• IT-Karriere:
  • Services:

Mittelformatkamera im Kleingehäuse: Fujifilm GFX100S mit 100 Megapixeln für 6.000 Euro

Die Fujifilm GFX100S ist gegenüber der Vorgängerin um etwa 30 Prozent verkleinert worden und verfügt über eine Multi-Pixel-Funktion.

Artikel veröffentlicht am ,
Fujifilm GFX100S
Fujifilm GFX100S (Bild: Fujifilm)

Die Digitalkamera GFX100S von Fujifilm ist mit einem 100-Megapixel-Sensor ausgerüstet. Gegenüber der GFX100 ist sie etwa 500 Gramm leichter und verfügt über ein 30 Prozent kleineres Gehäuse. Trotzdem wurde ein Sensor-Shift-Bildstabilisator eingebaut, der nicht nur Ausgleichsbewegungen als Anti-Verwackelungsmaßnahme beherrscht, sondern dank Pixel-Shift-Multi-Shot-Funktion bei statischen Motiven durch Sensorbewegungen eine Auflösung von 400 Megapixeln erlaubt. Fujifilm gibt eine Serienbildgeschwindigkeit von 5 Bildern pro Sekunde an.

Stellenmarkt
  1. Analytic Company GmbH, Hamburg
  2. CipSoft GmbH, Regensburg

Der Sensor der Mittelformatkamera misst 43,8 x 32,9 m und bietet ISO 100 bis 102.400. Die Kamera ist mit einem 8,1 Zentimeter großen Touchscreen mit 2,36 Millionen Bildpunkten ausgestattet, der sich nach oben, unten und zur Seite klappen lässt. Der elektronische Sucher bietet eine Auflösung von 3,69 Millionen Bildpunkten. Oben auf der Kamera ist ein Display mit 303 x 230 Pixeln eingebaut, das Statusinformationen anzeigt.

Neben Fotos kann die Fujifilm GFX100S auch Videos in 4K-Auflösung aufnehmen, wobei dabei maximal 30 Bilder pro Sekunde aufgezeichnet werden. In Full-HD sind es 60 Bilder pro Sekunde. Dabei stehen die Formate h.265 und h.264 zur Auswahl.

Die Kamera wurde in einem Magnesiumgehäuse mit den Außenmaßen von 150 x 104 x 44 mm untergebracht. Mit 900 Gramm ist die GFX100S zwar leichter als das Vorgängermodell, doch dabei muss immer noch das Gewicht des Objektivs dazugerechnet werden. Für kleine Hände soll noch ein Zusatzgriff für die Kamera erscheinen.

Neben einem Mikrofonanschluss und einer Kopfhörerbuchse ist auch ein USB-C-Anschluss mit Power-Delivery vorhanden. Dazu kommen ein Micro-HDMI-Anschluss und eine Blitzsynchronbuchse. Das Bildmaterial wird auf SDHC, SDXC, UHS I oder UHS II aufgezeichnet, wobei zwei Schächte für Speicherkarten zur Verfügung stehen. Mit einer Akkufüllung sollen 460 Aufnahmen möglich sein.

Die Fujifilm GFX100S soll ab Ende Februar 2021 für rund 6.000 Euro erhältlich sein. Dazu kommt noch der Preis für die Objektive.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79,99€ (Release 10. Juni)
  2. 19,49€
  3. (u. a. Battlefield 5 für 14,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 24,99€, Battlefield 1 für...
  4. 19,90€

jo-1 28. Jan 2021 / Themenstart

Ich verfolge das Thema "kleines Mittelformat" schon seitdem Leica das vor einem Jahrzehnt...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Audi RS E-Tron GT Probe gefahren

Audis E-Tron GT ist das bislang PS-stärkste RS-Modell auf dem Markt.

Audi RS E-Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
    •  /