Abo
  • Services:
Anzeige
Minecraft Story Mode
Minecraft Story Mode (Bild: Golem.de)

Verfügbarkeit und Fazit

Die Handlung ist kindgerechter als frühere Werke von Telltale gehalten, etwas dramatischere Momente gibt es erst ab der zweiten Hälfe. Davor liefern sich Jesse und seine/ihre Kumpel Axel und Olivia viele lange Dialoge mit eher müden Witzchen - selbst die putzige Sau Reuben ist nur für wenige gelungene Scherze gut. Immerhin haben die Entwickler am Ende einen Cliffhanger hinbekommen, der tatsächlich neugierig macht, was als nächstes passiert.

Anzeige

Die erste Episode von Minecraft Story Mode ist als Download für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 erhältlich, am 15. Oktober 2015 folgen die Versionen für iOS und Android. Für die restlichen fünf Kapitel gibt es noch keinen Veröffentlichungstermin, aber normalerweise folgen die weiteren Kapitel von Telltale im Abstand von vier bis acht Wochen. Eine einzelne Episode kostet je nach Plattform ab 6 Euro, der Season Pass ist für Preise zwischen 23 und 30 Euro erhältlich.

  • Vor dem Start der Kampagne kann der Spieler sein Alter Ego auswählen. (Screenshot: Golem.de)
  • Das hier als "Monster" verkleidete Schwein Reuben ist für die etwas besseren Scherze zuständig. (Screenshot: Golem.de)
  • Unter Zeitdruck muss der Spieler an Schlüsselstellen seine Wahl treffen. (Screenshot: Golem.de)
  • Nur ganz selten und in engem Rahmen darf Jesse sich mal frei bewegen. (Screenshot: Golem.de)
  • Auf der Werkbank lassen sich nach Rezept neue Gegenstände für das Inventar herstellen. (Screenshot: Golem.de)
  • Auf einem Jahrmarkt folgt Jesse einer Spur ... (Screenshot: Golem.de)
  • Ein sagenumwobener Krieger hält eine Rede. (Screenshot: Golem.de)
  • In einer längeren Zwischensequenz geht es wild zu. (Screenshot: Golem.de)
Auf einem Jahrmarkt folgt Jesse einer Spur ... (Screenshot: Golem.de)

Hierzulande erscheint das Programm mit englischer Sprachausgabe und deutschen Bildschirmtexten, sowie mit zuschaltbaren deutschen Untertiteln. Die USK hat dem Spiel eine Freigabe ab 6 Jahren gegeben.

Fazit

Eigentlich lädt gerade Minecraft dazu ein, auch in einem Adventure mit verrückt-spannenden Klötzchenbau-Ideen zu überraschen. Schade, dass sich die Entwickler von Story Mode entschieden haben, zumindest in der ersten Episode so eine banal-brave Geschichte mit austauschbaren Figuren zu erzählen. Die Abenteuer von Jesse und der Gang hätten fast genauso gut - oder schlecht - in jedem anderen Szenario funktioniert.

In den rund zwei Stunden gibt es genau eine etwas längere Sequenz, in der ein wenig Spannung aufkommt. Dazwischen ist viel Leerlauf mit Gerede und müden Witzchen - die auch nicht besser sind, wenn sie später wiederholt werden. Die Art und Weise, wie Telltale Games seine Geschichten runtererzählt, stößt in Story Mode an ihre Grenzen. Vielleicht hätte etwas mehr von dem, was Minecraft auszeichnet, geholfen: ein klein wenig spielerische Freiheit.

 Minecraft Story Mode im Test: Bieder statt Bauen

eye home zur Startseite
b5g2k 19. Okt 2015

Genau das was du beschreibst: www.feed-the-beast.com Aber Achtung: Nicht alle Packs sind...

Komischer_Phreak 18. Okt 2015

++

Felix_Keyway 17. Okt 2015

Ein von Microsoft/Mojang beauftragter Entwickler schafft es nicht eine Windows Phone...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. LuK GmbH & Co. KG, Bühl
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neutraubling, Regensburg
  4. M&M Software GmbH, St. Georgen, Hannover


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Milliarden-Übernahme

    Google kauft Smartphone-Geschäft von HTC

  2. MPEG

    H.265-Nachfolger kann 30 bis 60 Prozent Verbesserung bringen

  3. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  4. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  5. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  6. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  7. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  8. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  9. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  10. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Re: Beweise?

    jones1024 | 06:51

  2. Re: AI gibt es nicht.

    wlorenz65 | 06:46

  3. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Pixelfeuer | 06:44

  4. Re: mehr als 400 Euro

    sg-1 | 06:41

  5. Und am Ende bröselt der Kecks

    mxrd | 06:35


  1. 07:10

  2. 07:00

  3. 18:10

  4. 17:45

  5. 17:17

  6. 16:47

  7. 16:32

  8. 16:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel