Abo
  • Services:
Anzeige
Minecraft Story Mode
Minecraft Story Mode (Bild: Golem.de)

Verfügbarkeit und Fazit

Die Handlung ist kindgerechter als frühere Werke von Telltale gehalten, etwas dramatischere Momente gibt es erst ab der zweiten Hälfe. Davor liefern sich Jesse und seine/ihre Kumpel Axel und Olivia viele lange Dialoge mit eher müden Witzchen - selbst die putzige Sau Reuben ist nur für wenige gelungene Scherze gut. Immerhin haben die Entwickler am Ende einen Cliffhanger hinbekommen, der tatsächlich neugierig macht, was als nächstes passiert.

Anzeige

Die erste Episode von Minecraft Story Mode ist als Download für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 erhältlich, am 15. Oktober 2015 folgen die Versionen für iOS und Android. Für die restlichen fünf Kapitel gibt es noch keinen Veröffentlichungstermin, aber normalerweise folgen die weiteren Kapitel von Telltale im Abstand von vier bis acht Wochen. Eine einzelne Episode kostet je nach Plattform ab 6 Euro, der Season Pass ist für Preise zwischen 23 und 30 Euro erhältlich.

  • Vor dem Start der Kampagne kann der Spieler sein Alter Ego auswählen. (Screenshot: Golem.de)
  • Das hier als "Monster" verkleidete Schwein Reuben ist für die etwas besseren Scherze zuständig. (Screenshot: Golem.de)
  • Unter Zeitdruck muss der Spieler an Schlüsselstellen seine Wahl treffen. (Screenshot: Golem.de)
  • Nur ganz selten und in engem Rahmen darf Jesse sich mal frei bewegen. (Screenshot: Golem.de)
  • Auf der Werkbank lassen sich nach Rezept neue Gegenstände für das Inventar herstellen. (Screenshot: Golem.de)
  • Auf einem Jahrmarkt folgt Jesse einer Spur ... (Screenshot: Golem.de)
  • Ein sagenumwobener Krieger hält eine Rede. (Screenshot: Golem.de)
  • In einer längeren Zwischensequenz geht es wild zu. (Screenshot: Golem.de)
Auf einem Jahrmarkt folgt Jesse einer Spur ... (Screenshot: Golem.de)

Hierzulande erscheint das Programm mit englischer Sprachausgabe und deutschen Bildschirmtexten, sowie mit zuschaltbaren deutschen Untertiteln. Die USK hat dem Spiel eine Freigabe ab 6 Jahren gegeben.

Fazit

Eigentlich lädt gerade Minecraft dazu ein, auch in einem Adventure mit verrückt-spannenden Klötzchenbau-Ideen zu überraschen. Schade, dass sich die Entwickler von Story Mode entschieden haben, zumindest in der ersten Episode so eine banal-brave Geschichte mit austauschbaren Figuren zu erzählen. Die Abenteuer von Jesse und der Gang hätten fast genauso gut - oder schlecht - in jedem anderen Szenario funktioniert.

In den rund zwei Stunden gibt es genau eine etwas längere Sequenz, in der ein wenig Spannung aufkommt. Dazwischen ist viel Leerlauf mit Gerede und müden Witzchen - die auch nicht besser sind, wenn sie später wiederholt werden. Die Art und Weise, wie Telltale Games seine Geschichten runtererzählt, stößt in Story Mode an ihre Grenzen. Vielleicht hätte etwas mehr von dem, was Minecraft auszeichnet, geholfen: ein klein wenig spielerische Freiheit.

 Minecraft Story Mode im Test: Bieder statt Bauen

eye home zur Startseite
b5g2k 19. Okt 2015

Genau das was du beschreibst: www.feed-the-beast.com Aber Achtung: Nicht alle Packs sind...

Komischer_Phreak 18. Okt 2015

++

Felix_Keyway 17. Okt 2015

Ein von Microsoft/Mojang beauftragter Entwickler schafft es nicht eine Windows Phone...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, München
  3. IT Services mpsna GmbH, Herten
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,49€
  2. 16,99€
  3. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€ und Watch_Dogs 2 Deluxe Edition 29,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

  1. Re: Speedtest Geschummel - Nicht repräsentativ

    ArcherV | 22:46

  2. Re: Normalerweise

    Gromran | 22:46

  3. Re: Wieder mal Schwachsinn

    Gromran | 22:45

  4. Re: K(n)ackpunkt Tastaturlayout

    widdermann | 22:44

  5. Re: Bits und Byte

    Sammie | 22:43


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel