Abo
  • Services:
Anzeige
LRAD bei der US-Straßenverkehrsbehörde von Missouri
LRAD bei der US-Straßenverkehrsbehörde von Missouri (Bild: KMBC/Screenshot: Golem.de)

Missouri: Soundkanone soll Autofahrer zur Räson bringen

Mit einer akustischen Waffe, die bislang dem US-Militär und Spezialeinheiten der Polizei vorbehalten war, sollen Autofahrer in Missouri nun verwarnt werden, wenn sie zu schnell durch Baustellenabschnitte auf dem Highway fahren.

Anzeige

Nach einem Bericht des US-Lokalsenders KMBC News will die Straßenverkehrsbehörde von Missouri eine Lärmkanone gegen Autofahrer einsetzen, die sich in Baustellen auf dem Highway nicht an die Geschwindigkeitseinschränkung halten oder eine gesperrte Spur nicht verlassen und so ihres und das Leben der Arbeiter gefährden.

Das LRAD (Long Range Acoustic Device) ist eine nicht tödliche Distanzwaffe, die zielgerichtet ein akustisches Signal aussenden kann. Die Waffe arbeitet auf einer Frequenz von 2.100 bis 3.100 Hertz und kann einen maximalen Schalldruckpegel von etwa 150 dB (a) erzeugen, aber auch deutlich leiser eingestellt werden. Neben einem Warnton können auch Lautsprecherdurchsagen gemacht werden.

Die Warntöne durchdringen die Karosserie des Fahrzeugs und wirken unmittelbar auf den Fahrer beziehungsweise die Insassen. Der Ton sollte selbst bei geschlossenen Scheiben und aufgedrehtem Radio gut wahrnehmbar sein. Der Abstrahlwinkel des eingesetzten LRAD ist nicht genau bekannt. Je nach Variante liegt bei etwa 15 bis 30 Grad.

In Missouri wurden nach Angaben des Fernsehsenders bereits Tests mit der Lärmwaffe durchgeführt, bei denen mit Lautsprecherdurchsagen auf die Fahrer gezielt wurde. Dabei wurde das LRAD auf einen Lastwagen montiert. Nun wurden zwei der Geräte angeschafft, die Baustellen absichern sollen.

Die Straßenverkehrsbehörde beeilte sich klarzustellen, dass die Autofahrer nicht mit der Maximalleistung des Geräts traktiert werden sollen. Dennoch dürfte der Fahrer erschrecken, wenn er plötzlich einer akustischen Attacke ausgesetzt wird. Wie er dann reagiert, bleibt offen.

Das LRAD wird beispielsweise auf Schiffen zur Piratenabwehr oder vom US-Militär und Polizeispezialeinheiten zur Auflösung von Versammlungen eingesetzt. Bei langer Exposition könnte es zu Hörschäden führen, warnen Kritiker. Mit einem Hörschutz wird die Wirkung allerdings zunichtegemacht.


eye home zur Startseite
Sniperschorsch 25. Apr 2014

Die Nebelschlussleuchtenfahrer nerven mich als Brillenträger auch extrem bei geringen...

Nostromo 17. Apr 2014

"Front towards enemy" ;-)

tomatentee 17. Apr 2014

Wie wärs einfach mit überholen? Und wenn nicht möglich halt dahinter bleiben, die 2min...

Anonymer Nutzer 16. Apr 2014

Zitat: "Die Straßenverkehrsbehörde beeilte sich klarzustellen, dass die Autofahrer nicht...

Ben Stan 16. Apr 2014

Vielleicht ein Lerneffekt?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, Villingen-Schwenningen
  2. B. Braun Melsungen AG, Melsungen, Tuttlingen
  3. Bite AG, Filderstadt
  4. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Forrest Gump 9,97€, Gods of Egypt 9,97€, Creed 8,99€, Cloud Atlas 8,94€)
  2. (u. a. 25 % Rabatt beim Kauf von drei Neuheiten, Box-Sets im Angebot)
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  2. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  3. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  4. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  5. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  6. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  7. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  8. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  9. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  10. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. Apple Planet der affigen Fernsehshows
  2. München Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

  1. Re: Gefährlich

    Poison Nuke | 16:33

  2. Re: warum ist eure hauptseite nicht erreichbar?

    nille02 | 16:33

  3. Re: sehr clever ... MS

    FreiGeistler | 16:31

  4. Re: Wie lange braucht 1 Bitcoin

    Seasdfgas | 16:31

  5. Re: Das hätte meine erste Million sein können :)

    Seasdfgas | 16:28


  1. 11:57

  2. 09:02

  3. 18:02

  4. 17:43

  5. 16:49

  6. 16:21

  7. 16:02

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel