Mittwoch: Homepod Mini-Update, E-Scooter, Android-Sicherheitslücke

Was am 5. Mai 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Mittwoch: Homepod Mini-Update, E-Scooter, Android-Sicherheitslücke
(Bild: Pixy.org)

Update für Homepod Mini: Die momentan noch von Apple getestete Software-Version 14.6 für den Homepod Mini soll Verbindungsprobleme mit Smart-Home-Zubehör beseitigen. Wie iphone Ticker berichtet, sollen sich unter anderem Osram-Produkte dann zuverlässig steuern lassen. (tk)

Stellenmarkt
  1. Senior IT-Systems Engineer und Project Manager (m/w/d)
    LEIFHEIT AG, Nassau an der Lahn
  2. DevOps Engineer (m/w/d)
    Medion AG, Essen
Detailsuche

Neues E-Moped von Govecs: Der Hersteller der E-Schwalbe und des Elmoto Loop Govecs hat ein neues elektrisches Moped vorgestellt: Das Govecs Flex 2.0 ist speziell für Sharing gedacht und soll mit zwei Akkus bis zu 110 Kilometer weit kommen. Die Akkus sind austauschbar und kommen ohne Kabelverbindung aus. (tk)

Google behebt Code-Ausführung in Android: Das Security-Team von Android hat das Mai-Update für das Mobilbetriebssystem veröffentlicht. Damit werden mehrere Sicherheitslücken behoben, die sich dazu eignen, Code mit Systemberechtigungen auszuführen. Google bewertet diese Lücken als kritisch. Nach derzeitiger Kenntnis werden diese wohl nicht aktiv ausgenutzt. (sg)

Projektmanagement in der Nextcloud: Der freie Kollaborationsserver Nextcloud hat die Open-Source-Projektmanagement-Software Openproject in seine Software integriert. Dazu kann eine entspreche App genutzt werden. Die beiden Projekte wollen künftig auch stärker zusammenarbeiten. (sg)

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Eine andere Frau soll an die Spitze der IT: Der Autokonzern VW hat sich gegen Karin Suder an der Spitze der Konzern-IT entschieden. Die ehemalige Staatssekretärin im Verteidigungsministerium galt für den Posten als gesetzt. Doch der Konzern habe ihr abgesagt, berichtet das Handelsblatt unter Berufung auf Konzernkreise. VW äußerte sich nicht näher dazu, sucht laut Handelsblatt aber weiter. Fest stehe, dass ein Frau den Posten übernehmen soll. (wp)

Noch ein fahrendes Smartphone: Mit Oppo plant offensichtlich ein weiterer Smartphone-Hersteller den Einstieg in die Automobilbranche. Ein Team um Oppo-Chef Tony Chen beschäftige sich damit, berichtet das chinesische Onlinenachrichtenangebot Carnewschina.com unter Berufung auf eine Quelle aus dem Umfeld des Oppo-Vorstands. Noch sei das Projekt aber nicht formal beschlossen. Die Konkurrenten Huawei und Xiaomi wollen ebenfalls Autos bauen. (wp)

Edge für Linux kommt: Microsoft hat den aktuellen Beta-Build 91 für Microsoft Edge veröffentlicht. Der Browser soll in dieser Version auch auf Linux-Distributionen laufen. Unterstützt werden zunächst Ubuntu, Debian, Fedora und OpenSuse. Die offene Beta kann auf der Microsoft-Seite heruntergeladen werden. (on)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Probefahrt mit EQS
Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
Artikel
  1. Elektroauto: Mercedes EQS mit besserer Hinterachslenkung als Abo
    Elektroauto
    Mercedes EQS mit besserer Hinterachslenkung als Abo

    Den Mercedes EQS gibt es mit Hinterachslenkung mit 4,5 Grad Einschlag. Wer ein Jahresabo abschließt, bekommt sogar 10 Prozent Lenkeinschlag und damit eine bessere Lenkung.

  2. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  3. Spiele-Notebooks: Lenovo schaltet H.264-Encoding ab
    Spiele-Notebooks
    Lenovo schaltet H.264-Encoding ab

    Mal eben eine Spieleszene mit dem Gaming-Laptop aufnehmen? Bei vielen Lenovo-Notebooks klappt das derzeit nicht, aber Besserung ist in Sicht.

Fresh 06. Mai 2021

genau das dachte ich mir auch :D Anstatt einfach Gleichheit zu schaffen, ist ja auch...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /