Migration: Frontex und Europol planen Massenüberwachung an EU-Grenzen

Was am 8. Juli 2022 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Migration: Frontex und Europol planen Massenüberwachung an EU-Grenzen
(Bild: Pixy.org/CC0 1.0)

Frontex und Europol planen Massenüberwachung an den Außengrenzen Europas: Laut Recherchen des Magazins Der Spiegel (Paywall) wollen die Behörden über ein gemeinsames Projekt namens Pedra Daten auszutauschen. Dazu gehört laut einem internen Papier auch die "verstärkte Zusammenarbeit bei der Überwachung sozialer Medien". Datenschützer kritisieren das Vorhaben. (lem)

Stellenmarkt
  1. Software Engineer (m/w/d)
    ADAC IT Service GmbH, ADAC Zentrale München
  2. Bereichsleiter IT (m/w/d)
    DZB BANK GmbH, Mainhausen
Detailsuche

EA kommt nicht zur Gamescom: Der Publisher Electronic Arts wird nicht an der Gamescom 2022 teilnehmen. Damit sagte nach Activision Blizzard, Sony und Nintendo ein weiteres großes Branchenunternehmen ab. Auch Firmen wie CD Projekt, Wargaming und Capcom bleiben der Messe fern, die vom 24. bis 28. August 2022 in Köln stattfindet. (ps)

Vinfast setzt auf Festkörperakkus: Der vietnamesische Automobilhersteller Vinfast will ab 2024 Festkörperakkus in seinen Elektroautos verbauen. Eine entsprechende Vereinbarung hat das Unternehmen mit dem Akkuhersteller Prologium getroffen. Zudem investiert Vinfast nach eigenen Angaben einen zweistelligen Millionenbetrag in Prologium. (wp)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Google Fonts
Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten

Nach einer Entscheidung des Landgerichts München erhalten Webseitenbetreiber mit eingebundenen Google Fonts vermehrt Abmahnungen.

Google Fonts: Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten
Artikel
  1. Programmiersprache: JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken
    Programmiersprache
    JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken

    Douglas Crockford, der Erfinder des Datenformats JSON und Mitentwickler von Javascript, findet, dass die Sprache in Rente geschickt werden sollte.

  2. Paw Patrol: US Space Force schickt Roboterhunde auf Patrouille
    Paw Patrol
    US Space Force schickt Roboterhunde auf Patrouille

    Die US Space Force wird einen hundeähnlichen Roboter von Ghost Robotics auf Patrouille schicken, um Personalkosten zu senken.

  3. Windows auf dem Mac: Parallels wird merklich teurer
    Windows auf dem Mac
    Parallels wird merklich teurer

    Parallels 18 bietet eine native Unterstützung für Windows 11 und eine bessere Ressourcenzuweisung. Allerdings wird die Software teurer.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: WD SSD 1TB m. Kühlkörper (PS5) 119,90€, MSI 29,5" 200 Hz 259€, LG QNED 75" 120 Hz 1.455,89€ • MindStar (XFX RX 6950 XT 999€, Gainward RTX 3070 559€) • Gigabyte Deals • Der beste Gaming-PC für 2.000€ • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals [Werbung]
    •  /