Abo
  • Services:
Anzeige
Minecraft
Minecraft (Bild: Mojang)

Minecraft: Patentfirma klagt gegen Mojang und EA

Minecraft
Minecraft (Bild: Mojang)

Das DRM-System von Minecraft und einer Reihe weiterer Spiele auf Android-Geräten ist zum Gegenstand von Patentklagen geworden. Mojang-Chef Markus "Notch" Persson will sich allerdings mit allen Mitteln wehren - und verurteilt Patente auf Software in seinem Blog.

Die Firma Uniloc hat bereits erfolgreich unter anderem Microsoft wegen der Verletzung eines Patents zur Registrierung von Software auf Millionen von US-Dollar verklagt. Jetzt klagt das Unternehmen aus Luxemburg wegen Minecraft gegen Mojang und unter anderem wegen Bejeweled 2 gegen Electronic Arts; ähnliche Klagen wurden auch gegen weitere Firmen wie Gameloft, Square Enix und eine Reihe weiterer Firmen eingereicht.

Anzeige

Der Kopierschutz der Android-Versionen der betroffenen Spiele verstößt nach Auffassung von Uniloc gegen Patent Nummer 6857067, das vor unberechtigtem Datenzugriff auf elektronischen Geräten schützen soll. Uniloc gilt in der Branche als Patenttroll. Laut Wikipedia hat das Unternehmen im Laufe der Jahre 25 von 73 eingereichten Klagen gewonnen.

Bislang hat sich nur Mojang-Chef Markus "Notch" Persson öffentlich per Twitter und Blog zu der Klage geäußert. Er will sich mit allen Mitteln wehren, um dafür zu sorgen, dass "sie keinen Cent bekommen". In seinem Blog geht er außerdem auf das Thema Patente im Allgemeinen und Softwarepatente im Besonderen ein. Er befürwortet Kopierschutzsysteme etwa für Spiele, weil er an das Konzept von "Eigentum" glaubt. Patente für simple programmiertechnische Ideen in Software lehnt er allerdings vehement ab - "wenn man ein Softwarepatent besitzt, sollte man sich schlecht fühlen".


eye home zur Startseite
Aerouge 24. Jul 2012

Hmm ist das nicht normal? Gibt auch ne Firma die sich 3 Streifen auf ihren Schuhen...

masterx244 23. Jul 2012

Stimmt. das ist aber auch das einzige, wo ich sie unterstütz. Frei nach : Der "Feind...

DekenFrost 23. Jul 2012

So sehe ich das auch, ich mag Leute nicht die bei Problemen immer nach "Abschaffung...

Endwickler 23. Jul 2012

Man oh man, seit wann gibt es denn so einen Begriff? Das macht mich echt nachdenklich.

zuzutu 23. Jul 2012

Uniloc war diese Klageschrift an Mojang so wichtig, dass sie sogar Minecraft falsch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr, Sindelfingen
  2. über JobLeads GmbH, Köln
  3. Power Service GmbH, Köln
  4. Stadtwerke München GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 28,99€
  2. 189,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  2. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  3. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  4. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  5. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  6. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  7. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  8. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  9. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  10. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: Anscheinend gibt es keine gesetzlichen Vorgaben.

    picaschaf | 18:41

  2. Re: Gibt es schon Atteste für 2m Menschen?

    ChMu | 18:38

  3. Re: 2-2-Konfiguration

    ChMu | 18:34

  4. Re: Wer in einem Betrieb...

    demon driver | 18:30

  5. Re: Klasse, wie "open" dieses Open Source doch ist.

    Tiles | 18:30


  1. 11:57

  2. 09:02

  3. 18:02

  4. 17:43

  5. 16:49

  6. 16:21

  7. 16:02

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel