Abo
  • IT-Karriere:

Millionenpreisgeld: ESL One Cologne 2016 als Valve Major bestätigt

Mitte Juli 2016 spielen die besten Teams in Counter-Strike um eine Million US-Dollar: Die ESL One Cologne ist offiziell als Major-Turnier bestätigt. Die Nachfrage nach Eintrittskarten ist laut den Veranstaltern groß - die Tickets für 3.000 Euro sind sogar schon ausverkauft.

Artikel veröffentlicht am ,
ESL One in Köln 2015
ESL One in Köln 2015 (Bild: ESL)

Das für Mitte Juli 2016 geplante E-Sport-Großereignis ESL One Cologne 2016 in der Kölner Lanxess-Arena ist nun offiziell - wie erwartet - eines von neun Valve Majors. Das bedeutet: Bei der Veranstaltung geht es um ein Preisgeld von einer Million US-Dollar. Das Siegerteam erhält die Hälfte dieser Summe, der Rest wird an die Nächstplatzierten verteilt.

Stellenmarkt
  1. Proximity Technology GmbH, Hamburg
  2. ifp l Personalberatung Managementdiagnostik, Raum Norddeutschland

Die Play-offs des Stadionevents werden vom 8. bis zum 10. Juli in Köln abgehalten, die Gruppenphase entsprechend davor vom 5. bis zum 7. Juli 2016. Der Wettbewerb wird zwischen den 16 weltbesten Teams aus Counter-Strike: Global Offensive entschieden. Das Setup fügt sich zusammen aus acht "Legends", die direkt vom letzten Major in Columbus, Ohio, eingeladen werden - darunter die dortigen Gewinner Luminosity Gaming.

Dazu kommen acht "Challengers". Diese werden ermittelt, indem die acht Teams, die es nicht in die Viertelfinalrunden des Columbus Majors geschafft haben, im Juni gegen die topplatzierten Teams der regionalen Minor Championships aus den asiatischen, europäischen, nordamerikanischen und GUS-Regionen antreten. Die besten Acht dieser Matches dürfen an der ESL One Cologne teilnehmen.

Eintrittskarten sind wie immer beim Veranstalter erhältlich, nach dessen Angabe die Nachfrage größer als im vergangenen Jahr ist. Das günstigste Ticket kostet rund 42 Euro. Die 3.000 Euro teuren "Global Elite Experience"-Karten sind bereits ausverkauft.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 339,00€
  2. 269,00€
  3. (u. a. Far Cry New Dawn für 19,99€, Ghost Recon Wildlands für 15,99€, Rayman Legends für 4...
  4. (u. a. PUBG für 13,99€, Final Fantasy XIV - Shadowbringers für 27,49€, Mordhau für 19,99€)

Dwalinn 12. Apr 2016

Hier wurde mal eine Umfrage gemacht.. allerdings bezieht sie sich zum großen teil auch...

iGeneral 11. Apr 2016

Ja, das könnte sein, dann ist allerdings der Text ein bisschen missverständlich

muhzilla 11. Apr 2016

Bist du der Typ mit dem Hut, der am Anfang DES LoL-Videos zu sehen ist? :D


Folgen Sie uns
       


Harry Potter Wizards Unite angespielt

Harry Potter Go? Zum Glück hat der neue AR-Titel auch ein paar eigene Ideen zu bieten.

Harry Potter Wizards Unite angespielt Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig
  2. Elektroauto Porsche Taycan kann vorerst nicht mit 350 kW geladen werden
  3. Elektrisches Hypercar Lotus Evija soll 2.000 PS haben

    •  /