Abo
  • Services:
Anzeige
Futuristischer Babymonitor per WLAN
Futuristischer Babymonitor per WLAN (Bild: MIT)

MIT: Atmung durch Wände per WLAN erkennen

Es klingt wie Science-Fiction, aber dem MIT ist es gelungen, die Atmung und die Bewegung von Menschen mit Hilfe eines extrem schwachen Signals durch Wände hindurch zu erkennen. Das könnte Rettungsdiensten, aber auch besorgten Eltern eine große Hilfe sein.

Anzeige

Forscher des Massachusetts Institute of Technology (MIT) können ohne zusätzliche Sensoren die Atmung eines Kindes aus großer Distanz durch Wände hinweg erkennen. Dabei werden WLAN-Signale genutzt, um das Heben und Senken des Brustkorbs zu messen. Zuvor war es den Forschern des Bereichs "Computer Science and Artificial Intelligence Laboratory" (CSAIL) schon gelungen, die Bewegung von Menschen hinter Mauern zu erkennen. Die Bewegungen des Brustkorbs sind natürlich deutlich schwächer.

Das Signal wird durch die Wand geleitet und die Forscher messen, wie lange es dauert, bis ein Echo von den anwesenden Personen und sonstigen Gegenständen im Raum zurückgeworfen wird. Die Kunst besteht nun darin, irrelevante Reflexionen beiseite zu lassen.

Um diese präzise Messung durchführen zu können, haben die Forscher einen Algorithmus entwickelt, mit dem das ungefähre Volumen der erkannten Person bestimmt wird. So lassen sich Änderungen aufgrund der Atmung erkennen. Änderungen bei der Reflektion erlauben es dem Team, die Bewegungen des Brustkorbs zum Beispiel von Schlafenden zu erkennen und minutiös zu messen. Sogar die Herzfrequenz kann man so messen. Die Erkennungsgenauigkeit geben die Forscher mit 99 Prozent an. Auch die Bewegungen von bis zu vier Personen im Raum können erkannt werden.

Das System kann nicht nur als Baby-Überwachungsmonitor eingesetzt werden, sondern auch bei Unglücken helfen, verschüttete Personen zu lokalisieren. Letztlich ließen sich auch Räume auf die Anwesenheit von Personen hin untersuchen.

Künftig sollen auch die Silhouetten und Gesten von Personen dargestellt werden können, die sich in anderen Räumen befinden, teilten die Forscher mit.

Die bisherigen Forschungsergebnisse können als PDF kostenlos abgerufen werden.


eye home zur Startseite
quasides 17. Jun 2014

Ad1: Es ist ein großer Irtum zu glauben das Militär hätte immer einen reisen...

freddypad 16. Jun 2014

Ja, ganz klar. Das sind definitiv die Anwendungsfälle, die einem zuerst in den Sinn...

x2k 16. Jun 2014

Genau durch die unterschiedlichen anzihungskräfte zuischen dem sauerstoff und dem...

DraisInc 16. Jun 2014

In der PDF bei 7.1 steht das. Es wird damit die obere Frequenz von Wlan ac abgedeckt...

polpo 16. Jun 2014

hi leider sagt das video genau ganix aus. hat das der praktikant gemacht? habe zu neuen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Experis GmbH, Kiel
  4. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Yakuza Zero PS4 29€ und NHL 17 PS4/XBO 25€)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Samsung Galaxy A3 2017 für 199,00€)
  3. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. CoD: Infinite Warefare Legacy Edition 25,00€ u. PS4...

Folgen Sie uns
       


  1. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  2. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  3. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  4. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  5. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  6. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  7. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  8. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  9. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  10. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Was habe ich von Netzneutralität als Kunde?

    Tet | 10:53

  2. Re: Performance ist mies

    Haxx | 10:37

  3. Re: Volumenbegrenzungen abschaffen

    Tet | 10:35

  4. Re: Siri und diktieren

    rabatz | 10:24

  5. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    Apfelbrot | 10:13


  1. 10:35

  2. 12:54

  3. 12:41

  4. 11:44

  5. 11:10

  6. 09:01

  7. 17:40

  8. 16:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel