Abo
  • Services:

Mehr Mordor

Eine weitere wichtige Änderung gegenüber Mordors Schatten betrifft die Welt an sich. Sie soll wesentlich größer sein und aus ganz vielen Regionen bestehen, in denen unterschiedliche Orkstämme das Sagen haben - natürlich nur solange, bis Talion und seine Streitmacht sich die jeweilige zentrale Festung unter den Nagel gerissen haben. In einer kurzen Gameplay-Sequenz war etwa ein im Süden lebender Stamm von Orks zu sehen, die sich als Jäger verstehen und sich mit Wolfsschädeln als Kopfbedeckung schmücken.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, deutschlandweit
  2. Dataport, Bremen

Auch soll es mindestens eine menschliche Stadt geben, nämlich Minas Morgul, in der wir unterwegs sein können und die wir offenbar zurückerobern müssen. Allzu viele Details über die Welt wollten die Entwickler vorerst aber nicht verraten.

Immerhin deuteten sie an, dass die Rollenspielelemente deutlich ausgebaut werden sollen und es viel mehr Ausrüstung geben soll - auch die Rüstung und Waffen von Feinden soll Talion übernehmen können.

  • Mittelerde: Schatten des Krieges (Bild: Warner Bros)
  • Mittelerde: Schatten des Krieges (Bild: Warner Bros)
  • Mittelerde: Schatten des Krieges (Bild: Warner Bros)
Mittelerde: Schatten des Krieges (Bild: Warner Bros)

Die Hauptfigur wird aber auch um neue Fähigkeiten erweitert. Talion kann mit der Kraft des einen Ringes etwa Feinde auf seine Seite ziehen, was schick mit blau glühenden Augen und allerlei Hokuspokus in Szene gesetzt ist. Getoppt wird das dann eigentlich nur noch durch eines: das Drachenreiten. Ganz am Ende der Demonstration durfte sich der Held auf den Rücken eines solchen Biestes schwingen und aus der Luft Wachtürme per Feueratem zerstören, Bodentruppen angreifen und noch mehr.

Bei der Präsentation hat Mittelerde: Schatten des Krieges über weite Strecken einen irrsinnig aufwendigen Eindruck gemacht. Animationen, Effekte und die tolle Atmosphäre deuten darauf hin, dass Monolith an einem extrem aufwendigen und ambitionierten Titel arbeitet. Hierzulande soll er am 24. August 2017 - während der Gamescom - erscheinen, und zwar für Xbox One, Playstation 4 und Windows-PC.

 Mittelerde Schatten des Krieges: Computergenerierte Orkfreunde im Anmarsch
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. ab 399€

CarlMcCoy 18. Mai 2018

Ich hasse das auch.Ich hoffe das diese Cuts beim nächsten Mal nicht mehr drin sind..

desertkdk2018 02. Mär 2018

Hallo, Ich habe mal eine Frage bzgl. der Beherrschung on Orks. (Normal, Episch, Legendär...

Danichek 13. Feb 2018

Hallo liebe Schatten des Krieges Zocker, nach dem letzten Update 1.10 von Schatten des...

Denis1638 17. Dez 2017

Habs gelöscht - neu installiert. Jetzt gehts.

edgekonvikt 05. Nov 2017

hallo zusammen ich weiß nicht ob das wirklich ein bug ist aber ich komme bei den eltariel...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

MacOS Mojave im Test: Mehr als nur dunkel
MacOS Mojave im Test
Mehr als nur dunkel

Wer MacOS Mojave als bloßes Designupdate sieht, liegt falsch. Neben Neuerungen wie dem Dark Mode bringt Apples neues Betriebssystem vieles, was die Produktivität der Nutzer steigern kann - sofern sie sich darauf einlassen.
Ein Test von Andreas Donath

  1. MacOS Mojave Lieber warten mit dem Apple-Update
  2. Apple Öffentliche Beta von MacOS Mojave 10.14 verfügbar
  3. MacOS 10.14 Mojave Apple verabschiedet OpenGL und verbessert Machine Learning

    •  /