Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon Firmensitz
Amazon Firmensitz (Bild: Amazon.com)

Mitarbeiter gesucht: Amazon arbeitet an Plattform für Erfinder und Startups

Amazon Firmensitz
Amazon Firmensitz (Bild: Amazon.com)

Amazon will die "weltbeste End-to-End-Plattform für Startups schaffen". Es wird erwartet, dass Amazon auf Produkte wie Roboter und Wearables abzielt.

Anzeige

Amazon sucht Personal, um eine Plattform für Erfinder und Startups aufzubauen. Das berichtet das Magazin Recode unter Berufung auf Stellenanzeigen des Onlinehändlers und Insiderinformationen. In einem Stellengesuch sucht Amazon Personal für "eine neue Plattform für Erfinder".

In den vergangenen Monaten hat das Unternehmen Neueinstellungen für ein neues Projekt vorgenommen, um die "beste End-to-End-Plattform für Startups" zu schaffen.

Ein einem Gesuch für einen Senior Marketing Manager fragt Amazon: "Sind Sie inspiriert von Erfindern, die neue Produkte entwickeln und in den Markt bringen? Wollen Sie die weltbeste End-to-End-Plattform für Startups vermarkten? Sehen Sie die Möglichkeit, diese Unternehmer mit Amazons Hunderten von Millionen Kunden durch kreatives und strategisches Marketing zu verbinden?"

Amazon sucht Kontakt zu Hardware- und Elektronikfirmen

Aus informierten Kreisen hat Recode erfahren, dass Amazon versucht, enge Beziehungen zu jungen, vielversprechenden Hardware- und Elektronik-Unternehmen für Roboterspielzeug, Fitness- und Gesundheits-Gadgets aufzubauen, mit dem Ziel, sie davon zu überzeugen, ihr Geschäft mit Amazon als Hauptvertriebskanal aufzubauen. "Sie versuchen herauszufinden, wie man mit Startups bei neuen Produktkategorien zusammenkommt", sagte eine Quelle, die erwartet, dass Amazon auf Produkte wie Roboter und Wearables abzielt.

Ein ehemaliger Beschäftigter von Amazon spekuliert laut Recode, dass der Konzern eine Art Finanzierung für die vielversprechendsten Hardware-Startups bereitstellen könnte und sie für Mentoring ins Unternehmen zu holen will. Im Juni 2014 sponserte Amazon einen Wettbewerb, der 20 Entwickler von Indiegogo-Crowdfunding-Kampagnen belohnte. Geboten wurde "unternehmerisches Mentoring", ein für drei Monate kostenloses Amazon-Händler-Konto und eine 200-US-Dollar Gutschrift für Lagerung und Versand durch Amazon.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 09. Jan 2015

Guck dich mal bei HTC um. Hat Apple genauso gemacht.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SelectLine Software GmbH, Magdeburg
  2. Daimler AG, Ulm
  3. B. Braun Melsungen AG, Melsungen, Tuttlingen
  4. flexis AG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 19,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  2. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  3. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  4. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  5. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion

  6. Forensische Software

    Cellebrite entsperrt iPhone 6 und 6 Plus

  7. Microsoft

    Bessere Synchronisation soll Onedrive effizienter machen

  8. Fixed Wireless

    Verizon startet einen der weltweit größten 5G-Endkundentests

  9. Klage eingereicht

    Google wirft Uber Diebstahl von Lidar-Technik vor

  10. Speicherleck

    Cloudflare verteilt private Daten übers Internet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

  1. Re: Torvalds hat auch schon schwere...

    _4ubi_ | 15:46

  2. Warum kann man die Alexa App nicht ohne die...

    Jackie | 15:46

  3. Vorischt bei Air Berlin

    Juge | 15:46

  4. Re: Nur kleinwaagen?

    quineloe | 15:46

  5. Aha...

    Niaxa | 15:44


  1. 15:00

  2. 14:41

  3. 14:06

  4. 12:57

  5. 12:02

  6. 11:54

  7. 11:35

  8. 11:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel