Abo
  • Services:
Anzeige
Particle Photon
Particle Photon (Bild: Alexander Merz/Golem.de)

Temperatur messen und senden

Die eigentliche Arbeit des Programms wird in der loop()-Funktion getätigt. Sie wird vom Photon kontinuierlich ausgeführt, solange er mit Strom versorgt wird. Sie besteht aus zwei Teilen: Im ersten Teil wird geprüft, ob die Variable errormode den Wert 1 besitzt. Ist dies der Fall, ist irgendwann ein Fehler aufgetreten. Dann blinkt die LED viermal.

  1. if(1 == errormode) {
  2. for(int i = 0; 4 > i; i++) {
  3. digitalWrite(LED, HIGH);
  4. delay(500);
  5. digitalWrite(LED, LOW);
  6. delay(500);
  7. }
  8. }

Anzeige

Im zweiten Teil der loop()-Funktion wird zuerst geprüft, ob seit dem letzten Aufruf der Funktion mehr als 30 Minuten vergangen sind. In dem Fall wird die Temperatur-Bibliothek angewiesen, den aktuellen Temperaturwert vom Sensor zu erfragen und den Wert in Grad Celsius zu liefern. Mit dem Temperaturwert und der URL-Konstante wird dann die HTTP-Anfrage an den Golem.de-Server erzeugt und schließlich mit dem Aufruf http.get() abgeschickt.

  1. if(millis() > nextTime) {
  2. dt.requestTemperatures();
  3. float ct = dt.getTempCByIndex(0);
  4.  
  5. String path = String::format(URL, ct);
  6.  
  7. request.path = path;
  8. request.body = "";
  9.  
  10. http.get(request, response, headers);
  11.  
  12. if(200 == response.status) {
  13. errormode = 0;
  14. } else {
  15. errormode = 1;
  16. }
  17.  
  18. nextTime = millis() + 1000 * 60 * PERIOD;
  19. }

Wenn die Abfrage keinen Erfolg hatte, wird das als Fehler gewertet: Das kann passieren, wenn die URL falsch aufgebaut war, fehlerhafte Werte enthielt, oder keine WLAN-Verbindung bestand. Zum Schluss wird noch berechnet, wann die Messung das nächste Mal erfolgen soll.

Jetzt zum Freizeitforscher werden

Mit dem Schaltungsaufbau und fertig programmierten Particle Photon ist alles beisammen, um an unserem großen Projekt teilzunehmen: "Wie warm ist es in euren Büros?". Wir hoffen, dass möglichst viele Bastler mitmachen - jetzt vielleicht auch Du?

In dieser Serie bisher veröffentlichte Anleitungen:

 Das Programm schreiben

eye home zur Startseite
burnz 28. Jun 2016

Hab alles wie in der Zeichnung zusammengebaut und den Quellcode in meinen Proton geladen...

mano 24. Apr 2016

Stimmt. Bin gerade auf der Suche nach einem Schaltplan über diesen Beitrag gestolpert...

HerrMannelig 24. Apr 2016

Vom Dachboden ein Thermometer zu holen, ne alte Webcam vom Elektroschrott oder ebay...

am (golem.de) 23. Apr 2016

Der Photon bzw. dessen ganzes Ökosystem ist vorallem für einen einfachen und schnellen...

am (golem.de) 23. Apr 2016

Eventuell das Re:phone-System von Seeed. Allerdings fehlt da die fertige Software/Cloud...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, München
  2. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf
  3. Comline AG, Dortmund
  4. AKDB, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Stephen Kings Es 8,97€, Serpico 8,97€, Annabelle 8,84€)
  2. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: Der starke Kleber

    ArcherV | 10:36

  2. Re: und die anderen 9?

    ArcherV | 10:34

  3. Re: 197 MBit/s über vodafone.de Speedtest - 30...

    DerDy | 10:24

  4. Re: Mein Fire TV kann halt noch kein H.265

    Sicaine | 10:16

  5. Re: Aber PGP ist schuld ...

    Pete Sabacker | 10:14


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel