Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Wir haben die Bürotemperaturen eines ganzen Jahres analysiert. Dabei erhielten wir eine unerwartete Lektion für die Umsetzung von IoT-Projekten. Die Daten und der Auswertungscode stehen zum Download zur Verfügung.

Artikel von veröffentlicht am
Ösi-Tux mit Thermometer
Ösi-Tux mit Thermometer (Bild: Alexander Merz/Golem.de)

Nach 18 Monaten findet unser Leserprojekt schließlich ein Ende. Vom 19. April 2016 bis zum 31. April 2017 übersandten uns Leser mit Hilfe kleiner selbst gebauter Messstationen die Temperatur ihrer Büros. Bereits im März 2017 nahmen wir eine Zwischenauswertung vor. Unsere finale Auswertung bietet dieser gegenüber kaum neue Überraschungen. Allerdings ist es uns gelungen, die Validierung, Analyse und die Visualisierung der Daten fast vollständig mit Hilfe von Skripten zu automatisieren, ohne dass uns dadurch mehr Aufwand entstand. Und wir haben die Schattenseite der Umstellung von Golem.de auf HTTPS kennengelernt.


Weitere Golem-Plus-Artikel
NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?
NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?

Mit der NIS-2-Richtlinie will der Gesetzgeber für IT-Sicherheit sorgen. Doch gut gemeinte Regeln kommen in der Praxis nicht immer unbedingt auch gut an.
Von Nils Brinker


EU Chips Act: Voll daneben ist auch vorbei
EU Chips Act: Voll daneben ist auch vorbei

Im Dezember könnte sich die EU auf einen Chips Act zur Förderung der Halbleiterindustrie einigen, der bisher komplett am Ziel vorbei plant. Worauf sich die Branche und ihre Kunden gefasst machen müssen.
Eine Analyse von Gerd Mischler


Steuer: Den elektrischen Dienstwagen an der eigenen Wallbox laden
Steuer: Den elektrischen Dienstwagen an der eigenen Wallbox laden

Wer einen elektrischen Dienstwagen zu Hause auflädt, kann die Stromkosten über den Arbeitgeber abrechnen. Wir erläutern, wie das funktioniert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis


    •  /