Abo
  • Services:
Anzeige
Farbpigmente aus dem Mink-Drucker
Farbpigmente aus dem Mink-Drucker (Bild: Techcrunch/Screenshot: Golem.de)

Mink: Make-up mit Microsoft Paint

Grace Choi Mink hat mit dem nach ihr benannten Drucker Mink einen kleinen Drucker vorgestellt, mit dem beliebige Farbtöne für Make-up zu Hause selbst hergestellt werden können. Mink nimmt Farbvorschläge aus Bildprogrammen entgegen und baut sie als Schminke nach.

Anzeige

Die Kosmetikindustrie verdient viel Geld damit, unterschiedliche Farbtöne ihrer Schminkprodukte zu verkaufen, während es dem Endkunden nicht möglich ist, eigene Farben anzumischen. Dagegen setzt Grace Choi Mink einen kleinen Drucker, der computergesteuert fast beliebige Farbtöne produzieren kann.

Der Mink-Drucker verarbeite die gleichen Farbpigmente, wie sie in der Kosmetikindustrie üblich sind, betonte die Erfinderin. Der Drucker soll 300 US-Dollar kosten. Wer zum Beispiel einen bestimmten Farbton in einem Foto entdeckt, kann ihn einfach in einem Bildbearbeitungsprogramm mit der Farbpipette aufnehmen und an den Drucker übermitteln, der an den Rechner angeschlossen wird.

Auf dem Kongress Techcrunch Disrupt präsentierte Mink ihr Produkt als Prototyp und stellte die Idee vor. Die angemischten Substanzen werden in einem kleinen Döschen abgefüllt. Dabei handelt es sich letztlich um die Farbpigmente, die dann noch mit Basissubstanzen für Make-up, Lippenstift und Ähnlichem vermischt werden müssten. Fragen danach wich Mink in der Präsentation aus.

Die Zielgruppe für Mink sind junge Mädchen und Frauen. In diesem Zusammenhang sind die 300 US-Dollar für den Drucker vielleicht etwas zu viel. Was die Verbrauchsmaterialien kosten, verriet Mink noch nicht.

Mink will das Gerät selbst verkaufen, sich aber auch Partner aus der Druckerindustrie suchen, die das Know-how für die Produktionstechnik haben.


eye home zur Startseite
Vollstrecker 07. Mai 2014

http://www.youtube.com/watch?v=IqOt1YZCMXo

plutoniumsulfat 07. Mai 2014

hab ich tatsächlich überlesen..verdammt

furanku1 07. Mai 2014

Also einen so bizarren Verleser zuzugeben und sich nicht verschämt aus dem Thread...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Elumatec AG, Mühlacker bei Pforzheim
  2. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg
  3. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. Bosch Energy and Building Solutions GmbH, Stuttgart-Weilimdorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 11,49€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: Sinnfrage

    klosterhase | 23:17

  2. Re: Vergleich zum Aldi Convertible

    meav33 | 23:06

  3. Re: "dem sei ohnehin nicht mehr zu helfen"

    fg (Golem.de) | 23:00

  4. Re: Vergleich mit Asus Zenbook UX360CA-C4227T

    ulink | 22:56

  5. Re: AFD?

    MoonShade | 22:50


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel