• IT-Karriere:
  • Services:

Mighty No. 9: Beck folgt Mega Man

Die legendäre Capcom-Reihe Mega Man bekommt einen inoffiziellen Nachfolger: Der Stardesigner Keiji Inafune stellt ein Spiel namens Mighty No. 9 vor - und bekommt dafür auf Kickstarter sehr großen Zuspruch.

Artikel veröffentlicht am ,
Beck, Hauptfigur in Mighty No. 9
Beck, Hauptfigur in Mighty No. 9 (Bild: Kickstarter)

Das erste Mega Man erschien 1987 für das Nintendo Entertainment System, seitdem hat Capcom nach Zählung von Wikipedia Deutschland 129 Spiele innerhalb der Marke veröffentlicht und rund 29 Millionen Einheiten verkauft. Jetzt stellt Serienschöpfer Keiji Inafune auf Kickstarter ein neues Projekt mit dem Namen Mighty No. 9 vor, dessen knuffige Hauptfigur Beck dem Mega Man durchaus ähnelt. Mindestens 900.000 US-Dollar will Inafune bei der Community sammeln - ein Ziel, das er innerhalb kürzester Zeit bereits so gut wie erreicht hat.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München
  2. Bahlsen GmbH & Co. KG, Hannover

Beck ist der neunte in einer Reihe mächtiger Roboter und der einzige, der aus mysteriösen Gründen nicht von einem Virus infiziert wurde, das alle anderen Roboter durchdrehen lässt. In den mindestens geplanten sechs Stages des Jump-and-Runs geht es natürlich darum, die Vorgänge aufzuklären und die Welt zu retten.

Beck kann sprinten, springen und sich transformieren. Außerdem kann er natürlich schießen - allerdings nicht wie Mega Man mit einer eingebauten Kanone, sondern mit von Feinden erbeuteten Waffen.

Mighty No. 9 soll im April 2015 für Windows-PC über Steam und DRM-freie Vertriebskanäle erscheinen. Wenn mindestens 1,35 Millionen US-Dollar zusammenkommen, ist Unterstützung für Mac OS und Linux dabei. Bei 2,5 Millionen US-Dollar erscheinen auch Umsetzungen für die Playstation 3, die Xbox 360 und die Wii U.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 499,90€
  2. 326,74€
  3. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)

Phreeze 03. Sep 2013

In Japan. /close

Garius 03. Sep 2013

Ausprobieren werd ich's auf jeden Fall. Meine Erfahrung zeigt aber leider, dass solche...


Folgen Sie uns
       


Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz soll erstmals dem Fahrer die Verantwortung im Stau abnehmen.

Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert Video aufrufen
Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

    •  /