Mitakon: Extrem lichtstarkes 50-mm-Objektiv für die Sony Alpha 7

Für die neuen Vollformatkameras Sony A7 und A7R gibt es vom Hersteller nur eine Handvoll Objektive. Mitakon hat deshalb mit dem Speedmaster 50mm F0.95 ein weiteres Modell angekündigt. Es ist besonders lichtstark.

Artikel veröffentlicht am ,
Speedmaster 50mm F0.95
Speedmaster 50mm F0.95 (Bild: Mitakon)

Das Speedmaster 50mm F0.95 von Mitakon ist ein Objektiv für Sonys Vollformatkameras Alpha 7, A7R und A7S, das durch seine große Blendenöffnung auffällt. Die Festbrennweite muss manuell scharf gestellt werden und besitzt einen Blendenring, der ohne Einrastpunkte arbeitet. Das ist besonders beim Filmen und schlechten Lichtverhältnissen interessant.

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist als Software-Entwickler / Tester (Informatiker, Fachinformatiker, Wirtschaftsinformatiker ... (m/w/d)
    tailor-made software GmbH, deutschlandweit (Home-Office möglich)
  2. IT-Recruiter (m/w/d)
    Cegeka Deutschland GmbH, Neu Isenburg, Köln
Detailsuche

Das Objektiv des chinesischen Zubehörherstellers kann auch an Sonys APS-C-Kameras mit E-Mount angeschlossen werden. Dort entsteht durch den kleineren Sensor der Bildeindruck eines 75-mm-Objektivs. Es misst im Durchmesser 68,5 mm und ist 87 mm lang. Mit 58 mm ist der Filterdurchmesser recht klein - vor allem gibt es für diese Größe noch recht preisgünstige Filter.

Das Mitakon Speedmaster 50mm F0.95 kann für rund 800 US-Dollar vorbestellt werden. Nach einem Bericht von Dpreview ist das 720 Gramm schwere Objektiv auch über Mxcamera.com erhältlich.

Der Kleinbildsensor der A7 nimmt 24,3 Megapixel auf und der Sensor der A7R 36,4 Megapixel. Bei Letzterem hat Sony keinen optischen Tiefpassfilter eingebaut, was die Bildschärfe zwar erhöhen soll, die Kamera aber auch anfälliger für den Moiré-Effekt macht. Die Lichtempfindlichkeit rangiert jeweils von ISO 100 bis 25.600. Die Sony Alpha 7S mit ISO 409.600 filmt hingegen in 4K und macht 12 Megapixel große Fotos.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kanadische Polizei
Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
Artikel
  1. Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
    Blender Foundation
    Blender 3.0 ist da

    Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
    Von Martin Wolf

  2. 4 Motoren und 4-Rad-Lenkung: Tesla aktualisiert Cybertruck
    4 Motoren und 4-Rad-Lenkung
    Tesla aktualisiert Cybertruck

    Tesla-Chef Elon Musk hat einige Änderungen am Cybertruck angekündigt. Der elektrische Pick-up-Truck wird mit vier Motoren ausgerüstet.

  3. DSIRF: Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner
    DSIRF
    Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner

    Deutsche Behörden sind mit mehreren Staatstrojaner-Herstellern im Gespräch. Nun ist ein weiterer mit Sitz in Wien bekanntgeworden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /