Mikrofon fürs Elektroauto: Tesla bringt TeslaMic für Karaoke im Auto

Tesla hat das TeslaMic vorgestellt: Ein Mikrofon für das Elektroauto, mit dem die Insassen Karaoke am Bildschirm spielen können.

Artikel veröffentlicht am ,
TelsaMic in Aktion
TelsaMic in Aktion (Bild: Tesla)

Der Elektroautohersteller Tesla führt das TeslaMic ein. Kurz zuvor wunderten sich Marktteilnehmer, warum Tesla seinen Markeneintrag sowie sein Audio-Equipment erweitert hatte. Nun hat sich bestätigt, dass Tesla unter seinem Namen tatsächlich ein Zubehör in Form eines Mikrofons auf den Markt bringt.

Stellenmarkt
  1. IT Support Administrator (m/w/d)
    BITO-Lagertechnik Bittmann GmbH, Meisenheim
  2. Project Lead (m/w/d)
    SEITENBAU GmbH, Konstanz, remote
Detailsuche

Das kabellose Mikro-Doppel kostet 188 US-Dollar, wie das Wall Street Journal (WSJ) berichtet. Das Mikrofon wurde kurzzeitig über den chinesischen Tesla Online-Shop verkauft, sei allerdings nach einer Stunde ausverkauft gewesen, heißt es in dem Bericht. Ende Februar 2022 soll Nachschub kommen.

Aktuell funktionieren die Mikros nur nach einem Software-Update von Tesla, das nach Angaben des WSJ in China veröffentlicht wurde. Die dazugehörige App enthält die Karaoke-Titel sowie Videos. Das System funktioniert nur im Stand. Tesla hat zur Demonstration auch ein YouTube-Video veröffentlicht, das die Nutzung im Auto zeigt.

Karaoke-Singen ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung in China und Japan, in Europa hingegen ist es weniger stark verbreitet.

Golem Akademie
  1. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    19.-21.07.2022, Virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    30.05.-03.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Andere Hersteller von Elektroautos sind in China schon längst auf den Karaoke-Zug aufgesprungen und bieten entsprechende Apps an. Das Wall Street Journal berichtet zum Beispiel von BYD und Xpeng, die solche Features für ihre Fahrzeuge bewerben.

Tesla hatte schon einen einfachen Karaoke-Modus in seine Autos eingebaut, allerdings ohne Mikrofon und mit recht geringem Repertoire.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ITsMe 31. Jan 2022

... die Möglichkeit die Farbe vom Fahrzeug zu ändern.

Thorgil 31. Jan 2022

Ich wollte schon immer im Auto singen können... Oh wait! Kann ich ja.

Knuspermaus 29. Jan 2022

... des Brot ich... erbreche! ... als ob die Google Wanze nicht genug ist! ... aber diese...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Autoindustrie
Mit handgeknüpften Kabelbäumen gegen die Lieferkrise

Der Krieg in der Ukraine unterbricht die Lieferkette bei den Kabelbäumen. Jetzt suchen Autohersteller nach neuen Produktionswegen.
Von Wolfgang Gomoll

Autoindustrie: Mit handgeknüpften Kabelbäumen gegen die Lieferkrise
Artikel
  1. Windenergie: Siemens Energy plant Übernahme von Gamesa
    Windenergie
    Siemens Energy plant Übernahme von Gamesa

    Der Konzern könnte die angeschlagene Windkraft-Tochter ganz übernehmen. Die Aktienkurse stiegen nach Bestätigung der Gerüchte an.

  2. Homeoffice: Bastler baut Gestell für die liegende Büroarbeit im Bett
    Homeoffice
    Bastler baut Gestell für die liegende Büroarbeit im Bett

    Der Bildschirm über dem Kopf, die Tastatur hängt herab: Das Homeoffice aus dem Bett heraus funktioniert - mit Handwerk und Kreativität.

  3. Ukrainekrieg: Warum das Internet in der Ukraine noch läuft
    Ukrainekrieg
    Warum das Internet in der Ukraine noch läuft

    Kaum Monopolisten, keine zentralen Internet-Exchanges, schnelle Reparaturen und Hardwarespenden: Das Netz der Ukraine ist sehr widerstandsfähig.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /