Abo
  • IT-Karriere:

Mit Intel-Chips: Honor stellt erstes Notebook vor

Die Huawei-Tochter Honor hat neben einem Smartphone auch ein erstes Notebook präsentiert: Das Magicbook hat mit aktuellen Intel-Chips einer dedizierten Grafikkarte eine sehr gute Ausstattung, die Preise liegen je nach Chip zwischen umgerechnet 640 und 730 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
Honors erstes Notebook, das Magicbook
Honors erstes Notebook, das Magicbook (Bild: Honor)

Honor hat mit dem Magicbook sein erstes Notebook vorgestellt. Honor-Chef George Zhao präsentierte den Laptop auf der gleichen Veranstaltung, auf der er auch das Smartphone Honor 10 der Weltöffentlichkeit zeigte.

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg Finanzbehörde Hamburg, Hamburg
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Das Magicbook hat ein 14 Zoll großes Display, das eine Full-HD-Auflösung hat. Der Bildschirm lässt sich um 180 Grad nach hinten neigen. Das Notebook ist zwischen 9,6 und 15,8 mm dick und wiegt 1,47 Kilogramm.

  • Das neue Magicbook von Honor hat ein 14 Zoll großes Display. (Bild: Honor)
  • Das Notebook kommt wahlweise mit einem Core-i5- oder Core-i7-Chip. (Bild: Honor)
  • In China kostet das Magicbook umgerechnet ab 640 Euro. (Bild: Honor)
Das neue Magicbook von Honor hat ein 14 Zoll großes Display. (Bild: Honor)

Im Inneren arbeitet wahlweise Intels Core i5-8250U oder der Core i7-8550U. Das Notebook hat eine dedizierte Grafikkarte, zum Einsatz kommt Nvidias MX150. Damit folgt Honor dem gleichen Konzept, das auch Huawei mit seinem neuen Matebook X Pro verfolgt. Dank einer guten Kühlung soll das Notebook auch bei stärkerer Nutzung leistungsfähig bleiben.

Das Magicbook hat zwei USB-Typ-A-Anschlüsse, einen Typ-C-Anschluss, einen Klinkenanschluss für Kopfhörer und einen HDMI-Ausgang. Der Akku hat eine Kapazität von 57,4 Wh und soll es Honor zufolge Nutzern ermöglichen, zwölf Stunden lang ein Full-HD-Video abzuspielen und 13 Stunden lang Office-Software laufen zu lassen.

Im Einschalter ist ein Fingerabdrucksensor eingebaut, der kompatibel mit Windows Hello ist. Eine derartige Kombination verwendet auch Huawei in seinen Matebooks.

Preise liegen umgerechnet zwischen 640 und 730 Euro

Das Magicbook kostet mit dem Core-i5-Prozessor, 8 GByte Arbeitsspeicher und 256 GByte großer SSD umgerechnet knapp über 640 Euro. Die Core-i7-Variante mit 8 GByte Arbeitsspeicher und 256-GByte-SSD gibt es für umgerechnet knapp über 730 Euro. Ob das Notebook offiziell auch in Deutschland angeboten wird, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 179,90€ (Bestpreis!)
  2. 24,99€ (Bestpreis!)
  3. 44,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Assassin's Creed Odyssey für 24,99€, Monster Hunter World - EU Key für 30,49€)

meav33 20. Apr 2018

Touch Panel gibt es halt nur in spiegelnde. Auch Lenovo verbaut bei ihren ThinkPad yogas...

Bautz 20. Apr 2018

Das kriegst du schon auch noch. Allerdings würde ich ein gut Ausgestattetes gerät mit...

stormi 20. Apr 2018

Es wird sich sehr wahrscheinlich um die gedrosselt Variante handeln, wie bei anderen...

cubie2 19. Apr 2018

Wäre es ein MäcBook-Klon hätte es keine 3 USB-Anschlüsse und wäre auch kaum deutlich...


Folgen Sie uns
       


Kompaktanlage mit Raspi vernetzt

Wie kann eine uralte Kompaktanlage aus den 90er Jahren noch sinnvoll mit modernen Musik- und Videoquellen vernetzt werden?

Kompaktanlage mit Raspi vernetzt Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

    •  /