Alte Probleme bleiben

Bereits in der Zwischenauswertung beschrieben wir das Problem, die genaue Anzahl der Teilnehmer beziehungsweise Messstationen zu ermitteln. Da wir keine Registrierung im Vorfeld forderten, können wir nur einen Teil der Messwerte konkreten Messstationen zuordnen. Die folgende Auswertung der Teilnehmer nach Land ist deshalb mit Vorsicht zu betrachten, die Zahlen können real nach oben wie auch nach unten abweichen.

Stellenmarkt
  1. Anwendungs- und Systembetreuer*in (m/w/d)
    Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC), Berlin
  2. IT-Spezialist (m/w/d) | als Teamleiter
    Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH, Offenbach
Detailsuche

Die gleiche Vorsicht ist angebracht, wenn wir uns die Anzahl der Messstationen pro Bundesland anschauen. Trotzdem zeigt die Grafik deutlicher als der Ländervergleich, dass die Anzahl der Messwerte nur eingeschränkt mit der Anzahl der Teilnehmer zusammenhängt.

  • Messwerte pro Monat (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messwerte pro Land (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messwerte pro Bundesland (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messstationen pro Land (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messstationen pro Bundesland (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messtationen pro Tag und Land (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messtationen pro Tag (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messstationen pro Tag und Land - ohne Deutschland (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messwerte pro Gerätetyp (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messwerte pro Tag und Gerätetyp (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Verteilung der Messwerte (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittswerte pro Tag (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperatur pro Land (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperatur pro Land über die Zeit (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperaturen der Bundesländer (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Anzahl der Temperaturspannen der Messstationen (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Anzahl der Temperaturspannen der Messstationen von 7 Uhr morgens bis 18 Uhr abends (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Anzahl der Temperaturspannen der Messstationen nur in Deutschland (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Temperaturdurchschnitt im Vergleich mit den DWD-Temperaturen (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperatur über den Tag verteilt (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperatur über den Tag verteilt im Vergleich mit der DWD-Temperatur (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperatur über den Tag verteilt im Vergleich mit der DWD-Temperatur im Juli 2016 (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperatur über den Tag verteilt im Vergleich mit der DWD-Temperatur im Januar 2017 (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
Messstationen pro Bundesland (Bild: Alexander Merz/Golem.de)

Raspberry Pi führt weiter

Die Teilnehmer konnten auch eine Gerätekategorie angeben, mit der sie die Messungen durchgeführt haben. Wie bereits bei der Zwischenauswertung liegen Bastelrechner wie der Raspberry Pi vorn. Der Anteil von Mikrocontroller-Lösungen auf Basis von Arduinos und Funkmodulen wie dem ESP8266 ist deutlich kleiner.

  • Messwerte pro Monat (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messwerte pro Land (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messwerte pro Bundesland (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messstationen pro Land (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messstationen pro Bundesland (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messtationen pro Tag und Land (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messtationen pro Tag (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messstationen pro Tag und Land - ohne Deutschland (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messwerte pro Gerätetyp (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messwerte pro Tag und Gerätetyp (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Verteilung der Messwerte (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittswerte pro Tag (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperatur pro Land (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperatur pro Land über die Zeit (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperaturen der Bundesländer (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Anzahl der Temperaturspannen der Messstationen (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Anzahl der Temperaturspannen der Messstationen von 7 Uhr morgens bis 18 Uhr abends (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Anzahl der Temperaturspannen der Messstationen nur in Deutschland (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Temperaturdurchschnitt im Vergleich mit den DWD-Temperaturen (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperatur über den Tag verteilt (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperatur über den Tag verteilt im Vergleich mit der DWD-Temperatur (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperatur über den Tag verteilt im Vergleich mit der DWD-Temperatur im Juli 2016 (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperatur über den Tag verteilt im Vergleich mit der DWD-Temperatur im Januar 2017 (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
Messwerte pro Gerätetyp (Bild: Alexander Merz/Golem.de)

Messwerte übers Jahr betrachtet

Die meisten Messwerte wurden im Juli 2017 übermittelt, danach sank die Anzahl kontinuierlich ab - bis zu diesem einen Tag im Februar, ab dem sich die Zahl der Messungen deutlich reduzierte, das gilt auch für die Anzahl der Teilnehmer. Schuld daran war eine Maßnahme, die unsere Leser eigentlich begeisterte: Ab dem 9. Februar 2017 war Golem.de nur noch per HTTPS erreichbar. Damit wurde aber eine ganze Reihe von Messstationen von der Übermittlung der Daten abgeschnitten. Ohne Änderungen am Quellcode der Geräte konnten diese keine Daten mehr senden. Dazu später mehr im zweiten Teil.

Golem Akademie
  1. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2021, Virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    10.–14. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Ein kurzer Blick auf alle Messwerte zeigt eine Normalverteilung, die Standardabweichung beträgt 2,56 °C, der Standardfehler 0,0009, der Durchschnitt aller Werte beträgt 23,97 °C.

