Mittwoch: Ethereum wird klimafreundlich und Honor zeigt Magicbook

Was am 19. Mai 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Mittwoch: Ethereum wird klimafreundlich und Honor zeigt Magicbook
(Bild: Pixy.org/CC0 1.0)

Magicbook 14/15 von Honor: Im Magicbook 14 und im Magicbook 15 stecken Tiger-Lake-Chips (Core i5-1135G7), dazu gibt es DDR4-Speicher und eine NMVe-SSD. Das matte Display löst jeweils mit 1080p auf und erreicht 300 Nits. Der 14-Zöller startet bei 800 Euro, das 15er-Pendant bei 900 Euro. (ms)

Stellenmarkt
  1. Head of IT Project Services (m/f/d) EMEA
    Fresenius Medical Care, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Mitarbeiter*in (m/w/d) für das Prozessmanagement
    Universität Bielefeld, Bielefeld
Detailsuche

Tencent übernimmt 3,8 Prozent an Remedy Entertainment: Der chinesische Technologiekonzern Tencent hat von einer Beteiligungsgesellschaft rund 3,8 Prozent der Anteile am finnischen Entwicklerstudio Remedy Entertainment (Control, Max Payne) übernommen. Finanzielle Details sind nicht bekannt. Tencent besitzt bereit Anteile an zahlreichen Entwicklerstudios in aller Welt, unter anderem an Epic Games. Die League-of-Legend-Macher Riot Games gehören vollständig zu Tencent. (ps)

Google TPU v4: Die vierte Generation der Tensor Processing Units, kurz TPU v4, soll mehr als doppelt so schnell sein wie die dritte Version. Google nannte eine Leistung von einem Exaflops für einen TPU-v4-Pod mit 4.096 Chips, wohingegen ein TPU-v3-Pod nur 1.024 solcher für 126 Petaflops aufweist. (ms)

Ethereum wird Proof of Stake: Wie erwartet soll die Kryptowährung in den kommenden Monaten von Proof of Work auf Proof of Stake umgestellt werden. Damit dürfte das extrem energieaufwendige Mining mittels Grafikkarten unattraktiv werden, weshalb sich die Marktlage entspannen dürfte. Einen genauen Termin nannte die Ethereum Foundation nicht, zumindest noch 2021 soll die Umstellung aber erfolgen. (ms)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Der Nachfolger von Windows 10
Windows 11 ist da

Nun ist es offiziell: Microsoft kündigt das neue Windows 11 an. Vieles war bereits vorher bekannt, einiges Neues gibt es aber trotzdem.

Der Nachfolger von Windows 10: Windows 11 ist da
Artikel
  1. EE: Britische Netzbetreiber führen wieder Roaming ein
    EE
    Britische Netzbetreiber führen wieder Roaming ein

    Für britische Mobilfunk-Nutzer ist die Zeit des freien Telefonierens in der EU bald vorbei. EE und zuvor O2 und Three haben Einschränkungen angekündigt.

  2. Krypto-Betrug in Milliardenhöhe: Gründer von Africrypt stehlen 69.000 Bitcoin
    Krypto-Betrug in Milliardenhöhe
    Gründer von Africrypt stehlen 69.000 Bitcoin

    Die Gründer der Kryptoplattform Africrypt haben sich offenbar mit 69.000 gestohlenen Bitcoin abgesetzt. Der Betrug deutete sich schon vor Monaten an.

  3. Interview: Avatar und die global beleuchteten Mikrodetails von Pandora
    Interview
    Avatar und die global beleuchteten Mikrodetails von Pandora

    Waldplanet statt The Division: Golem.de hat mit dem Technik-Team von Avatar - Frontiers of Pandora über die Snowdrop-Engine gesprochen.
    Ein Interview von Peter Steinlechner

Tubes 20. Mai 2021 / Themenstart

FIAT "Geld". Also Zentralbankgeld aus dem Nichts nach "planwirtschaftlich-menschlichen...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Wiedereröffnung bei MediaMarkt - bis zu 30 Prozent Rabatt • Samsung SSD 980 Pro PCIe 4.0 1TB 166,59€ • Gigabyte M27Q 27" WQHD 170Hz 338,39€ • AMD Ryzen 5 5600X 251,59€ • Dualsense Midnight Black + R&C Rift Apart 99,99€ • Logitech Lenkrad-Sets zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /