Abo
  • Services:

Ein Fehler, weil es zu gut läuft

Wir haben leider einen Teil der Messteilnehmer verloren, als wir auf HTTPS umgestellt haben. Das war die Folge zweier Fehler.

Stellenmarkt
  1. Nexus Technology GmbH, Ettlingen, Berlin
  2. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim

Unser erster Fehler war eigentlich Admins Traum. Unsere Server haben die Last durch das Messprojekt problemlos verkraftet. Das hatte aber zur Folge, dass wir die Erfassungsskripte als rein temporäres Projekt überhaupt nicht mehr auf dem Schirm hatten, als wir HTTPS durchtesteten. Hier gilt es auch zu berücksichtigen, dass das Projekt ursprünglich überhaupt nicht so lange laufen sollte.

Der zweite Fehler war es, den Traffic über unsere regulären Server abzuwickeln. Aus administrativen Gründen schien uns das ursprünglich sinnvoll. Aufgrund unserer Serverarchitektur ist es nicht möglich, einzelne Skripte oder Serverteile von HTTPS auszunehmen. Wir hätten also im Februar eine Entscheidung treffen müssen, ob wir HTTPS aufgrund dessen hinauszögern oder nicht. Unsere Entscheidung wäre eindeutig pro HTTPS ausgefallen.

Wir bedauern es, dass dadurch leider eine Reihe von Messteilnehmern ausgeschlossen wurde. In Zukunft werden wir solche Aktionen unabhängig von unseren regulären Produktivsystemen durchführen.

Fazit

Nach unserer Zwischenauswertung ließen wir die Frage offen, ob wir uns weiter in den Datenjournalismus vertiefen sollten. Die reine (menschliche) Arbeitszeit lag für die Gesamtauswertung diesmal bei nur rund 40 Stunden - ein Bruchteil des bisherigen Aufwandes. Dabei konnten wir den Vorgang in Form von Skripten auch noch komplett automatisieren. Der Lernaufwand im Frühjahr hat sich ausgezahlt.

Doch auch eine neue, wichtige Lektion haben wir gelernt: Für zukünftige Datenerhebungen müssen wir stärker auf die Serveraspekte achten, auch wenn es auf den ersten Blick wie der einfachste Teil des Projekts aussieht.

Und jetzt sind auch unsere Leser gefragt: Was interessiert euch, welche Daten sollen wir zukünftig erheben und auswerten?

 Die Technik hinter der Auswertung
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-88%) 2,49€
  2. (-77%) 11,49€
  3. 55,11€ (Bestpreis!)
  4. 299€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt

DoMeLe 22. Aug 2017

Also ich glaube, da ist ein geheimer hinweis versteckt, dass Sie intern schon 3 Monate...

Hugo 11. Aug 2017

Das mit den fehlenden Infos war bei mir auch ein Problem. Ich habe schon bemerkt, dass...

SZ 11. Aug 2017

Hmm, bei den DWD Stationen würde ich den Temperaturwert der Koordinaten X und Y einfach...

am (golem.de) 10. Aug 2017

Mit "kalibrieren" meine ich: 1.) Lass ein paar Kollegen so laut sprechen, dass du es als...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S9 und S9 Plus - Test

Das Galaxy S9 und das Galaxy S9+ sind Samsungs neue Oberklasse-Smartphones. Golem.de hat sich im Test besonders die neuen Kameras angeschaut, die eine variable Blende haben.

Samsung Galaxy S9 und S9 Plus - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /