Abo
  • Services:
Anzeige
Großes Kino für kleines Geld: Wir haben zwei Projektoren gemietet.
Großes Kino für kleines Geld: Wir haben zwei Projektoren gemietet. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Media Markt ist flexibel

Media Markt lässt seinen Mietservice über das Unternehmen Grover abwickeln. Momentan sind rund 500 Angebote online.

Unsere erste Anfrage per E-Mail nach dem Umgang mit Verbrauchsmaterial bei Druckern bei Grover blieb unbeantwortet. Wir entschieden uns, die Bestellung direkt bei Media Markt aufzugeben. Dabei fiel uns sofort auf, dass es bei vielen Produkten keinen Hinweis auf die Verfügbarkeit zur Miete gab. Selbst wenn man nicht die Hauptseite von Media Markt, sondern das Mietportal nutzt, muss oft die Artikelseite aufgerufen werden, um den Mietpreis zu erfahren. Dieser liegt meist bei rund 10 Prozent des Verkaufspreises, aber nicht immer. Die Samsung GearVR beispielsweise kostet hier ebenfalls knapp 10 Euro pro Monat, der Verkaufspreis ist aber auf 66 Euro gesunken. Auch bei Media Markt muss der Mieter keine Kaution hinterlegen.

Anzeige

Mieten und kaufen

Den BENQ W1110 verkauft oder verleiht Mediamarkt leider nicht, deshalb entschieden wir uns für den etwas schwächer ausgestatteten ACER H6510BD. Zunächst mussten wir bei Grover ein Nutzerkonto erstellen, was unkompliziert vonstatten ging.

  • Übersichtlich: Das Angebot von Ottonow umfasst rund 100 Produkte. (Screenshot: Martin Wolf/Golem.de)
  • Lohnende Lektüre: FAQ und AGB sollte man sich auf jeden Fall durchlesen. (Screenshot: Martin Wolf/Golem.de)
  • Praktisch: Ottonow erinnert per E-Mail an den endenden Mietzeitraum. (Screenshot: Martin Wolf/Golem.de)
  • Eindeutig Neuware - beide Anbieter versenden aber auch aufbereitete Geräte. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Kaum zu finden: Preise und Konditionen sind bei Media Markt versteckter. (Screenshot: Martin Wolf/Golem.de)
  • Kooperationspartner: Grover wickelt das Mietgeschäft für Media Markt ab. (Screenshot: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auch praktisch: Eine Anleitung zur Rücksendung und ein Rücksendeschein liegen der Grover-Lieferung bei. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Kaum zu finden: Preise und Konditionen sind bei Media Markt versteckter. (Screenshot: Martin Wolf/Golem.de)

Auch hier stehen als Zahlungsmöglichkeiten nur Kreditkarte und Paypal zur Auswahl. Nachdem wir relativ zügig eine Bestellbestätigung bekommen hatten, passierte allerdings erstmal nichts. Erst neun Tage später kam das Paket an, auch hier erhielten wir eindeutig Neuware. Sehr praktisch fanden wir, dass eine Anleitung und ein Versandschein für die Rückgabe gleich beilagen. Ein Ausdruck wie bei Ottonow entfällt somit. Sehr gut fanden wir auch die Möglichkeit, das Gerät nach Ablauf des Mietzeitraumes zu kaufen. Der Preis richtet sich nach letzterem und den getätigten Mietzahlungen. Spätestes drei Monate nach Erreichen der Kaufsumme gehen die Mietobjekte für die Summe von einem Euro automatisch in das Eigentum des Mieters über.

Dank der Rückgabeanleitung und des beigelegten Paketscheines ging der Versand per DHL Paketstation sehr unkompliziert vonstatten.

Das Kleingedruckte

Media Markt und Grover übernehmen 50 Prozent der Reparaturkosten, falls ein Gerät durch Verschulden des Mieters kaputtgehen sollte. Ausgenommen davon sind Fälle grober Fahrlässigkeit und Vorsatz. Diebstahl und Verlust sind nicht versichert.

  • Übersichtlich: Das Angebot von Ottonow umfasst rund 100 Produkte. (Screenshot: Martin Wolf/Golem.de)
  • Lohnende Lektüre: FAQ und AGB sollte man sich auf jeden Fall durchlesen. (Screenshot: Martin Wolf/Golem.de)
  • Praktisch: Ottonow erinnert per E-Mail an den endenden Mietzeitraum. (Screenshot: Martin Wolf/Golem.de)
  • Eindeutig Neuware - beide Anbieter versenden aber auch aufbereitete Geräte. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Kaum zu finden: Preise und Konditionen sind bei Media Markt versteckter. (Screenshot: Martin Wolf/Golem.de)
  • Kooperationspartner: Grover wickelt das Mietgeschäft für Media Markt ab. (Screenshot: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auch praktisch: Eine Anleitung zur Rücksendung und ein Rücksendeschein liegen der Grover-Lieferung bei. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Auch praktisch: Eine Anleitung zur Rücksendung und ein Rücksendeschein liegen der Grover-Lieferung bei. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Auch Media Markt ist nach Aussage einer Unternehmenssprecherin mit dem Start seines Angebotes zufrieden. Beliebt seien neben Smartphones, Fernsehern und Wearables vor allem VR-Brillen. Wie Ottonow befindet sich auch das Verleihmodell von Media Markt noch in der Testphase. Das Unternehmen will über einen längeren Zeitraum evaluieren, welche Produkte besonders gern gemietet werden.

 Ottonow punktet mit ServiceFazit 

eye home zur Startseite
iPiet 29. Jun 2017

Klärt mich auf wenn ich da irgendwie falsch liege... OttoNow- Galaxy A3 - Mieten...

holgerscherer 26. Jun 2017

Doch, das sollte gehen. 20% sind da schon drin. -h (Kampfraucher, der auch in der...

amagol 19. Jun 2017

Ist das das erste mal, dass du ein Auto gemietet hast? Ich wuesste nicht, dass ich das...

Magdalis 19. Jun 2017

Klingt wie ein russisches Flugzeug ...

buuii 19. Jun 2017

Was versteht man denn an dem Begriff Testphase nicht? Wenn die merken das keiner die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARRK ENGINEERING, München
  2. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen
  3. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, München, Köln oder Berlin
  4. Wirecard Communication Services GmbH, Leipzig


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ + 3,99€ Versand
  2. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: "da es ein shared Medium sei"

    ermic | 22:37

  2. Re: Koaxial steht der Glasfaser in kaum etwas nach

    ziegenberg | 22:34

  3. Re: Warum zum Teufel wird jeder Laptop mit einem...

    ElTentakel | 22:29

  4. Re: Wegfall bedeutet kein Recht auf...

    DAUVersteher | 22:28

  5. Re: Activision patentiert Förderung von Krebs

    Vaako | 22:26


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel