Abo
  • IT-Karriere:

Mimimi: Entwicklerverband kritisiert Deutschen Computerspielpreis

Das Entwicklerstudio Mimimi Productions verweigert eine Preisannahme - und verzichtet damit auch auf 40.000 Euro. Nun wird klar, dass Ursache für den Eklat wohl Unstimmigkeiten bei der Wahl der Jury sind.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Shadow Tactics von Mimimi Productions hat eigentlich 40.000 Euro gewonnen ...
Shadow Tactics von Mimimi Productions hat eigentlich 40.000 Euro gewonnen ... (Bild: Mimimi Productions)

Nach dem Eklat bei der Verleihung des Deutschen Computerspielpreises hat der Game Bundesverband die Wahl der Preisträger kritisiert. In drei Kategorien seien durch Fehler in der Auszählung der Stimmenabgaben falsche Mehrheiten ermittelt worden, erklärte der Mitveranstalter.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Frankfurt am Main
  2. NETZSCH-Gerätebau GmbH, Selb (Raum Hof)

Auf der von Barbara Schöneberger moderierten Gala hatten sich am Mittwoch die Entwickler der Firma Mimimi Productions aus München ohne weiteren Kommentar geweigert, die mit 40.000 Euro dotierte Auszeichnung für das beste Spieldesign entgegenzunehmen.

In den meisten Kategorien hätten während der Sitzung der Hauptjury bei der Auszählung Stimmen gefehlt, teilte der Verband mit, in dem auch Mimimi Productions Mitglied ist. "Da keine Enthaltungen oder Abwesenheiten gezählt wurden, konnte deren Verbleib nicht festgestellt werden", so der Game-Verband. Angesichts der jeweils knappen und somit entscheidenden Mehrheiten sei dies in drei Kategorien relevant gewesen.

Das Mimimi-Spiel Shadow Tactics war in der Kategorie für das beste Gamedesign und auch für den Titel des besten deutschen Spiels nominiert gewesen. Den letzteren, mit 100.000 Euro dotierten Preis erhielt am Mittwoch jedoch das Abenteuerspiel "Portal Knights" der Frankfurter Spieleschmiede Keen Games.

Obwohl der Game-Verband noch während der Sitzung auf eine "schnelle und unkomplizierte Lösung" gedrängt habe, sei bis heute keine Einigung unter den Ausrichtern erzielt worden, hieß es. Ausrichter des Preises sind neben dem Game-Verband noch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur sowie der Bundesverband Interaktiver Unterhaltungssoftware.

Ob die internen Querelen mittel- und langfristig dem Computerspielpreis schaden werden, bleibt abzuwarten. Man wolle aber auch "weiterhin in Kooperation mit den anderen Ausrichtern maßgeblich daran mitarbeiten, den Deutschen Computerspielpreis in Zukunft weiter zu unterstützen und zu verbessern", teilte der Game-Verband mit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-79%) 11,99€
  3. 2,40€
  4. 3,99€

quadronom 02. Mai 2017

Wie bitte? Das ist weniger als Mindestlohn.

JTR 02. Mai 2017

Muss ehrlich gestehen als Schweizer und eben jemand der auf Preisverleihung einen...

/mecki78 28. Apr 2017

Wie wär's mit: https://www.youtube.com/watch?v=U4QFZgs6wvk&t=12 :-) oder eher ^_^

/mecki78 28. Apr 2017

https://www.youtube.com/watch?v=U4QFZgs6wvk&t=12 SFW... aber hart an der Grenze.

opodeldox 28. Apr 2017

Wenn 40.000 Euro für dich 4 Free sind?


Folgen Sie uns
       


Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert

Amazons Basics-Reihe beinhaltet eine Reihe von PC-Peripheriegeräten. Wir haben uns alles nötige bestellt und überprüft, ob sich ein Kauf der Produkte lohnt.

Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
    Motorola One Vision im Hands on
    Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

    Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
    2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

      •  /