Abo
  • Services:

Minecraft: Die USA attackieren Dänemark

Mehrere Unbekannte haben das von der Geodaten-Behörde gebaute Minecraft-Dänemark mit Minenloren voller Dynamit vielerorts zerstört und stattdessen US-amerikanische Panzer sowie Flaggen in der Klötzchenwelt platziert. Geodatastyrelsen hatte vergessen, die Lorennutzung zu unterbinden.

Artikel veröffentlicht am ,
Blick auf die dänische Hauptstadt Kopenhagen nach der US-Invasion
Blick auf die dänische Hauptstadt Kopenhagen nach der US-Invasion (Bild: RandomDKguy)

Kaum zwei Wochen ist es her, dass zwei Mitarbeiter der dänischen Geodaten-Behörde Geodatastyrelsen ihr Land mit all seinen Städten und Landschaften im 1:1-Maßstab in Minecraft nachgebaut haben. Seit gestern ist das Werk von Simon Kokkendorf und Thor Bjørn Nielsen durch Vandalen weitgehend zerstört und von virtuellen US-Amerikanern belagert.

Stellenmarkt
  1. Klinikum Esslingen GmbH, Eßlingen
  2. Atlastitan, Bremen

Die Erschaffer der dänischen Klötzchenwelt hatten zwar eingestellt, dass Dynamit nicht genutzt werden darf - jedoch übersehen, dass auch mit Minenloren Schaden angerichtet werden kann. So ist das virtuelle Kopenhagen mittlerweile zerlegt und mit US-Fahnen übersät.

Geodatastyrelsen sieht es gelassen: "Das gehört nun einmal zu Minecraft dazu - Elemente werden zerstört und neue gebaut, ein Backup spielen wir daher nicht auf. Einige Bereiche werden wir aber wieder errichten", sagte Pressesprecher Chris Hammeken zu The Register. Die Map selbst besteht aus rund 4.000 Milliarden Klötzchen und einem Terabyte an Daten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 29,99€
  2. 53,99€
  3. 39,99€

pholem 09. Mai 2014

Warum nicht 4 Billionen schreiben?

Leichse 09. Mai 2014

Ich habe einen Plan...

androidfanboy1882 07. Mai 2014

TS3, wasn dat fürn neumodisches gedöhns? Ventrilo 2.1.4 ftw!

Beobachter 07. Mai 2014

Ich bin auch ein "Nationalist"! Das heißt ich bin patriotisch. Nazis und Rechtsextreme...

Pwnie2012 07. Mai 2014

Es gibt TNT minecarts


Folgen Sie uns
       


Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht

Der Hacker-Angriff auf die Bundesregierung erfolgte offenbar über eine Lernsoftware.

Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Physik: Maserlicht aus Diamant
    Physik
    Maserlicht aus Diamant

    Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
    Von Dirk Eidemüller

    1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
    2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
    3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
    NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
    Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

    Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
    2. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung
    3. Hades Canyon Intel bringt NUC mit dedizierter GPU

      •  /