Abo
  • Services:
Anzeige
Großes Kino für kleines Geld: Wir haben zwei Projektoren gemietet.
Großes Kino für kleines Geld: Wir haben zwei Projektoren gemietet. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Fazit

Ob sich eine Miete rechnet, müssen Kunden im Einzelfall entscheiden. Wir finden, dass die Mietangebote für Technik von Media Markt und Otto jeweils ihre Vor- und Nachteile haben.

Media Markt punktet neben einem wesentlich größeren Produktsortiment mit der Flexibilität der monatlichen Kündbarkeit und daher bei kürzeren Zeiträumen mit geringeren Kosten. Wenn man aber ein Gerät über längere Zeit benötigt, ist das Angebot von Ottonow mitunter günstiger. In unserem Fall kostete der Projektor von Media Markt nach drei Monaten über 160 Euro, bei Ottonow zahlten wir nur rund 120 Euro für ein besseres Gerät. Schade finden wir, dass hier ein späterer Kauf ausgeschlossen ist.

Anzeige

In puncto Versicherung liegt ebenfalls Media Markt vorn. Da die Geräte grundsätzlich bis zur Hälfte des Kaufpreises versichert sind, ist eine angepasste Haftpflichtpolice nicht unbedingt vonnöten. Beide Unternehmen bieten einen schnellen Austausch defekter Geräte an, was wir aber nicht testen konnten. In jedem Fall lohnt es sich bei beiden Anbietern, die AGB genau zu studieren, Media Markt und Grover haben beispielsweise einen eigenen Passus, der den Umgang mit Drohnen regelt.

Mieten lohnt, vergleichen auch

Gleichstand herrscht beim Service: Die Bestellung und Rücksendung verliefen in unserem Test unkompliziert. Die Leuchtmittel der Projektoren waren mehrere hundert Stunden gelaufen und die Beamer rochen wahrnehmbar nach Rauch. Trotz des eindeutig gebrauchten Zustandes der beiden Geräte gab es keine Probleme nach der Abgabe.

Unser Fazit ist eindeutig: Beide Portale haben ihre Vor- und Nachteile, aber die Idee der einfachen Technikmiete per Versand ist sinnvoll und kann je nach Einsatzszenario kurzfristig Geld sparen. Wir raten zum genauen Vergleich der Angebote und wünschen uns für die Zukunft bei Media Markt mehr Übersicht bei der Produktauswahl und bei Ottonow ein breiteres Angebot sowie mehr Flexibilität bei den Mietkonditionen.

OttonowMedia Markt / Grover
Anzahl Produkte100500
Mindestmietzeitraum3 Monate1 Monat
Preisstaffelungab 9,99 bis 119,99ca. 10% des Kaufpreises
BezahlungKreditkarte, PaypalKreditkarte, Paypal
Mitnahme ins Ausland erlaubterlaubt
Versand und Rücknahmekostenlos, Hermeskostenlos, DHL
Versicherung keine50% des Kaufpreises
Übersicht Mietangebot Ottonow und Mediamarkt / Grover
 Media Markt ist flexibel

eye home zur Startseite
Berner Rösti 23. Jun 2017

Jaja, die Balkon-Raucher... Das sind doch die, die den Gestank nicht in der eigenen...

Themenstart

amagol 19. Jun 2017

Ist das das erste mal, dass du ein Auto gemietet hast? Ich wuesste nicht, dass ich das...

Themenstart

Magdalis 19. Jun 2017

Klingt wie ein russisches Flugzeug ...

Themenstart

buuii 19. Jun 2017

Was versteht man denn an dem Begriff Testphase nicht? Wenn die merken das keiner die...

Themenstart

Koto 16. Jun 2017

Bei manchen Sachen sind es sogar 6 Monate die man Mieten muss. Da würde ich ja gleich...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ERWIN HYMER GROUP AG & Co. KG, Bad Waldsee
  2. Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, Karlsruhe
  3. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)
  2. täglich neue Deals
  3. ab 470,66€

Folgen Sie uns
       


  1. Zero-Rating

    StreamOn der Telekom bei 200.000 Kunden

  2. Beta Archive

    Microsoft bestätigt Leck des Windows-10-Quellcodes

  3. Deutschland-Chef der Telekom

    Bis 2018 flächendeckend Vectoring in Nordrhein-Westfalen

  4. Sipgate Satellite

    Deutsche Telekom blockiert mobile Nummer mit beliebiger SIM

  5. Rockstar Games

    "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder

  6. Stromnetz

    Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

  7. Call of Duty

    Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

  8. Gmail

    Google scannt Mails künftig nicht mehr für Werbung

  9. Die Woche im Video

    Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt

  10. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr Access Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr Access Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

Mario Odyssey angespielt: Die feindliche Übernahme mit dem Schnauz
Mario Odyssey angespielt
Die feindliche Übernahme mit dem Schnauz
  1. Nintendo Firmware 3.00 bringt neue Funktionen auf die Switch
  2. Nintendo Switch Metroid Prime 4, echtes Pokémon und Rocket League kommen
  3. Arms im Test Gerade statt Aufwärtshaken

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Klingt wie ENUM (achtung oldschool)

    Diggo | 00:04

  2. Darauf ein Glas Wine

    user0345 | 00:03

  3. Re: Hat das überhaupt LAN und dedizierte Server?

    tomatentee | 25.06. 23:59

  4. Re: Sofort verbieten

    ChMu | 25.06. 23:50

  5. Re: Was ist an einer Veröffentlichung so schlimm?

    der_wahre_hannes | 25.06. 23:40


  1. 14:37

  2. 14:28

  3. 12:01

  4. 10:37

  5. 13:30

  6. 12:14

  7. 11:43

  8. 10:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel