikt zwischen leidenschaftlichen Gamern und gierigem Branchenriesen. Etwas Technologieskepsis und Nostalgiekritik hätten der Handlung jedoch gutgetan.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Filmkritik Tomb Raider Starke Lara, schwacher Film
  2. Filmkritik Auslöschung Wenn die Erde außerirdisch wird
  3. Vorschau Kinofilme 2018 Lara, Han und Player One

    •  /