Abo
  • Services:
Anzeige
Das Miix 320 von Lenovo
Das Miix 320 von Lenovo (Bild: Lenovo)

Miix 320: Daten zu Lenovos neuem 2-in-1 vorab veröffentlicht

Das Miix 320 von Lenovo
Das Miix 320 von Lenovo (Bild: Lenovo)

Lenovo hat sein neues 2-in-1 vorab auf einer israelischen Produktseite veröffentlicht. Das Tablet mit andockbarer Tastatur kommt mit Atom-X5-Prozessor, bis zu 4 GByte RAM und 10,1-Zoll-Display. Bei mutmaßlichen Preisen ab 230 US-Dollar richtet sich das Gerät an Käufer im niedrigen Preissegment.

Lenovo steht offenbar vor der Veröffentlichung eines neuen 2-in-1-Gerätes: Das Miix 320 ist auf der israelischen Webseite des Unternehmens zu sehen gewesen, bevor diese wieder offline genommen wurde. Über den Google-Cache ist die Seite mit den Spezifikationen allerdings noch erreichbar, zumindest zum Zeitpunkt, als dieser Artikel entstanden ist.

Anzeige
  • Das Lenovo Miix 320 (Bild: Lenovo)
Das Lenovo Miix 320 (Bild: Lenovo)

Das Miix 320 wird demzufolge einen 10,1-Zoll-Touchscreen haben, der eine Auflösung von bis zu 1.920 x 1.200 Pixeln haben wird - also in preiswerten Varianten auch darunter. Die Bildschirmeinheit lässt sich komplett von der Tastatureinheit mit Touchpad lösen und separat als Tablet nutzen.

Atom X5 von Intel und maximal 4 GByte RAM

Die Lautsprecher befinden sich am unteren Rand des Tablets, insgesamt sind es zwei, die Stereoklang bieten. Als Prozessor kommt ein Atom X5 von Intel zum Einsatz. Winfuture zufolge soll es sich um das Modell Z8350 handeln. Der Arbeitsspeicher ist bis zu 4 GByte groß, auch hier wird es Versionen mit weniger Speicher geben. Der eMMC-Speicher hat eine maximale Größe von 128 GByte.

Das Miix 320 kommt mit Windows 10 als Betriebssystem, auch die Pro-Variante kann geordert werden. Das 2-in-1 unterstützt WLAN nach 802.11ac und Bluetooth in der Version 4.2. Wahlweise gibt es das Gerät auch mit LTE-Modul.

An Anschlüssen stehen ein USB-Typ-C-Port mit USB 3.0, zwei USB-2.0-Anschlüsse, ein Micro-HDMI-Anschluss und ein 3,5-mm-Klinkenanschluss zur Verfügung. Außerdem verfügt das 2-in-1 über einen Micro-SD-Steckplatz. Das Gewicht des Miix 320 beginnt mit Tastatur bei 1.020 Gramm, ohne Tastatur bei 550 Gramm.

Preis beginnt bei 230 US-Dollar

Winfuture zufolge soll die günstigste Version des Miix 320 ab 230 US-Dollar kosten. In dieser Basisvariante hat das Gerät 2 GByte RAM und 64 GByte Flash-Speicher. Das Betriebssystem soll dann Windows 10 Home sein. Wann das Gerät offiziell vorgestellt wird, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Kaleidosc0pe 17. Feb 2017

Etwas andere Kategorie aber das Lenovo Yoga hat es mir angetan. Klasse beleuchtete...

CHU 15. Feb 2017

scheinbar Einzelteile von der Resterampe... 4 GB Ram ist auch nicht mehr unbedingt der...

FreiGeistler 14. Feb 2017

Also zu instabilem Bios und Lenovo (Rootkit-)Tools auch noch billige Hardware? Wer soll...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. MEMMERT GmbH + Co. KG, Schwabach (Metropolregion Nürnberg)
  3. FILIADATA GmbH, Karlsruhe (Home-Office)
  4. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Bose Soundlink Mini Bluetooth Speaker II 149,90€)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Prey (Day One Edition) PC/Konsole 35,00€, Yakuza Zero PS4...
  3. 44,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Anbindung an Passwortmanager

    Vanger | 23:26

  2. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    Apollo13 | 22:54

  3. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    TC | 22:45

  4. Re: Siri und diktieren

    rabatz | 22:37

  5. Re: Machen wir doch mal die Probe aufs Exempel

    Phantom | 22:31


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel