Abo
  • Services:

Mimimi Productions: Mit Desperados 3 wieder in den Wilden Westen

Junges Entwicklerstudio greift Klassiker auf: Nach dem weltweiten Erfolg mit Shadow Tactics setzt Mimimi Productions überraschend mit Desperados 3 auf Echtzeittaktik im Wilden Westen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Desperados 3
Artwork von Desperados 3 (Bild: THQ Nordic)

Auf der Spielemesse Gamescom 2018 hat das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions in Köln sein nächstes Projekt vorgestellt: Unter dem Titel Desperados 3 entwickelt es zusammen mit dem Publisher THQ Nordic die Fortsetzung einer klassischen Spielereihe. Teil 1 von Desperados erschien 2001 und Teil 2 kam 2006 auf den Markt, beide waren insbesondere in Deutschland sehr erfolgreich.

Stellenmarkt
  1. IMA GmbH Marketing & Consulting, Saarbrücken
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden

Spieler steuern in Desperados 3 eine fünfköpfige Gruppe von Außenseitern im Wilden Westen. Anführer der Gang ist ein gewisser John Cooper, der auf der Jagd nach seinem Erzfeind ist. Im Verlauf der Handlung bekommt es die Bande sowohl mit Gangstern als auch mit übereifrigen Gesetzeshütern zu tun.

Spielerisch soll sich das Programm vor allem am ersten Desperados orientieren. Jedes Mitglied der Gruppe verfügt über eigene Spezialfähigkeiten, die möglichst sinnvoll mit denen der anderen kombiniert werden müssen. Weil das Team des Spielers stets auf zahlenmäßig weit überlegene Gegner trifft, ist außerdem der clevere Einsatz von Objekten in der Umgebung nötig. Spieler sollen ihre Taktik selbst festlegen und sowohl mit Feuergefechten als auch mit Schleichen gewinnen können.

Desperados 3 soll 2019 für Windows-PC, die Playstation 4 und die Xbox One auf den Markt kommen. Dass Mimimi Productions die Reihe fortsetzt, ist eine Überraschung. Das Studio hat bislang ein einziges Spiel entwickelt, mit dem es dann aber weltweit erfolgreich war: das 2016 für Windows-PC, später auch für Playstation 4 und Xbox One veröffentlichte Shadow Tactics - Blades of the Shogun.

  • Desperados 3 (Bild: THQ Nordic)
  • Desperados 3 (Bild: THQ Nordic)
  • Desperados 3 (Bild: THQ Nordic)
  • Desperados 3 (Bild: THQ Nordic)
  • Desperados 3 (Bild: THQ Nordic)
  • Desperados 3 (Bild: THQ Nordic)
Desperados 3 (Bild: THQ Nordic)

Das im historischen Japan angesiedelte Programm wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet, darunter mit dem Deutschen Computerspielpreis für das Beste Gamedesign. Allerdings weigerten sich die Entwickler, wegen Unregelmäßigkeiten bei der Abstimmung innerhalb der Jury auf der Bühne, den Preis anzunehmen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 34,99€
  2. 18,99€

Sybok 22. Aug 2018

Helldorado sah doch gut aus und die Technik war meiner Meinung nach auch schon bei Teil...

Sybok 22. Aug 2018

Geil!!! Neulich habe ich es noch in einer News zum Thema Commandos-Remake erwähnt, und...

FrankGallagher 22. Aug 2018

Vielleicht war gemeint "ein Echtzeit-Taktik-Spiel".

genussge 22. Aug 2018

Entwickler Spellbound Entertainment (Desperados 1 & 2 ) gibt es ja nicht mehr. Mimimi...


Folgen Sie uns
       


Tesla Model 3 - Test

Das Tesla Model 3 ist seit Mitte Februar 2019 in Deutschland erhältlich. Wir sind es gefahren.

Tesla Model 3 - Test Video aufrufen
Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test: Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test
Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro

Die Geforce GTX 1660 Ti von Zotac ist eine der günstigen Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur, dennoch erhalten Käufer ein empfehlenswertes Modell: Der leise Pixelbeschleuniger rechnet praktisch so flott wie übertaktete Modelle, braucht aber weniger Energie.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  2. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
  3. Metro Exodus im Technik-Test Richtiges Raytracing rockt

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

Chrome OS Crostini angesehen: Dieses Nerd-Unix läuft wie geschnitten Brot
Chrome OS Crostini angesehen
Dieses Nerd-Unix läuft wie geschnitten Brot

Mit Crostini bringt Google nun auch eine echte Linux-Umgebung auf Chromebooks, die dafür eigentlich nie vorgesehen waren. Google kann dafür auf ein echtes Linux-System und sehr viel Erfahrung zurückgreifen. Der Nutzung als Entwicklerkiste steht damit fast nichts mehr im Weg.
Von Sebastian Grüner

  1. Google Chromebooks bekommen virtuelle Arbeitsflächen
  2. Crostini VMs in Chromebooks bekommen GPU-Beschleunigung
  3. Crostini Linux-Apps für ChromeOS kommen für andere Distributionen

    •  /