  • Messwerte pro Monat (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messwerte pro Land (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messwerte pro Bundesland (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messstationen pro Land (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messstationen pro Bundesland (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messtationen pro Tag und Land (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messtationen pro Tag (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messstationen pro Tag und Land - ohne Deutschland (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messwerte pro Gerätetyp (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messwerte pro Tag und Gerätetyp (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Verteilung der Messwerte (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittswerte pro Tag (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperatur pro Land (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperatur pro Land über die Zeit (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperaturen der Bundesländer (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Anzahl der Temperaturspannen der Messstationen (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Anzahl der Temperaturspannen der Messstationen von 7 Uhr morgens bis 18 Uhr abends (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Anzahl der Temperaturspannen der Messstationen nur in Deutschland (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Temperaturdurchschnitt im Vergleich mit den DWD-Temperaturen (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperatur über den Tag verteilt (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperatur über den Tag verteilt im Vergleich mit der DWD-Temperatur (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperatur über den Tag verteilt im Vergleich mit der DWD-Temperatur im Juli 2016 (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperatur über den Tag verteilt im Vergleich mit der DWD-Temperatur im Januar 2017 (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
Verteilung der Messwerte (Bild: Alexander Merz/Golem.de)

Temperaturschwankungen können groß ausfallen

Im Laufe des Messzeitraumes zeichnet sich der Sommer-Winter-Unterschied deutlich ab. Allerdings weniger in Hinblick auf die tägliche Durchschnittstemperatur, sondern vor allem auf deren Schwankungen. Diese sind im Sommer stärker als im Winter.

Interessant ist auch, wie stark die Schwankungen pro Messstation teilweise sind. Viele Büros sind zwar relativ gleichmäßig temperiert, im Median beträgt die Schwankung aber trotzdem 12,8 °C.

  • Messwerte pro Monat (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messwerte pro Land (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messwerte pro Bundesland (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messstationen pro Land (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messstationen pro Bundesland (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messtationen pro Tag und Land (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messtationen pro Tag (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messstationen pro Tag und Land - ohne Deutschland (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messwerte pro Gerätetyp (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Messwerte pro Tag und Gerätetyp (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Verteilung der Messwerte (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittswerte pro Tag (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperatur pro Land (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperatur pro Land über die Zeit (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperaturen der Bundesländer (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Anzahl der Temperaturspannen der Messstationen (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Anzahl der Temperaturspannen der Messstationen von 7 Uhr morgens bis 18 Uhr abends (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Anzahl der Temperaturspannen der Messstationen nur in Deutschland (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Temperaturdurchschnitt im Vergleich mit den DWD-Temperaturen (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperatur über den Tag verteilt (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperatur über den Tag verteilt im Vergleich mit der DWD-Temperatur (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperatur über den Tag verteilt im Vergleich mit der DWD-Temperatur im Juli 2016 (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • Durchschnittstemperatur über den Tag verteilt im Vergleich mit der DWD-Temperatur im Januar 2017 (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
Durchschnittswerte pro Tag (Bild: Alexander Merz/Golem.de)

Im Winter ist es in Büros kaum kälter

Für Deutschland haben wir die gemessenen Temperaturen auch mit den Außenlufttemperaturen verglichen. Basis waren hierfür die öffentlichen Daten des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Interessanterweise ist der Korrelationsfaktor zwischen den durchschnittlichen Bürotemperaturen pro Tag und den Außentemperaturen im Sommer niedriger (0,58) als im Winter (0,9).

In der Rangliste der Bundesländer liegt Bremen mit der höchsten Durchschnittstemperatur weit vorn - allerdings ist das Bundesland gerade einmal mit 15 Messwerten vertreten. Aufgrund der breiten Spanne an Messwerten pro Bundesland sind die Durchschnittswerte mit Vorsicht zu betrachten. Entsprechende Informationen finden sich in einer Tabelle am Ende des Artikels.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den WetterberichtDie Technik hinter der Auswertung 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


DoMeLe 22. Aug 2017

Also ich glaube, da ist ein geheimer hinweis versteckt, dass Sie intern schon 3 Monate...

Hugo 11. Aug 2017

Das mit den fehlenden Infos war bei mir auch ein Problem. Ich habe schon bemerkt, dass...

SZ 11. Aug 2017

Hmm, bei den DWD Stationen würde ich den Temperaturwert der Koordinaten X und Y einfach...

am (golem.de) 10. Aug 2017

Mit "kalibrieren" meine ich: 1.) Lass ein paar Kollegen so laut sprechen, dass du es als...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Encrochat-Hack
"Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
Ein Interview von Moritz Tremmel

Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
Artikel
  1. Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
    Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
    Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

    Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

  2. Sony Xperia Pro-I mit herausragender Kamera bei Saturn
     
    Sony Xperia Pro-I mit herausragender Kamera bei Saturn

    Sony bringt mit dem Xperia Pro-I ein neues Top-Smartphone auf den Markt. Wer jetzt vorbestellt, sichert sich zusätzlich ein kostenloses Geschenk.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Gigafactory Grünheide: Tesla rekrutiert hauptsächlich regionale Arbeitskräfte
    Gigafactory Grünheide
    Tesla rekrutiert hauptsächlich regionale Arbeitskräfte

    Entgegen den Befürchtungen der Gegner profitieren vor allem Berlin und Brandenburg von Teslas neuer Fabrik in Brandenburg.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Kopfhörer von Beats & Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /