Abo
  • Services:
Anzeige
Lernen mit der Minecraft Education Edition
Lernen mit der Minecraft Education Edition (Bild: Microsoft)

Lernen Schüler besser mit Games?

Befürworter sind der Meinung, dass Computerspiele anschaulicher und - nun ja - spielerischer Wissen vermitteln können als manch andere Unterrichtsform. Tatsächlich kommen Games seit geraumer Zeit auch an deutschen Schulen zum Einsatz, etwa die Total-War-Reihe im Geschichtsunterricht. Zudem richten sich Seiten wie der Spieleratgeber NRW ganz gezielt an Lehrkräfte und Schüler.

Anzeige
  • Tag der Informatik 2014 - bauen mit Schildkröten in ComputerCraftEdu (Bild: hancl.de)
  • Tag der Informatik 2014 - bauen mit Schildkröten in ComputerCraftEdu (Bild: hancl.de)
  • Tag der Informatik 2014 - bauen mit Schildkröten in ComputerCraftEdu (Bild: hancl.de)
  • Tag der Informatik 2014 - bauen mit Schildkröten in ComputerCraftEdu (Bild: hancl.de)
  • Tag der Informatik 2014 - bauen mit Schildkröten in ComputerCraftEdu (Bild: hancl.de)
  • Tag der Informatik 2014 - bauen mit Schildkröten in ComputerCraftEdu (Bild: hancl.de)
  • Bei der Minecraft Maker Faire 2016: User steuern reale IT-Systeme aus Minecraft heraus. (Bild: hancl.de)
  • Bei der Minecraft Maker Faire 2016: User steuern reale IT-Systeme aus Minecraft heraus. (Bild: hancl.de)
  • Bei der Minecraft Maker Faire 2016: User steuern reale IT-Systeme aus Minecraft heraus. (Bild: hancl.de)
  • Tracecraft: Das Minecraft-Rollenspiel soll Schüler für Themen wie Datenschutz und Datensparsamkeit sensibilisieren. (Bild: hancl.de)
  • Abiturkurs Informatik in Uelzen: Lehrer Mirek Hancl stellt Schülern die Aufgabe, Schaltnetze mit Redstone in Minecraft zu bauen. (Bild: hancl.de)
  • Abiturkurs Informatik in Uelzen: Lehrer Mirek Hancl stellt Schülern die Aufgabe, Schaltnetze mit Redstone in Minecraft zu bauen.  (Bild: hancl.de)
  • Abiturkurs Informatik in Uelzen: Lehrer Mirek Hancl stellt Schülern die Aufgabe, Schaltnetze mit Redstone in Minecraft zu bauen.  (Bild: hancl.de)
  • Abiturkurs Informatik in Uelzen: Lehrer Mirek Hancl stellt Schülern die Aufgabe, Schaltnetze mit Redstone in Minecraft zu bauen.  (Bild: hancl.de)
  • Abiturkurs Informatik in Uelzen: Lehrer Mirek Hancl stellt Schülern die Aufgabe, Schaltnetze mit Redstone in Minecraft zu bauen.  (Bild: hancl.de)
  • Abiturkurs Informatik in Uelzen: Lehrer Mirek Hancl stellt Schülern die Aufgabe, Schaltnetze mit Redstone in Minecraft zu bauen.  (Bild: hancl.de)
  • Abiturkurs Informatik in Uelzen: Lehrer Mirek Hancl stellt Schülern die Aufgabe, Schaltnetze mit Redstone in Minecraft zu bauen.  (Bild: hancl.de)
  • Tracecraft: Das Minecraft-Rollenspiel soll Schüler für Themen wie Datenschutz und Datensparsamkeit sensibilisieren. (Bild: hancl.de)
  • Die Education Edition im Einsatz (Bild: Microsoft)
  • Die Education Edition im Einsatz (Bild: Microsoft)
  • Die Education Edition im Einsatz (Bild: Microsoft)
  • Die Education Edition im Einsatz (Bild: Microsoft)
  • Die Education Edition im Einsatz (Bild: Microsoft)
  • Die Education Edition im Einsatz (Bild: Microsoft)
  • Minecraft: Bohrsches Atommodell (hancl.de)
  • Minecraft: Bohrsches Atommodell (Bild: hancl.de)
  • Minecraft: Bohrsches Atommodell (Bild: hancl.de)
Die Education Edition im Einsatz (Bild: Microsoft)

Allerdings sind nicht nur deutsche Schulen meilenweit von einem flächendeckenden Games-Einsatz entfernt, die Vorbehalte nach wie vor groß. Die Hauptargumente der Gegner lauten im Wesentlichen: Erstens: Computerspiele lenken vom eigentlichen Unterrichtsstoff ab. Zweitens: Computerspiele verfälschen und simplifizieren komplexe Zusammenhänge. Drittens: Die Schulen müssen technisch gut ausgestattet sein. Viertens: Die Lehrkräfte müssen technisch versiert sein und sich in die Spiele einarbeiten.

Vielen Schulen fehlen Ressourcen

Besonders Punkt drei ist nicht von der Hand zu weisen. Vielen Schulen mangelt es nicht nur an genügend PC-Arbeitsplätzen, sondern sogar an so grundlegenden Dingen wie regendichten Dächern und funktionierenden Toiletten. Auch Punkt vier ist nicht ohne Weiteres zu schaffen, weil ein Teil der Lehrkräfte noch aus der vordigitalen Zeit stammt und viele von ihnen so stark ausgelastet sind, dass sie sich nicht auch noch in ihrer Freizeit technisch fortbilden möchten.

Bestehende Games-Projekte wie der Einsatz von Computerspielen im Deutschunterricht haben aber zumindest die Kritikpunkte eins und zwei entkräftet: Wer Games nicht als Allheilmittel sieht, sondern sinnvoll in den Unterricht einbaut, der kann Schüler leicht für den jeweiligen Lernstoff begeistern.

Lehrer unterrichten Minecraft und MinecraftEdu

Auch das normale, nicht auf den Unterricht zugeschnittene Minecraft kommt dabei seit längerem zum Einsatz. Einer der Pioniere, der Münchner Soziologe Ulrich Tausend, hält bereits seit 2013 Workshops dazu. 2015 sagte Tausend in einem Interview, viele Pädagogen seien "überhaupt sehr widerwillig, Computerspiele als Lehr- oder Lernmedium zu sehen und in ihren Stärken und Schwächen wahrzunehmen". Computerspiele gehörten allerdings zum Leben von vielen Kindern und Jugendlichen dazu, "und wenn man das in der Schule ausblendet, lässt man Eltern und Kinder mit diesem Medium allein". Dass es auch anders geht, zeigte Tausend mit dem Minecraft-Workshop Meere und Ozeane, der anlässlich des Wissenschaftsjahres 2016/2017 in mehreren Städten stattfand .

Neben dem normalen Minecraft-Spiel setzen Lehrer auch bereits MinecraftEdu ein. 2011 als Mod gestartet, wurde es von der Firma Teacher Gaming zu einer eigenständigen Minecraft-Version für den Schulgebrauch ausgebaut. Es war so erfolgreich, dass Microsoft das Projekt Anfang 2016 aufkaufte und daraus die Education Edition entwickelte. Der Support für MinecraftEdu wurde 2016 eingestellt. Gleichwohl ist es dank seiner Feature-Fülle weiterhin sehr beliebt - und dient damit als Messlatte für die Education Edition.

 Minecraft Education Edition: Wenn Schüler richtig ranklotzenProgrammieren lernen mit Klötzchen 

eye home zur Startseite
Lemo 10. Dez 2017

Absolut, aber damit wollte ich nur aufzeigen, dass es wenig Sinn macht in der Schule eine...

FreiGeistler 06. Dez 2017

Also ist es ganz ohne Modding?

stuempel 05. Dez 2017

Hier stellt sich denke ich noch die Frage nach attraktive(re)n Alternativen. Anstatt...

bombinho 04. Dez 2017

Jetzt einen Schritt zuruecktreten und mal aus einem anderen Blickwinkel schauen, fuer...

TrudleR 02. Dez 2017

Lehrer müssen entlassbar werden. Das würde schonmal diverse Probleme lösen. Eventuell...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. persona service Ulm, Ulm
  2. exscitron GmbH, Chemnitz
  3. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling bei München
  4. Universität Passau, Passau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 3,99€
  3. (-10%) 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Qualcomm

    802.11ax-WLAN kann bald in Smartphones kommen

  2. Synthesizer IIIp

    Moog legt Synthie-Klassiker für 35.000 US-Dollar wieder auf

  3. My Playstation

    Sony überarbeitet sein soziales PS-Ökosystem

  4. Android

    Samsung fehlt bei Googles Empfehlungen für Unternehmen

  5. Cat S61 im Hands on

    Smartphone kann Luftreinheit und Entfernungen messen

  6. Fusion TB3 PCIe Flash Drive

    Sonnets externe SSD schafft 2,6 GByte/s

  7. Qualcomm

    Bluetooth-Sound wird stromsparender und reaktionsschneller

  8. Quartalsbericht

    Telekom macht 3,5 Milliarden Euro Gewinn

  9. Land Rover Explore im Hands on

    Das Smartphone für extreme Ansprüche

  10. eActros

    Elektrischer Mercedes-Benz-Lkw fährt schon 2018



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Interessante Fragen bleiben unbeantwortet

    Genie | 11:24

  2. Re: nie in einem vertrag

    captaincoke | 11:22

  3. Re: Ist doch üblich

    Steffo | 11:22

  4. Musik nur über AppleMusic?

    johnderron | 11:21

  5. Re: Battery life

    HAL100 | 11:20


  1. 11:29

  2. 11:14

  3. 10:59

  4. 10:44

  5. 10:30

  6. 10:29

  7. 10:14

  8. 09:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel